Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 97

Thema: ⫸ Was haltet ihr von "Fake"-Klamotten und Taschen

12.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was haltet ihr von "Fake"-Klamotten und Taschen

    Zitat Zitat von Pastapronta Beitrag anzeigen
    Egal, ob Fake oder echt, ich mag es nicht, wenn die Marke in grossen Buchstaben quer über der Kleidung/an der Tasche ragt.
    Somit kaufe ich weder das Original, noch die Kopie.
    Lg Pasta
    Mir geht es genau so!!!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was haltet ihr von "Fake"-Klamotten und Taschen

    Bis vor ein paar Jahren hab ich auch noch 1-2 Fake-Handtaschen gekauft, 2 Fakee-Shorts ( die waren aber außschließlich für die Freizeit bzw für die Zeit am Pool) gedacht und 1 paar Fake Puma Flip Flops.

    Naja, die Handtasche(n) sind eigentlich nur im Schrank liegen geblieben, außer das Portemonaie, das hab ich relativ lange genutzt.
    Eine der Shorts zieh ich noch ab und an Daheim an und die Flip Flops waren wirklich wahnsinnig bequem und die hab ich echt gerne angezogen.

    Mittlerweile bin ich dem aber auch entwachsen. Ich schau mir die Sachen gerne noch an, aber das wars dann auch, da gönn ich mir lieber nen Cocktail, schön am Strand oder so.

  3. #23
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was haltet ihr von "Fake"-Klamotten und Taschen

    Zitat Zitat von Ann Beitrag anzeigen
    Ich glaube sogar, ich habe einige Fakes im Schrank und sie auch bis vor Paula noch benutzt. Was aber nicht daran liegt, dass ich sie unbedingt haben musste, sondern weil meine Freundin sie aussortiert hat und wegschmeissen wollte.

    Ich kümmer mich wenig, darum, ob etwas eine Marke ist oder nicht. In diesem Fall der Handtaschen meiner Freundin habe ich sie später sogar angerufen, ob sie mir da wahre Schätze vermacht hätte, weil mich eine andere Bekannte darauf ansprach. Man sieht aber am Ergebnis, das wir beide keine Ahnung haben, weil sie es verneinte.

    Klar freue ich mich, wenn ich etwas echtes im Schrank habe, weil die Qualität meist doch mehr hergibt. Aber was Klamotten betrifft bin ich davon inzwischen entfernt. Da kaufe ich mir doch lieber öfter was neues, als mir zum Beispiel für um die 200 Euro ne Jeans zu kaufen. Liegt aber daran, dass Geld für Klamotten eher in Paulas Kleiderschrank landet, als in meinem...

    Fazit:
    Ich würde nicht losziehen, um mir Fakesachen zu kaufen.
    Aber ich erinnere noch gut an den Hype um Polo Ralph Lauren Klamotten in den 90igern, zu DM-Zeiten. Als jeder der in die USA flog unbedingt welche mtbringen musste...
    An diese Aussage kann ich mich gut anschließen. Zusetzen kann ich noch folgendes:

    Ich würde einen Fake wahrscheinlich nicht erkennen, da es mir ehrlich gesagt am A.... vorbei geht, woran ich erkennen kann ob irgendwelche Schickimicki Designertaschen echt sind oder nicht. Und wenn sich irgendwelche Leute solche Taschen kaufen, ist mir das herzlich egal. Wenn sie sie schön finden.... Realistisch gesehen geht dem Markeninhaber dadurch auch kein Geschäft verloren, da sich kaum einer, der sich so eine echte Tasche leisten kann einen Fale kaufen würde und kaum ein Fake Käufer sich eine echte kaufen würde, bloß weil es keine Fakes gibt. Klar geht das an der Gesetzeslage vorbei, aber ein bißchen Realismus schadet nicht.

    Zitat Zitat von Pastapronta Beitrag anzeigen
    Egal, ob Fake oder echt, ich mag es nicht, wenn die Marke in grossen Buchstaben quer über der Kleidung/an der Tasche ragt.
    Somit kaufe ich weder das Original, noch die Kopie.
    Lg Pasta
    Dito!

  4. #24
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was haltet ihr von "Fake"-Klamotten und Taschen

    Für den Eigenbedarf darf man die Fakes kaufen und auch einführen (im Rahmen der Zollbestimmungen) Wenn aber jemand 10 Faketaschen im Koffer hat, glaubt einem kein Zollbeamter mehr, dass das Eigenbedarf ist

    Ich finde Eure Meinungen sehr interessant und freu mich, dass sich auch die zu Wort melden, die das Thema nicht so "ernst" nehmen.

  5. #25
    Sam
    Sam ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sam
    Alter
    38
    Beiträge
    4.134
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Was haltet ihr von "Fake"-Klamotten und Taschen

    Hmm, also ich stehe generell nicht besonders auf Marken. Z.b. würde eine LV Handtasche niemals zu mir und meinem doch sehr natürlichen Stil passen. Auch sonst mag ich nicht wenn der Name bzw. das Logo groß auf Taschen, Klamotten etc. steht. Somit käme ich auch nicht auf die Idee mit Fake-Klamotten oder Taschen zu kaufen. Prinzipiell ist es mir aber egal wenn das jemand anderes tut, mir würde das wahrscheinlich nicht mal auffallen.

  6. #26
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Was haltet ihr von "Fake"-Klamotten und Taschen

    Eine Freundin meinte mir mal was gutes tun zu wollen und hat mir 2 Fake Handtaschen mitgebracht. Sie lief nur mit den Teilen rum.
    Ich LIEBE Handtaschen, aber die beiden durfte sie wieder mitnehmen. ;-)
    Das ist nicht meins. Davon abgesehen waren die auch echt grottig.

    Kürzlich hat mir eine Freundin eine GG&L angeboten. Die hat sie geschenkt bekommen. Ist ihre einzige Handtasche und sie benutzt sie nie. Die mag das nicht und kennt sich folglich null damit aus und war dann etwas entsetzt als ich ihr gesagt habe dass die nicht echt ist, nachdem ich sie mir angeschaut hatte. Sah aber ulkigerweise sehr gut aus wenn man nicht ganz genau hin sah. ;-)

    Ich will nur echte Taschen oder eben auch mal von Deichmann oder so. Fake will ich einfach nicht haben. Natürlich hätte ich auch mal gerne eine Hermes Tasche, oder eine LV, aber derzeit ist das nicht drin und von daher begnüg ich mich mit Fossil, Gabor, usw. ;-)

  7. #27
    Senior Mitglied Avatar von Nadja
    Beiträge
    2.776
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was haltet ihr von "Fake"-Klamotten und Taschen

    Als wir 2010 in der Türkei waren, haben wir uns auch ein paar Fake-Klamotten gekauft. Ich persönlich finde da nichts Schlimmes dran. Die Sachen haben uns einfach gut gefallen. Die nachgemachten Handtaschen allerdings waren jetzt nicht so meins.

    Bei den Gesprächen mit den Verkäufern wurde auch immer sehr deutlich, dass es sich um Fakes handelt. Es hatte also - zumindest uns gegenüber - nie jemand behauptet, dass die Sachen echt seien.

  8. #28
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Was haltet ihr von "Fake"-Klamotten und Taschen

    Da mich Markenklamotten, Markentaschen etc pp noch nie interessiert haben, würde mich auch eine gut oder schlecht gemachte Kopie davon nicht interessieren. Aber da ich sowieso nicht in die Länder reise, die Hochburgen von solchen Fakes zu sein scheinen..........

  9. #29
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Was haltet ihr von "Fake"-Klamotten und Taschen

    naja, dass fakes dem hersteller nicht schaden, würde ich ja so nun nicht behaupten

    die marke eines markenhandtaschenhersteller lebt ja hauptsächlich davon, dass sich eben NICHT jeder diese handtasche leisten kann. wenn nun millionen von tussis mit fake-handtaschen rumlaufen, mindert das ja den marktwert der marke. egal, ob die das geschäft mit denen gemacht hätten, die die fake-handtaschen kaufen - oder nicht.

    ich kaufe, was mir gefällt und was ich mir leisten kann. und das sind weder marken- noch fakesachen

    markenbewußtsein habe ich eher bei technischen sachen, möbel, ausstattung ... etc.

  10. #30
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Was haltet ihr von "Fake"-Klamotten und Taschen

    Ganz ehrlich, ich fühle mich inzwischen einfach zu alt/erwachsen für Fakes...

    Früher hatte ich zwei gefälschte LV und Prada-Taschen, aber vor knapp 10 Jahren hab ich sie weggeworfen. In meinen Augen ist es ab einem gewissen Alter einfach nur peinlich!
    Inzwischen habe ich eine bunte Mischung aus echten Handtaschen, aber auch viele No Names von z.B. H&M, weil sie mir einfach gefallen.

    Fakekleidung und -schuhe war für mich übrigens schon immer ein No-Go! Da hab ich echt Ekel vor!

Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
  2. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22
  3. "SIE" und "IHR KÖRPER"
    Von Marina im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige