Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: ⫸ ...

11.12.2017
  1. #21
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Schmusetier angewöhnen-funktioniert das?

    Emily hat mit ca. 3 Monaten einen Hund geschenkt bekommen,der mit den anderen Kuscheltieren in die Truhe gewandert ist.Im Bett hatte sie den nie.So mit ungefähr einem dreiviertel Jahr hat sie mal wieder in der Truhe mit den Stofftieren rumgewühlt,den Hund in die Finger bekommen und seitdem geht NICHTS mehr ohne ihren "Hundi".
    Ich denke das geht nur wenn das Kind es will.Aber ich bin froh um ihren Hundi,auch wenn der mich schon nerven gekostet hat.Er ist eben DER Tröster schlechthin und der Einschlafpartner.Aber wehe man findet ihn nicht gleich beim Zubett gehen.

    Liebe Grüße,Jessi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schmusetier angewöhnen-funktioniert das?

    gabriel hat jetzt seit einm Jahr seinen Emil er liebt ihn sehr, aber die mama kann er nicht ersezten er schläft nach wie vor nur bei mir ein.... und das obwohl er im August schon 3 wird *lol*

  3. #23
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schmusetier angewöhnen-funktioniert das?

    @BIBA
    ich meinte, dass er kein Einschlafstillen mehr braucht. Das war letzten August/September, also mit 15/16 Monaten.
    Im Bett einschlafen kam dann zum Jahreswechsel, nachdem wir das Bett umgebaut hatten
    An alleine Einschlafen ist aber nach wie vor nicht zu denken.

  4. #24
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schmusetier angewöhnen-funktioniert das?

    Evan hat auch kein spezielles Kuscheltier. Er nimmt die kuriosesten Dinge mit ins Bett: mal eine neue Sandastenschaufel, mal eine Ü-Ei-Figur oder auch mal die Bosch-Kinderbohrmaschine Je nachdem womit er tagsüber gern spielt.
    Enya geht komplett ohne irgendwas ins Bett (noch). Sie schläft aber auch nicht beim Stillen ein. Sie wird im Bett gestillt und dann wach rüber in ihre Kiste gelegt, wo sie dann auch einschläft. Die ersten Wochen hab ich immer nebenbei gelesen bis sie eingeschlafen ist oder mal Händchen gehalten, inzwischen nicht mehr *schäm*, ich geh einfach raus.

    Ich konnte dir also nicht wirklich helfen, denke aber dass sich die Kinder ihr Kuscheltier selbst aussuchen, sofern sie eins wollen.

    Andrea

  5. #25
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schmusetier angewöhnen-funktioniert das?

    Auch bei uns hat es nicht geklappt.
    Ich hatte eine Zeit lang den Teddy nachts bei mir liegen (damit er nach mit riecht) und hatte ihn auch beim Stillen zwischen uns liegen. Aber das hat nicht geklappt.
    Fabio hat mal ein Kuscheltier mit im Bett, dann mal ein anderes und dann auch mal ein Spielzeug.
    Aber er hat bis heute kein festes Kuscheltier o.ä., was ihm wichtig wäre.
    Alleine letzte Woche hatte er 3 verschiedene Kuscheltiere mit ihm Kindergarten.
    Aber versuchen würde ich es trotzdem.
    Und das mit dem im Bett liegend einschlafen hat bei uns auch erst nach dem Abstillen (mit 14 Monaten) und mit daneben sitzen geklappt.

    LG,

    Jules

  6. #26
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Schmusetier angewöhnen-funktioniert das?

    ...

  7. #27
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schmusetier angewöhnen-funktioniert das?

    Ach Pasta, ich verstehe eure Situation. Bei uns ist es ja etwas ähnlich, wobei sich Anna durchaus vom Papa in den Schlaf tragen lässt, wenn ich mal ausnahmsweise nicht da bin. "Schlafen statt schreien" hast du gelesen, oder? Da wird ja als Anregung gegeben, die Kinder kurz vorm Einschlafen abzudocken. Bei uns klappt das ganz gut. Ich docke Anna ab, wenn sie schon ziemlich schläfrig wird und immer kleine Pausen beim Nuckeln macht. Manchmal akzeptiert sie das nicht und es gibt Geheule. Dann stille ich noch etwas weiter. An manchen Abenden klappt das Abdocken nicht, aber wenns ihr eigentlich gut geht, funktioniert es. Auch nachts! Das führt dazu, dass die Stillmahlzeiten jeweils recht kurz geworden sind, was ich nachts ganz angenehm finde.

    Ich muss gleich nochmal auf der ersten Seite nachlesen, was dich konkret an der jetzigen Situation stört. Eigentlich haben wir ja auch einen Vorteil gegenüber manchen anderen Eltern, weil wir ein todsicheres Einschlafmittel haben, das auch wirkt, wenn wir woanders sind oder das Kind krank ist.

    Edit: Jetzt habe ich gerade nochmal die erste Seite gelesen. Ich kenne deine Gedankengänge ("jetzt müsste es doch bald mal ohne Einschlafstillen gehen, sie ist ja schon so groß"). Aber wenn man mal hier nachliest und sich umhört, schläft die Mehrzahl der Kinder in dem Alter nicht "alleine" ein. Sondern sie werden getragen, gestreichelt, es wird Händchen gehalten oder gesungen. Zumindest sind sie Eltern dabei. Warum dann nicht stillen? Oder ist es so, dass du abends mal gern weggehen würdest oder so? Da würde ich mich dannan eurer Stelle wirklich auf ein Experiment einlassen und den Papa verpflichten. Notfalls schläft Jarina halt im Kinderwagen, bis du wieder da bist. Bei uns klappt das ganz gut (okay, wir haben es erst ein paarmal probiert...) und ich habe auch das Gefühl, dass es dazu geführt hat, dass die Verbindung Nuckeln-Schlafen in Annas Gehirn etwas gelockert wurde.

    Achso, was bei uns noch Wunder wirkt: Singen. Ich singe schon beim Stillen mein Repertoire ab, und wenn ich Anna abgedockt habe und sie nochmal kurz unwillig aufheult, singe ich nochmal, und zwar "Abend wird es wieder". Das Lied wirkt echt Wunder bei uns! Es ist aber auch von Melodie und Text her so ruhig und gleichmäßig - irgendwas muss jedenfalls dran sein.

    Ich drücke dir die Daumen, dass es entweder mit dem Kuscheltier klappt oder sonst irgendwie besser wird. So langsam kommen die Kleinen ja in ein Alter, in dem sie auch verstehen, was man ihnen sagt. Wenn mein Mann z.B. beim Tragen zu Anna sagt "Schlaaaaafen, Anna" und sie ist müde, dann steckt sie den Kopf in den MT und macht die Augen zu. Und oft ist dann auch tatsächlich Ruhe! Ich erzähle ihr jetzt manchmal abends, wenn sie nach dem Stillen noch nicht zur Ruhe findet, irgendwelche Geschichten: Wie der Tag war, wie der nächste Tag wird, dass es jetzt Abend wird und alle Leute es sich zuhause gemütlich machen, dass sie sich gemütlich in den Sessel setzen und lesen mit der Katze auf dem Schoß... auch das hat schonmal zum Einschlafen geführt, aber erst in letzter Zeit.

  8. #28
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Schmusetier angewöhnen-funktioniert das?

    ...

  9. #29
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schmusetier angewöhnen-funktioniert das?

    Singen war bei Emilio auch DER ultimative Tipp.

    Ich selbst habe meine Kinder ja nicht zum Einschlafen gestillt, aber ich kenne das von Freundinnen, dass die Kinder nur an der Brust eingeschlafen sind, solange Mutti da war. Sobald mal Oma oder Papa zum Babysitten einsprangen, weil die Mutter mal weg wollte, funtkionierte es prompt auch so. Die Kinder wissen ganz genau, wann Stillen möglich ist und wann nicht. Und akzeptieren im Zweifelsfall dann plötzlich problemlos eine Alternative.

  10. #30
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schmusetier angewöhnen-funktioniert das?

    Hallo Pasta,
    nicht verzweifeln wegen dem Kuscheltier-angewöhnen - wie geschrieben, es kann auch ohne gehen :-)
    Ich habe da auch keine Erfahrung, aber Schmusetiere dürften wohl wirklich erst ab einem bestimmten Alter interessant werden.

    Lg sweety

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige