Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: ⫸ haare tönen oder färben? und wie geht das?

17.12.2017
  1. #11
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    .


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    .

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard

    Lena, und ich kann dir aus den Erfahrungen sagen, es klappt prima !! Ich nehme meist eine Tönung, die ca. 24 Haarwäschen standhält.

    Viel Spaß beim ausprobieren!!

    LG Plitsch

  4. #14
    Probezeit bestanden
    Beiträge
    205
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ... keine Tönung hält 24 Haarwäschen Plitsch - dann ist es eine Intensiv-Tönung und das ist eine Farbe.

    LG Hanne - die von ihrer Friseurin beraten wurde

  5. #15
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Hallo Lena,

    mach dieses Abenteuer bitte an einem Freitag, wenn da irgendetwas schief gehen sollte (was ich eigentlich nicht glaube, aber einige Blondinen hatten hinterher grüne Haare) kannst du am Samstag noch zu einem Friseur, um das schlimmste zu beheben. Ich färbe meine Haare seit fast 10 Jahren Rot (im Moment hab ich Rubin-Rot mit helleren Strähnchen). Am Anfang hab ichs immer selbst gemacht. zwei Packungen gekauft. mit dem Haarrand (Stirn, an den Ohren usw.) angefangen und mich dann von einer Seite zur anderen vorgekämpft. Mittlerweile macht es immer meine Friseurin und die kriegt die Strähnchen immer \"gerade\" hin.

    Gruß Eli

  6. #16
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    .

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Original von Thinkpink:
    Original von softcake:
    ich färbe meine haare seit urgedenken *g* und das selber!

    also: ich würd erstmal tönen, dann bekommst du zum einen ein gefühl dafür und zum anderen siehst du auch ob dir die farbe gefällt.

    heller tönen geht nicht. und die strähnen werden auch weiterhin als strähnen durchscheinen ( besonders wenn sie heller oder viel dunkler sind )

    wenn du keine erfahrung hast das lass das von ner freundin machen, besonders bei langem haar ( da auch 2 packungen nehmen )

    evtl farbflecken lassen sich gut mit gesichtswasser oder sowas entfernen.

    wenn du noch fragen hast: schiess los... *g* selber färben ist meine spezialität
    Gratuliere, wenn Du soviel Erfahrung und auch Erfolg beim Selberfärben hast...
    Ich habe sehr langes Haar und würde bei langem Haar nie selber färben, da die Haare gerade in den Längen meistens trockener sind als oben, was ein unterschiedliches Ergebnis verursachen könnte. Ausserdem strapaziert dieser chemische Eingriff die Haare auch nicht unwesentlich, und lange Haare sind von Natur aus gerade an den Spitzen eh schon strapaziert.

    Eine Arbeitskollegin bekam nach jahrelangem Selberfärben starken Haarausfall, weil ihre Kopfhaut dermassen geschädigt wurde! Das hat mich noch zusätzlich abgeschreckt. Also gerade bei strapazierten, schon anders gefärbtem, dauergewellten und langen Haaren würde ich es nur beim Friseur machen lassen. Ein schlechtes Ergebnis wäscht sich danach eben nicht mehr raus!

    bei langem haar, das gefärbt ist, wie meins, färbe ich immer erst den ansatz und dann die letzten 5-10 minuten den rest.
    klar sind von natur aus bei langem haar die spitzen angegriffen, aber ich hab noch nie probleme gehabt das man unterschiede hat ausmachen können.
    selbst jetzt nicht wo unten noch sie letzten 7 cm unter dem rot stark blondiert sind. ( da fällt mir ein, ich hätt so gern wieder pink-rosa-lila haare )
    ich denke ist auch mit ne sahce der pflege ( zb vor dem färben IMMER ein peelingshampoo )
    also bei mir klappts wunderprächtig

    soft

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Hat sich jemand von Euch schon mal die Haare Henna-Blond färben lassen?
    Von Wusel im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 8
  2. Haare färben / tönen und stillen
    Von Kiki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10
  3. Haare tönen - Hilfe, wer kennt sich aus???
    Von Ein-Gast im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige