Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 7 von 13 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 123

Thema: ⫸ 3fach Mamas

11.12.2017
  1. #61
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Hallo,

    wir wollen auch noch mehr Kinder...da legen wir uns weniger fest.

    Ich weiß das alles an mir bleibt, mein Mann hat 2008/2009 drei freie Wochen gehabt, 1,5 an Hannes Geburt und nun an Weihnachten. Er arbeitet bis nachts um 10 Uhr (und dann ist es früh...). Aber ich trau es mir eigentlich zu...ich hab ja mit zweien auch genug Zeit das zu tun was ich gerne mache und Zeit einen Shop aufzumachen hatte ich auch noch irgendwie, also glaub ich einfach das das klappt.

    Aber dieses Jahr nicht...

    LG

    Amelie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Ehrlich... ich bin erstaunt, dass doch bei vielen 3 Kinder was aussergewöhnliches ist.

    Gerade auch für Fremde... sprich Leute die man beim Einkaufen sieht.


    Ich kenne doch einige Familien, die 3 Kinder haben. Allen voran meine Schwägerin... Daher ist es für mich eigentlich nichts ungewöhnliches..

  3. #63
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Interessant eure antworten zu lesen. mein wunsch sind ja auch immer drei gewesen. aber erstmal muß nr. kommen und das muß auch erst noch ein bißchen warten.

    mich würde mal von den 3fach mamas interessieren, wie sie die 3.SS erlebt haben...und wie die situation da war? schließlich hat man doch 2 kleine wirbelwinde zu versorgen? läuft die SS "so nebenbeiab"?

    lg kristin

  4. #64
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Kristin, es ist tatsächlich so, dass die SS eher nebenbei gelaufen ist... es wäre aber mit großer Sicherheit anders, wenn ich nicht mitten in der heißen Bauzeit schwanger geworden bin, wo uns zwei Umzüge bevor standen (sind für ein halbes Jahr bei meinen Eltern erst eingezogen und dann 1 Monat vor der Geburt von Nr. 3 ins Eigenheim). Ich hab mich teilweise wie eine alleinerziehende Mutter gefühlt, weil mein Mann nach der Arbeit bis spät Abends noch auf dem Bau war... Es gab aber trotzdem Momente, in denen ich die SS genießen konnte... Und ich hab mir auch nicht nehmen lassen zum SS-Gymnastik/Vorbereitungskurs zu gehen...

    Schön fand ich auch, dass Benedikt die SS intensiver erlebt hatte, als die von Kilian... Er hat oft Baby Ajina gestreichelt und geküsst... hat gecremt und Bauch bemalt... Das sind Momente, die mir viel Freude bereitet haben.

  5. #65
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Interessanter Thread!

    Bei uns kommt ja in wenigen Tagen unser 1. Baby zur Welt, aber wir wollen auf alle Fälle noch ein 2. Kind. Ich habe ja noch eine Zwillingsschwester und einen jüngeren Bruder und habe es immer toll gefunden, Geschwister zu haben. Mein Mann hat auch eine Schwester, allerdings ist diese 8 Jahre älter, so dass das Verhältnis nicht so wie bei uns ist.

    Ob wir uns ein 3. Kind vorstellen können, kann ich im Moment nicht sagen. Ich bewundere auf alle Fälle alle Mütter mit 2 oder mehr Kinder. Freunde von uns bekommen im Frühsommer auch ihr 4. Kind und ich bin schon sehr gespannt darauf.

    LG Tanja

  6. #66
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    So, nun kann ich auch kurz "senfen". Großartige Erfahrungswerte kann ich natürlich nicht beitragen, immerhin bin ich ja grad erst mit dem dritten Kind schwanger. ich kann allerdings schon sagen, dass diese Schwangerschaft noch mehr nebenher läuft als die zweite Schwangerschaft schon. Am intensivsten war einfach die erste, weil ich mich da voll drauf konzentrieren konnte. Mit nem Kleinkind ist das schon schwerer, mit zwei Kleinkindern erst recht. Aber gut, das ist bestimmt auch von Frau zu Frau unterschiedlich. Nun habe ich also zwei Kinder und dennoch jede Menge Zeit für mich. Phasenweise habe ich gemerkt, dass ich überhaupt nicht ausgelastet bin, daher traue ich mir ein drittes Kind auch zu. Was mir etwas Gedanken bereitet ist der Platz: Justus und Baby werden sich ein Zimmer teilen müssen. Ich bin da ziemlich verwöhnt, ich hatte schon von klein auf ein Einzelzimmer, aber ich denke es wird unseren Kindern nicht schaden ein paar Jährchen Tisch und Spielzeugregal zu teilen.

    Was mir allerdings sehr wichtig ist ist private Zeit für mich und vor allen Dingen die Möglichkeit arbeiten zu gehen. Das kommt ja dann auch den Kindern zugute, denn immerhin müssen drei Kinder auch ernährt werden. Unser "Plan" ist also, dass ich 1 bis 1,5 Jahre zu Hause bleibe und dann langsam stundenweise wieder arbeiten gehe. Ich denke dann kommt der Streß erst richtig, denn dann haben wir ein Schulkind, ein Kindergartenkind und ein Krippenkind. Aber bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein runter, wie man hier so schön sagt.

  7. #67
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Danke Nuni, gerade der letzte Absatz von dir gibt genau meine Gedanken wieder.
    Auch mir ist eben meine Zeit für mich wichtig und auch, dass ich weiterhin die Möglichkeiten habe, meinen Beruf nachzukommen.
    Da wir hier im Ort unsere Krippe haben, ist da schon überhaupt kein Problem.

    Ob ich nach dem 3.Kind dann auch wieder so früh einsteige, dass wird sich zeigen. Aber ich könnte mir sogar vorstellen (alles nur Hirngespinnste) 1 Jahr zu Hause zu bleiben und eben das Elterngeld ausnutzen.

    Lg Dany

  8. #68
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Ich dachte mir, dass gerade die Zeit und das Berufliche für Dich weiterhin interessant sein würden. Du gehörst ja auch zu den bösen Rabenmamis, die ihre Kinder frühzeitig abgeben. Du ja sogar noch früher als ich ;-)

  9. #69
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Hallo,

    ich hab früher auch mal mit 3.Kindern geliebäugelt, aber bei uns werden es mit großer Wahrscheinlichkeit max. 2 und selbst mit einem 2.Kind sind wir uns noch nicht 100%ig sicher, wobei ich auch denke, dass die Umstellung von 1 auf 2 Kinder nicht mehr so schwer fallen würde. Derzeit hätte ich jedenfalls nicht die Kraft für 3 Kinder, mein Mann erst recht nicht. ;-) Unser Sohnemann war so gar kein "Anfängerbaby" und forderte uns von Anfang an (schwierige SS, Not-KS, Gipsfuß, Kontrolle Herz, Muttermilchgelbsucht etc. um nur die ersten Wochen zu nennen) und ist seitdem er in den Kita geht, sehr häufig krank. Wenn wir meine Schwiemu nicht hätten, die ihn dann betreut, hätte ich meine Arbeit wieder aufgeben müssen. Das wäre mir aber echt schwer gefallen, denn das brauch ich einfach. Momentan kommen wir somit gut zurecht, aber wie würde das mit 2.Kinder funktionieren (von dreien ganz zu schweigen)? Ich denke und hoffe, dass ich auch mit einem evt. 2. Kind nach spät. 1 Jahr wieder arbeiten gehen kann. Mit drei (Klein-)Kindern kann ich es mir persönlich nicht vorstellen, wie man das schafft? Ich habe daher großen Respekt vor allen 3fach-Mamis!!!

    LG tiffi

  10. #70
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    danke marina...

    ich stelle mir es einerseits viel schwerer vor...klar...2 kinder beanspruchen einen nun mal...
    anderseis ist es doch auch schön, wenn das eine geschwisterkind schon so alt ist und "mit dem bauch" schon was anzufangen weiß.

    lg

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für all die Mamas hier...
    Von blue im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 18
  2. Mamas im Exil: was passiert an Weihnachten?
    Von Jo! im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 9
  3. @ Kaiserschnitt-Mamas: Welches Buch?
    Von Sabsi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 14
  4. Gibt es hier 3fach-Mamis?
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige