Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Thema: ⫸ ...

13.12.2017
  1. #11
    aufsteigender Junior
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    534
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Trotzen-und jetzt?

    Mein Thema derzeit! M. ist auch fast 2,5 Jahre alt. Bei ihr ist es so, dass sie dann immer mich hauen will und auch feste zutritt. Sie schlägt / tritt nie andere, keine Kinder, nicht den Papa - nur mich! Ich sage ihr dann, dass ich das nicht möchte und dann traurig bin, aber sie hört es in dem Moment nicht. Wenn ich weggehe, dann läuft sie sogar hinter mir her, um mir eine zu watschen. Ich bin echt mit meinem Latein am Ende ... Neulich ist es mir sogar passiert, dass ich sie im Effekt zurückgeschubst habe. Aber das ist ja total falsch ...

    Momentan bin ich echt deswegen am Boden und muss auch wirklich manchmal in einer Ecke ein paar Tränchen deswegen verdrücken.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzen-und jetzt?

    wegen hauen, treten usw....
    ich sage maja da ganz klar: ich möchte nicht daß du mich/xy haust, trittst usw... das tut mir weh!
    probiert sie es nochmal sage ich ihr daß sie in ihr zimmer gehen muß und sich da abreagieren kann (schreien usw... wie oben geschrieben)
    kommt sie wieder und probiert es weiter setze ich sie wieder auf ihr sofa in ihrem zimmer, so lange bis sie wieder "lieb" ist
    bei uns klappt das so sehr gut!

  3. #13
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Trotzen-und jetzt?

    Auf die Schnelle bin ich jetzt noch auf dies hier gestossen, gibt Tipps für den Umgang mit Trotzkindern:
    http://www.bornich.de/index.php?id=t...ssennichtsein-

  4. #14
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Trotzen-und jetzt?

    ..

  5. #15
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzen-und jetzt?

    hihi ichmusste gerade mal auf den ticker gucken wie alt sie gerade ist. denn ich hab das problem mit joana schon seit geraumer zeit und sie ist ja noch nen tick jünger.

    worte helfen nicht viel. nicht umsonst heisst es sie werden muttertaub. mit ablenken komm ich recht weit. oder halt normal erklären auch wenn man meint sie sind zu jung und verstehen es nciht aber tun sie doch.


    @anika bei so einem fall sag ich: fahr bitte auf den weg dort kommt ein auto. wenn dies nicht geschiet (nach zwei maligen wiederholen) dann nehm ich das fahrrad wieder weg und sage ihr dann das sie es später oder gar morgen nochmal probieren kann. das wirkt bei uns wunder und wurde uns im nachhinein von unserer therapeutin auch so empfohlen. marika hält bei jeder kreuzung an und wartet.

  6. #16
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Trotzen-und jetzt?

    Also gerade in so einer akuten Situation, wenn ein Auto kommt, hat man doch nicht die Gelegenheit/Zeit 2x zu erklären. Bis dahin ist das Auto schon längst da. Da kann man nur 1x reden und dann handeln, sprich Rad und Kind zur Seite nehmen, egal ob es will oder nicht, und dann hat man halt schlimmsten falls das Geschrei.

    Lg, Mause

  7. #17
    wird zum Schmetterling Avatar von Lianon
    Beiträge
    1.521
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Trotzen-und jetzt?

    Trotzanfälle haben wir hier auch immer wieder. Mia fing erst mit 3 damit an, ich hatte schon die Hoffnung, dass dieser Kelch an uns vorübergeht... Sie schmeißt sich dann auch gern mal auf den Boden und schreit und heult. Da hilft dann auch nur ruhig bleiben und ignorieren, das ist mir am Anfang auch super schwer gefallen und fällt es teilweise heute noch. Vor allem, wenn sie losläuft um doch das zu tun, was ich ihr verboten hatte, da könnte ich manchmal echt die Wut kriegen. Aber es passiert nicht oft, dass sie richtig ausrastet und das sind auch immer so Phasen. Da tickt sie dann 3 mal die Woche aus (was ja immer noch wenig ist) und dann wieder 4 Wochen gar nicht.

    Pasta, gibt es denn echt keine andere Möglichkeit, sie "ruhigzustellen", als sie ins Bett zu setzen? Ich hätte Angst, dass sie das Bett als "Ort der Strafe" sieht und irgendwann nicht mehr gern ins Bett geht (ok, welches Kind tut das schon gern...). Wir haben jetzt bei Luisa keinen Laufstall mehr und wenn ich dann mal schnell saugen muss, was ich natürlich nicht machen möchte, wenn sie schläft, setze ich sie auch mal in ihr Bett und da fühle ich mich immer schon komisch bei.

    Liebe Grüße
    Lianon

  8. #18
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzen-und jetzt?

    @mause je nach straßenlage natürlich. wir sind hier in einer 30iger zone da kann es schon mal länger dauern bis das auto heran fährt
    auf jedenfall soll man nicht mehr als 2 mal was sagen denn alles was darüber hinaus geht hat dann eh keinen sinn mehr.

    anderes beispiel im fahrradanhänger:
    ich sage 1 mal das vernünftig drin gesessen wird d.h. sich darin nicht gezankt wird denn so können wir nicht fahren. wenn nicht aufgehört wird steigt das betroffene kind aus. ggf auch beide (hatte ich auch schon) dann müssen sie halt laufen. wirkt wunder kann ich sagen.

    beides ist jeweils nur einmal vorgekommen und es klappt nun wie ne eins.

  9. #19
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzen-und jetzt?

    @Anni
    den Tip mit dem ins Zimmer schicken werd ich das nächste Mal testen! Und Schnuffeltuch schmeißen klingt auch gut. Ich will Finja dahin bringen, dass sie in ein Kuscheltier oder ähnliches beißt und ihre Wut da ausläßt als an mir! Nur wie? Erkläre ich ihr nach dem Wutanfall, dass mir das Beißen weh tat schaut sie mich mit großen Augen an und sagt "Finja aua gucken!". Sie beißt und kneift auch übrigens nur mich. Mein Mann wurde bisher immer verschont.

    Die Aktion mit dem Fahrrad war auch bei uns in der Straße: 30er Zone und eigentlich fahren hier nur Anwohner durch, sprich wenig Autos. Klar hab ich sie nach 2 oder 3 mal Bitten beiseite zu gehen an die Seite genommen aber verstanden hat sie es glaub ich nicht. Das Fahrrad kam danach auch in den Keller.

    Ich seh es auch gelassener und lass sie schreien. Das Theater gehört zur Entwicklung dazu und peinlich isses mir auch nicht. Finds einfach nur furchtbar anstrengend und ganz ruhig kann ich auch nicht immer bleiben obwohl ich es versuche

  10. #20
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzen-und jetzt?

    anika ich lass sie dann auch machen. kinder sollen sich auch auch mal ärgern.
    als tipp kann ich dir geben. dreh dich um und sing oder pfeif man ein lied. wirkt wunder. (darf nur keiner hören )

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige