Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: ⫸ Beinenthaarung mit Wachs?

16.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ Beinenthaarung mit Wachs?

    Bisher habe ich immer mit nem normalen Einwegrasierer rasiert. Bin aber nun am überlegen ob ich (aus Zeitgründen) auf wachsen umsteigen soll. Habe ich schon 2 - 3 mal bei der Kosmetikerin machen lassen. Aber das ist mir auf die Dauer zu teuer.

    Wer kann mir was gutes empfehlen was es so zu kaufen gibt?
    Was ist besser - Kalt - oder Warmwachs?

    Danke schon mal für eure Tipps.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Beinenthaarung mit Wachs?

    Das mit dem Wachsen hab ich noch nie kapiert.
    Klar, man muss es nicht so oft machen, aber die Haare wachsen doch wieder und man rennt ewig stoppelig rum, weil die ja eine bestimmte Länge erreichen müssen, bis man sie mit Wachs wieder entfernen kann.. Die Logik war mir schon immer zu hoch

  3. #3
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beinenthaarung mit Wachs?

    Neulich gabs mal bei Aldi Wachsstreifen zum Enthaaren, da hab ich das erstmals ausprobiert.
    Ehrlich gesagt haut mich das Ergebnis nicht soo um. Die kleinen Härchen werden nicht erwischt, insgesamt wachsen sie doch schneller wieder nach als erhofft und das unter Juckreiz. Bin mal gespannt, was die anderen meinen.

    LG, Penelope

  4. #4
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beinenthaarung mit Wachs?

    ich habe schon viele sachen aus dem handel durch und zufrieden war ich NIE
    empfehlen kann ich deshalb nur epilieren oder nassrasur ;-)

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beinenthaarung mit Wachs?

    Kann man sich epilieren und wachsen vom Schmerzfaktor ungefähr gleich vorstellen?
    Hab mir nie einen Epilierer gekauft, weil ich davon ausging, dass er sich für mich nicht lohnt. Das Wachsen fand ich aber wider Erwarten gar nicht schlimm.

    LG, Penelope die sich bei ihren Fragen hier grad wieder fühlt wie 16

  6. #6
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beinenthaarung mit Wachs?

    angenehm ist was anderes
    aber ich epilier auch "nur" die beine, alles andere nass ;-)

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Beinenthaarung mit Wachs?

    Die Haare brauchen eine gewisse Grundlänge, um überhaupt rausgerissen werden zu können... An den Beinen ist nun das Problem, dass ständig irgendwas "schuppert" - sei es die Hose oder die Strumpfhose (oder was frau eben so trägt), das alles reibt beim Laufen, Setzen - eben bei den alltäglichen Bewegungen - unmerklich am Bein entlang, dadurch brechen manche Haare ab, mit dem Resultat, dass die Beinhaare immer sehr unterschiedliche Längen haben und so nicht alle erfasst werden beim Waxen. So erkläre ich mir zumindest das Phänomen, auch nach dem Waxen Stoppeln zu haben...

    Ich finde es ultra praktisch, mich bei der Kosmetikerin auch schnell waxen zu lassen und an Körperstellen wie den Achseln stellt für mich das Rasieren definitiv keine Alternative dar, da ist mir waxen echt zehnmal lieber, aber gerade an den Beinen ziehe ich im Grunde auch das Rasieren vor... (Zumal ich waxen an den Beinen wesentlich unangenehmer finde als beispielsweise unter den Armen) Epilieren kommt für mich nun so gar nicht in Frage, das ist AUA!

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Beinenthaarung mit Wachs?

    Zitat Zitat von Penelope Beitrag anzeigen
    Kann man sich epilieren und wachsen vom Schmerzfaktor ungefähr gleich vorstellen?
    Hab mir nie einen Epilierer gekauft, weil ich davon ausging, dass er sich für mich nicht lohnt. Das Wachsen fand ich aber wider Erwarten gar nicht schlimm.

    LG, Penelope die sich bei ihren Fragen hier grad wieder fühlt wie 16
    Also ich empfinde epilieren viiiiiiel schlimmer, aber natürlich ist Waxen jetzt auch nicht das Angenehmste auf der Welt

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beinenthaarung mit Wachs?

    Zitat Zitat von Anni Beitrag anzeigen
    ich habe schon viele sachen aus dem handel durch und zufrieden war ich NIE
    empfehlen kann ich deshalb nur epilieren oder nassrasur ;-)
    das empfinde ich auch so.

    Zitat Zitat von Penelope Beitrag anzeigen
    Kann man sich epilieren und wachsen vom Schmerzfaktor ungefähr gleich vorstellen?
    Hab mir nie einen Epilierer gekauft, weil ich davon ausging, dass er sich für mich nicht lohnt. Das Wachsen fand ich aber wider Erwarten gar nicht schlimm.

    LG, Penelope die sich bei ihren Fragen hier grad wieder fühlt wie 16
    na schön ist beides nicht. ich epiliere, seitdem ich 17 bin, also schon ein, zwei jährchen . aber gerade zu anfang ist es schon immer wieder fies.
    ich empfinde das epilieren aber praktischer, weil man damit die kleineren haare doch besser wegbekommt. und diese maxschmiere dann an den beinen (oder wo sonst noch) finde ich bäh.

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Die Haare brauchen eine gewisse Grundlänge, um überhaupt rausgerissen werden zu können... An den Beinen ist nun das Problem, dass ständig irgendwas "schuppert" - sei es die Hose oder die Strumpfhose (oder was frau eben so trägt), das alles reibt beim Laufen, Setzen - eben bei den alltäglichen Bewegungen - unmerklich am Bein entlang, dadurch brechen manche Haare ab, mit dem Resultat, dass die Beinhaare immer sehr unterschiedliche Längen haben und so nicht alle erfasst werden beim Waxen. So erkläre ich mir zumindest das Phänomen, auch nach dem Waxen Stoppeln zu haben...

    Ich finde es ultra praktisch, mich bei der Kosmetikerin auch schnell waxen zu lassen und an Körperstellen wie den Achseln stellt für mich das Rasieren definitiv keine Alternative dar, da ist mir waxen echt zehnmal lieber, aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaauaaaaaaaaaaaaaaaaa. machst du das selber???? aber gerade an den Beinen ziehe ich im Grunde auch das Rasieren vor... das machst du dann jeden tag? das wäre mir irgendwie zu stressig... (Zumal ich waxen an den Beinen wesentlich unangenehmer finde als beispielsweise unter den Armen) Epilieren kommt für mich nun so gar nicht in Frage, das ist AUA!
    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Also ich empfinde epilieren viiiiiiel schlimmer, aber natürlich ist Waxen jetzt auch nicht das Angenehmste auf der Welt
    mir persönlich fehlt immer der mut, dann den streifen mit nem ordentlichen ruck wegzuziehen. gerade bikinizone....uaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa... aber da kann ich auch nicht epilieren, auch wenn in der gebrauchsanweisung meines gerätes steht, dass man das gerät auch in der bikinizone und den achselhöhlen anwenden kann...

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Beinenthaarung mit Wachs?

    Heike, ich bin doch nicht verrückt!!! Natürlich mach ich das nicht selber - ich bezahl jemanden dafür, mich zu quälen Nein, im Ernst, ich lass mich von meiner Kosmetikerin waxen! Und es tut wirklich nicht so weh an den Achseln, wie alle immer denken... Das glaubt mir immer niemand, aber es ist so... Es macht einfach nur zweimal kurz *RATTTTSCH* beim Abziehen, aber dann war's das und ich hab dann 4 Wochen lang kein einziges Haar... Ich bin echt wehleidig, aber es ist nur 3 oder 4 Sekunden lang unangenehm und fertig! Ich will noch nicht mal schmerzhaft schreiben, denn es ist eigentlich nur unangenehm - hängt vielleicht auch damit zusammen, dass es ein Profi macht und kein Laie!

    Beine/Bikinizone rasiere ich mir alle zwei oder drei Tage... Ab und an bekomme ich nen Anfall und mach für die Beine nen Termin zum Waxen aus, aber ich lande immer wieder beim Rasierer!!!

    Und wenn ich irgendwann mal ganz viel Mut habe, dann lasse ich mir die Bikinizone waxen, denn da nervt mich das Rasieren total...

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
  2. Eure Erfahrungen mit geöltem Parkett: Naturöl oder Öl-Wachs?
    Von Happy_M im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 8
  3. Beinenthaarung Welcher Wachs?!?
    Von -Vera- im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 15
  4. Enthaarung mit Wachs?
    Von Ein-Gast im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 27
  5. Mein wunderschöner JGA mit blödem Ende... (mit Fotos)
    Von Sabsi im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige