Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: ⫸ haare tönen oder färben? und wie geht das?

17.12.2017
  1. #1
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    .


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Mitglied Avatar von Meli81
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    947
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also ich töne mir die Haare lieber, denn dann wäscht sich die Tönung gelichmäßig raus und man hat eben nicht den Ansatz wie bei einer Färbung. Es gibt zwei verschiedene Tönung. Eine hält nur etwa 5 Haarwäschen, die ander, glaube ich, so etwa 12. Die Kopfhaut hat sich bei mir noch nie mitgefärbt. Ich wasche mir die Haare allerdings auch direkt nach dem Tönen einmal, dann geht das nämlich noch gut von der Kopfhaut und auch an der Stirn oder so ab. Beim Tönen hole ich mir immer die Hilfe von meiner Mama, weil es meiner Meinung nach besser geht, wenn jemand sozusagen die Übersicht hat und das gleichmäßig verteilen kann. Sollte aber eigentlich auch ziemlich gut alleine gehen. Produkt kann ich dir nicht direkt empfehlen, denn ich habe immer mal verschiedene Firmen ausprobiert und bis jetzt mit keiner Tönung Pech gehabt.

    Liebe Grüße,
    Meli

  3. #3
    Thinkpink
    Gast

    Standard

    Ich töne meine Haare ab und an, gibt einen schönen Glanz und ich kann in meine dunkelbraunen Haare einen Ton nach Wunsch reinbringen, meistens Aubergine, Mahagoni oder so.

    Grundsätzlich: sobald Du zwei Komponenten mischen musst, handelt es sich um eine Färbung, die nicht mehr auswaschbar ist. Auch \"Intensiv-Tönung\" heisst meistens, dass es eine Färbung ist. Lass Dich nicht von den Namen täuschen, wichtig ist, was in der Packung drin ist.

    Tönungen legen sich nur ums Haar und daher kann man auch Haare nicht heller tönen. Sie waschen sich meist nach so 8 Haarwäschen langsam raus.

    Ehrlich gesagt, färben würde ich meine Haare nur beim Friseur, gerade wenn man schon vorbehandeltes Haar wie Strähnchen hat. Denn dort verhält sich eine Färbung meist unberechenbar für einen Laien, kann unschöne Ergebnisse bringen!

    Evtl. probierst Du es zuerst mal mit einer Tönung aus, vielleicht reicht das ja schon für Dich. Da es sich rauswäscht, kannst Du immer wieder mal was neues probieren oder zur alten Haarfarbe zurückkehren.

  4. #4
    Thinkpink
    Gast

    Standard

    Ach ja, mit langen Haaren finde ich Schaumtönungen angenehmer zum Auftragen; es gibt auch welche in Crème-Form, die laufen aber gerne mal runter. Auf jeden Fall altes Handtuch paratlegen, und während der Einwirkzeit würde ich Alufolie ums Haar wickeln - das intensiviert die Tönung noch dank der Kopfwärme und schützt vor ungewolltem Abfärben... (bei langem Haar im speziellen).

    Fürs Abfärben an Ohren, Unterarme usw: mit Niveacrème einreiben, dann kann die Farbe nicht in die Haut eindringen ;-)

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    ich färbe meine haare seit urgedenken *g* und das selber!

    also: ich würd erstmal tönen, dann bekommst du zum einen ein gefühl dafür und zum anderen siehst du auch ob dir die farbe gefällt.

    heller tönen geht nicht. und die strähnen werden auch weiterhin als strähnen durchscheinen ( besonders wenn sie heller oder viel dunkler sind )

    wenn du keine erfahrung hast das lass das von ner freundin machen, besonders bei langem haar ( da auch 2 packungen nehmen )

    evtl farbflecken lassen sich gut mit gesichtswasser oder sowas entfernen.

    wenn du noch fragen hast: schiess los... *g* selber färben ist meine spezialität

  6. #6
    Probezeit bestanden
    Beiträge
    205
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wenn du sehr lange Haare hast, brauchst du gern 2-3 Packungen. Bei chemisch vorbehandelten Haaren immer Achtung mit Rot-Tönen - kann ganz fruchtbar organge aussehen ;-) Schaumtönungen gehen ziemlich gut allein, die färben die Kopfhaut nicht und die Haut kann man später mit Gesichtswasser oder Asche reinigen (hilft 100%). Deine Strähnchen werden jedoch immer durchscheinen.
    Wenn du die Haare dunkler Tönen willst, dann erwarte nicht, dass du nach ein paar Haarwäschen deine wirkliche Haarfarbe wieder hast - ein leichter Schleier kann bei blonden Haaren länger bleiben. Ach ja: blondierte Strähnen lassen sich selten deckend Tönen - meine sind immer wieder an den Spitzen hervor gekommen.

    LG und viel Spaß beim Farb-Matschen ;-)

  7. #7
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    .

  8. #8
    Thinkpink
    Gast

    Standard

    Original von softcake:
    ich färbe meine haare seit urgedenken *g* und das selber!

    also: ich würd erstmal tönen, dann bekommst du zum einen ein gefühl dafür und zum anderen siehst du auch ob dir die farbe gefällt.

    heller tönen geht nicht. und die strähnen werden auch weiterhin als strähnen durchscheinen ( besonders wenn sie heller oder viel dunkler sind )

    wenn du keine erfahrung hast das lass das von ner freundin machen, besonders bei langem haar ( da auch 2 packungen nehmen )

    evtl farbflecken lassen sich gut mit gesichtswasser oder sowas entfernen.

    wenn du noch fragen hast: schiess los... *g* selber färben ist meine spezialität
    Gratuliere, wenn Du soviel Erfahrung und auch Erfolg beim Selberfärben hast...
    Ich habe sehr langes Haar und würde bei langem Haar nie selber färben, da die Haare gerade in den Längen meistens trockener sind als oben, was ein unterschiedliches Ergebnis verursachen könnte. Ausserdem strapaziert dieser chemische Eingriff die Haare auch nicht unwesentlich, und lange Haare sind von Natur aus gerade an den Spitzen eh schon strapaziert.

    Eine Arbeitskollegin bekam nach jahrelangem Selberfärben starken Haarausfall, weil ihre Kopfhaut dermassen geschädigt wurde! Das hat mich noch zusätzlich abgeschreckt. Also gerade bei strapazierten, schon anders gefärbtem, dauergewellten und langen Haaren würde ich es nur beim Friseur machen lassen. Ein schlechtes Ergebnis wäscht sich danach eben nicht mehr raus!

  9. #9
    Probezeit bestanden
    Beiträge
    205
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    @Thinkpink - beim Färben ja, beim Tönen nein. Damit kann man nicht viel falsch machen. In den chemisch vorbehandelten Teilen des Haares wird sich die Farbe aber tatsächlich ganz anders verhalten, davor haben wir ja alle gewarnt.

    Bzgl. der Haarlänge gebe ich dir 100% Recht ;-) Meine Haare sind nicht sooo mega-lang, aber es reicht schon, um es nicht mehr allein hinzubekommen ;-)

    @ Lena: Der Schleier kann teilweise ewig im Haar bleiben und wächst raus. Aber mit den Strähnchen hast du deine Haare ja schon dauerhaft verändert - da mußt du jetzt durch.

    LG Hanne - die es jetzt manchmal bereut, dass sie jemals mit Färben und Co angefangen hat.

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard

    Ich töne meine Haare so einmal im halben Jahr. Im Frühjahr hatte ich mir zum ersten Mal Strähnchen gemacht und da ich dunkle Haare hatte, wurden im laufe der Zeit die Strähnchen gaaaaanz hell. Da habe ich mir eine schöne braunrote Tönung gekauft und war wieder zufrieden. Das schöne bei den Tönungen ist, dass es sich gleichmäßig mit dem waschen wieder rauswäscht.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hat sich jemand von Euch schon mal die Haare Henna-Blond färben lassen?
    Von Wusel im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 8
  2. Haare färben / tönen und stillen
    Von Kiki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10
  3. Haare tönen - Hilfe, wer kennt sich aus???
    Von Ein-Gast im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige