Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: ⫸ Welcher Kleiderkauf-Typ seit ihr?

17.12.2017
  1. #1
    Zebra
    Gast

    Standard ⫸ Welcher Kleiderkauf-Typ seit ihr?

    Die Frage steht ja schon oben.

    Kauft ihr lieber teurere Kleider und dafür weniger oder günstige Teile und mehr.

    Bei mir schwankt das ja je nach Laune....und Geldbeutel

    Und natürlich auch ob es sich nun um etwas funktionelles handelt z.B. eine Regenjacke oder um etwas modisch, z.B. ein T-Shirt. Regenjack wird eher teuer gekauft, T-Shirt eher günstig....oder halt mal ein teures...wie gesagt, je nach Laune.

    Bin also nicht sehr konsequent.....mal so, mal so.

    Bin aber gespannt, wie ihr das handhabt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Welcher Kleiderkauf-Typ seit ihr?

    Ich gehöre auch zur Kategorie "mal so, mal so".

    Grundsätzlich hab ich lieber viel Auswahl und gönne mir häufiger was Neues, dafür nicht allzu Teures, als für das gleiche Geld nur eine teure Sache kaufen zu können. Da kommt es wie bei dir darauf an, WAS ich kaufe. Schuhe kaufe ich zum Beispiel nie so supergünstig bei den Billigketten, weil ich da nur schlechte Erfahrungen mit nicht so gut verarbeiteten und synthetischen gemacht habe.

    Auch bei Unterwäsche kaufe ich mir lieber etwas Hochwertiges. Wer Unterwäsche von H&M trägt und dann mal beispielsweise Passionata ausprobiert, merkt den Unterschied!

    Wenn es sehr moderne und flippigere Sachen sind, kaufe ich gerne bei den günstigeren Läden, weil man nie weiß, wie lange man das anziehen kann. Mode ist ja leider manchmal kurzlebig. Wenn ich da nicht so viel ausgegeben habe, tut es mir nicht weh, ein ausgefallenes Teil nur eine Saison getragen zu haben. Daher kaufe ich vieles bei H&M, denn die sind so günstig, dass man sich spontan auch mal ein paar ausgefallene Sachen kaufen kann. Bei den Preisen muss ich nicht nachdenken.

    Ansonsten kaufe ich gerne bei Esprit, Zero, Zara, Bennetton, Sisley oder S-Oliver. Die sind etwas teurer, dafür kaufe ich bei denen "bewusster".

    Wenn ich etwas mehr Geld über habe, gehe ich auch gerne zu Hallhuber.

    RICHTIG teure Designersachen kaufe ich gar nicht.

  3. #3
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welcher Kleiderkauf-Typ seit ihr?

    Ich bin eher ein Markenjunkie und schaue von vornherein nur in meinen Lieblingsläden (bzw. Onlineshops). Wirklich günstige Sachen kaufe ich nur selten, billige Schuhe und Handtaschen z.B. gehen eigentlich gar nicht. Dafür kaufe ich dann lieber weniger. Mir ist mittlerweile auch wichtig, dass das Einkaufen Spaß macht. Wenn mir also die Atmosphäre in einem Laden nicht gefällt (zu laute Musik, ewig anstehen an der Umkleide, chaotische Klamottenstapel), gehe ich nicht rein, egal, was die Sachen kosten.

    Und ich schließe mich Angie an: RICHTIG teure Sachen kaufe ich auch nicht. Marc O' Polo ist so etwa meine Schmerzgrenze.

    LG Ellen

  4. #4
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Welcher Kleiderkauf-Typ seit ihr?

    Ich kann Angies Post komplett unterschreiben, nur H&M ist nicht so meins...Ich mag Vero Moda total gerne.

  5. #5
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welcher Kleiderkauf-Typ seit ihr?

    ich kaufe was mir gefällt, mal viel mal mehr
    zugegeben: ich bin ein handtaschen, klamotten und schuhjunkie ;-)
    den 5-türigen pax von ikea fülle ich alleine und meine sommer- und winterschuhe müssen je nach saison in den keller weichen
    ich kaufe auch eher markensachen, gehe aber auch mal zu h&m
    nur bei handtaschen und schuhen geht kein billig-plastik-zeugs

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von Vela_Soderstrom
    Ort
    Root
    Alter
    39
    Beiträge
    3.675
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welcher Kleiderkauf-Typ seit ihr?

    Ich pfeife auf Marken. Was ich gern kaufe sind ausgefallene Dinge und egal wie hoch der Preis ist, wenn die Qualität zu wünschen übrig lässt, bleibt das Teil im Laden oder wird ,bei Onlineshops, zurückgesendet.

  7. #7
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Welcher Kleiderkauf-Typ seit ihr?

    Ich kaufe eher recht selten Kleidung fuer mich, eigentlich nur, wenn es notwendig ist oder ich wirklich etwas gesehen habe, was mir richtig richtig gut gefaellt. Da muss dann aber der Preis auch passen. Nur weil ich finde, dass eine Hose gut aussieht, muss ich trotzdem keine $100 dafuer hinlegen. Da ist mir das Geld zu schade fuer.

    Wir tragen no name und Marken. Kaufen bei Wal-mart aber auch in der Mall.

    Ich habe mit teuren und billigen Klamotten schlechte Erfahrungen gemacht, und eben auch gute. Ich besitze billige Treter, billige Jeans und auch teurere. Wobei ich bei Turnschuhen eher auf die Marken zurueckgreife.

    Ich versuche immer zu sparen, gehoere mittlerweile aber auch nicht mehr zu denen, die mehrmals im Jahr Kleidung fuer sich kaufen muessen. Wie erwaehnt, wenn es notwendig ist und das ist maximal 2x im Jahr der Fall.

    Und da ich nur eine Toploader Waschmaschine zur Verfuegung habe, wuerden meine Nerven blank liegen, wenn ich darin wirklich teure Kleidung waschen wuerde…

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welcher Kleiderkauf-Typ seit ihr?

    ich kaufe viel bei esprit und s.oliver. gelgentlich bei h&m. ich komme selten mal zum shoppen in die stadt und wenn, dann muss es flott gehen. daher gehe ich in meine stammläden. bei sportscheck bestelle ich einiges.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welcher Kleiderkauf-Typ seit ihr?

    Off-Topic:

    Zitat Zitat von claudi181 Beitrag anzeigen
    Und da ich nur eine Toploader Waschmaschine zur Verfuegung habe, wuerden meine Nerven blank liegen, wenn ich darin wirklich teure Kleidung waschen wuerde…
    Wieso, waschen Toploader schlechter?
    LG

  10. #10
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Welcher Kleiderkauf-Typ seit ihr?

    Off-Topic:

    Zitat Zitat von jumi Beitrag anzeigen
    Off-Topic:


    Wieso, waschen Toploader schlechter?
    LG
    Die zerreissen einem die Klamotten auf Dauer. Ich kann einen Teil meiner Shirts mittlerweile in die Tonne schmeissen, weil sie mit jedem Waschen ein Loch mehr bekommen. Erst dachte ich, es laege am Material...nein, egal, ob teuer oder billig, es entstehen ganz feine Loecher. Als ob das Material ueberdehnt wurde. Und wehe man vergisst mal Unterwaesche, die man in einen kleinen Waeschesack stecken sollte, bevor man sie in die Trommel wirft...bis jetzt kam keine unbeschadet wieder heraus. Zum Heulen...
    Meine Lieblingsshirts trage ich schon gar nicht mehr, weil ich sie in diesen "Klamottenschreddern" nicht waschen moechte...

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr euch verändert seit ihr Kinder habt?
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 38
  2. Habt ihr Euch seit der Hochzeit verändert?
    Von Jules im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 28
  3. Psychotest: Welcher Heirats-Typ bist du?
    Von Bianca im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 37
  4. Wie alt seit ihr bei der Hochzeit?
    Von kleine_elfe im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 31

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige