Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 123

Thema: ⫸ 3fach Mamas

16.12.2017
  1. #11
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Natürlich darf man das nicht vergessen. Dafür haben die Kinder jetzt schon Sparverträge... Und wir versuchen den Kindern von Anfang an zu vermitteln, dass das Geld nicht vom Himmel kommt, sondern dass man dafür was tun muss. Meine Eltern haben es auch geschafft, mir beizubringen, dass wenn man etwas erreichen möchte, man auch dafür arbeiten muss... Natürlich werden wir unsere (noch-)Zwerge unterstützen wo wir können, aber wir werden auch erwarten, dass die selber auch was für das liebe Geld tun... Egoistisch? Mag sein. Aber wie gesagt, unsere Eltern haben es uns vorgelebt und es war gut so! Warum dann nicht die "gleiche" Art und Weise den Kindern vermitteln?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    @mause: Mein Mann war das 4. Kind, hat als einziger studiert, aber das komplett ohne finanzielle unterstützung von daheim.
    Aber deine Einwände sind berechtigt.

  3. #13
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Es sind keine Einwände, um Gottes Willen, es sind nur Denkanstöße.

    Lg, Mause

  4. #14
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    @ Dany
    Großartige Entscheidung

  5. #15
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Ja, aber auch ausbildungstechnisch finden sich da Wege, denke ich. Ich gehe schon davon aus, dass unsere Kindern mal studieren wollen/werden (aber natürlich nicht müssen). Aber da mache ich mir JETZT nicht so den Kopf. Wer weiß denn schon was in 20 Jahren ist. Da kann ich jetzt noch so viel Geld verdienen, das kann dann ganz anders sein...
    Und zur Not, müssen sich die Kinder das dann halt selber erarbeiten/finanzieren, nicht jeder Weg ist immer so gerade. Klar, wenn ich ihnen das Studium finanzieren kann, super. Aber wenn nicht, gibt es dann sicher auch andere Möglichkeiten.
    Wegen solchen Sachen würde ich jetzt nicht kein 3. Kind bekommen.

    LG,
    Jumi

  6. #16
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Zitat Zitat von jumi Beitrag anzeigen
    ...
    Wegen solchen Sachen würde ich jetzt nicht kein 3. Kind bekommen.

    LG,
    Jumi
    "Leider" denken nur wenige Leute so.

    Wir müssen auch gucken, wie wir das mal hinkriegen. Jetzt schon werden kleinere übrige Beträge auf die Konten eingezahlt. Aber wie es mal sein wird?! Hannah soll auch lernen, dass das Geld nicht vom Himmel fällt und sie was dafür tun muss. Ich würde sie auch nicht hindern, einen Nebenjob anzunehmen ab einem gewissen Alter.

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Jumi, genau so sehe ich das auch... Man weiß nie, wie es in 10, 20 oder gar 30 Jahren ist... vielleicht bin ich dann ja gar nicht mehr da... was dann? Meine Mutter war mit 9 Halbwaise... mit 12 Vollwaise... so kanns auch gehen... Trotzdem hat meine Mutter ihr Leben bisher gemeistert und hat leider viele Neider, weil sie es SELBER geschafft hat und nicht mit Hilfe von Mama und Papa... Ich bewundere meine Mutter in dem Punkt...

    Ehrlich gesagt... ein Einzellkind wäre nichts für uns... sowohl mein Mann als auch ich haben Freunde, die Einzelkinder sind und bei so vielen schüttelt man einfach nur den Kopf und denkt sich den Rest dazu... Beruf: Sohn/Tochter...

  8. #18
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Hallo
    ich gehöre auch zu den dreifach mama's.
    Jason-Dustin 4, Joshua und Julien 2.
    Unser alltag ist durch Joshua's behinderung und Juliens Auffälligkeiten etwas anstrengender (das behaupte ich jetzt einfach mal) als bei einer normalen familie mit drei Kindern aber trotzdem wunderschön und ich würde alle drei wieder bekommen.
    Da ich durch joshua's behinderung nicht wieder in meinen Beruf zurück kann ,arbeite ich als Tagesmutter.
    Die Pflegeerlaubnis habe ich für zwei weitere Kinder,betreut habe ich bis zu diesem Monat aber nur eins. Die 5 jährige Tochter einer Freundin.
    Da die Mutter im Pflegedienst arbeitet hatte ich halt ziemlich unterschiedliche dienste.
    Unser Tagesbalauf bei Frühdiensten sah so aus:

    05:30 uhr aufstehen und das Kind in empfang nehmen, Kind bei uns wieder schlafen legen. Danach habe ich mich fertig gemacht und angefangen den Haushalt zu machen.
    Um 7:30uhr werden die Kinder geweckt wenn sie nicht schon auf sind und fertig gemacht. Dann gibt es Frühstück für die Kinder und danach gehts ab zu den Kindergärten.
    Entweder haben wir dann irgendwelche Arzt oder Therapietermine oder aber wir fahren nach Hause und spielen etwas zusammen.
    Um 11:30uhr gehen die Zwillinge dann ins Bett zum Mittagsschlaf und ich mache in der Zeit den restlichen Haushalt und bereite das abendessen schon einmal vor.
    Um 14uhr hole ich dann Jason wieder aus dem Kiga. Je nach Wetterlage gehen wir dann raus zum Fahrrad fahren oder nur so zum spielen.
    Mein Mann kommt zwichen 16:30uhr und 18uhr nach hause und dann wird zu abend gegessen. Nach dem essen spielt er dann noch mit den Kindern.
    Die Zwillinge gehen dann um 19uhr ins Bett und Jason um 20uhr.

  9. #19
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Zitat Zitat von Marina Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt... ein Einzellkind wäre nichts für uns... sowohl mein Mann als auch ich haben Freunde, die Einzelkinder sind und bei so vielen schüttelt man einfach nur den Kopf und denkt sich den Rest dazu... Beruf: Sohn/Tochter...
    das kommt dann aber wohl auf die erziehung der eltern an, mein sohnemann wird hoffentlich nie sohn von beruf werden, dann kann ich als 1 1/2 kind mama jetzt schon sagen

    ich denk auch ein 3tes kind, ist wenn es finanziell im rahmen ist, einfacher machbar als ein viertes. man denke nur an sachen wie auto, zimmer im haus/wohnung usw.
    ich wollte als kind immer 3 kinder, 1 1/2 sinds nu geworden. charly gehört einfach zu uns dazu - und auch wenn es mies klingt, man merkt sie schon gewaltigst am konto. da sind locker 400 euro im monat weg! das kostet mich ein kind bei mir im haushalt niemals. aber es ist so und somit bleibt es bei einem eigenen kind bei mir (unvorhergesehene hoffentlich nicht stattfindende unfälle ausgeschloßen). ich betreibe weiterhin lieber rent-a-baby und treff mcih viel mit anderen mamas (winke zu sabinchen).

    also allen noch viel spass beim üben

    lg sabine

  10. #20
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 3fach Mamas

    Sabine, ich schrieb ja, dass es bei vielen so ist, aber nicht bei allen. Natürlich spielt da die Erziehung eine große Rolle...

    Und Recht hast du auch mit der Aussage, dass ein drittes machbarer ist, als ein viertes ;-) Aber bis es bei uns irgendwann soweit ist, dürfen gerne noch mind. 5 Jahre vergehen...

Seite 2 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für all die Mamas hier...
    Von blue im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 18
  2. Mamas im Exil: was passiert an Weihnachten?
    Von Jo! im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 9
  3. @ Kaiserschnitt-Mamas: Welches Buch?
    Von Sabsi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 14
  4. Gibt es hier 3fach-Mamis?
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige