Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ⫸ Zusatzversicherung Zahnarzt - welche?

18.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ Zusatzversicherung Zahnarzt - welche?

    Huhu!

    Heute soll ich mal etwas für meinen Mann fragen der sich inzwischen auch auf eure Tipps verlässt

    Er ist gesetzlich versichert und kämpft sich gerade durch den Dschungel der Zahnarztzusatzversicherungen....

    Habt ihr da Erfahrungen oder Tipps?

    Welche lohnt sich vom Preis-Leistungsverhältnis?

    Auf was muss er besonders achten, irgendwelche "Fallen"?

    LG Vivi und schöne Grüße von meinem Mann


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zusatzversicherung Zahnarzt - welche?

    *schubs*

    Weiß hier keiner etwas über das Thema??

    LG Vivi

  3. #3
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zusatzversicherung Zahnarzt - welche?

    Schwieriges Thema, ich selber habe keine. Meine Mum hat vor zwei Jahren eine gemacht, da ist es aber wiefolgt:

    In den ersten drei Jahren können sie nur 950 Euro oder so erstattet bekommen, nach den drei Jahren, ist das anders, also ein volles Mitglied, dies kann aber gestaffelt werden. Z.B. 1 Jahr: 100 Euro, 2 Jahr 600 Euro, 3 Jahr: 250 Euro, oder 1 Jahr und 2 Jahr 0 Euro, 3 Jahr 950 Euro.

    Auch solltest du vielleicht sowas machen;

    http://www.gesunder-zahnersatz.de/#

    da öffnet sich ein Pop up und da dann auf; Zusatzversicherung für Zahnarzt, paar Fragen (anonym) ausfüllen und der zeigt dir an, welche die beste für dich oder deinen Mann ist. Du solltest dich dort dann genau informieren, was im Preis mit inbegriffen ist, wird auf der Seite auch gezeigt. Viele übernehmen nicht alles, oder nur unter bestimmten Vorraussetzungen oder in einer bestimmten Zeit.

    Wäre besser sowas zu machen, weil es ist da wie beim Auto, es kommt drauf an was man hat und machen will

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Zusatzversicherung Zahnarzt - welche?

    Hallo!

    Ich habe bei der www.central.de eine Zusatzversicherung.

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von muc13
    Alter
    45
    Beiträge
    1.305
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zusatzversicherung Zahnarzt - welche?

    Ich bin schon ewig bei der LKH und hatte nie Probleme...dort bin ich aber auch privat krankenversichert....

    www.lkh.de

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zusatzversicherung Zahnarzt - welche?

    zu allererst einmal klären was dein mann versichern will.
    es gibt einen unheimlichen wust an unterschiedlichen versicherungen.

    ich mach mal ein bsp an mir auf ( ich hab übrigens keine, IMO nur geldverschwendung ): ich würde wenn mir mal ein zahn gezogen werden müsste immer zuerst an ein implantat denken ( keine kassenleistung ). also müsste ich zu einen ne versicherung haben die implantate deckt und auch einen hohen prozentsatz leistet wenn ich mich für leistungen entscheide an denen sich die gesetzliche nicht beteiligt.
    ich würde auch aus kosmetischen gründen veneers und bestimmte kunststofffüllungen in betracht ziehen. das eine ist ebenfalls rein privat und das andere mit mehrkosten verbunden - auch hier würde ich eine hohe erstattung wollen.
    sprich: ich habe grad von meinen zähnen ein sehr hohes kosmetisches verständniss und bei allem was ich machen lassen würde, wäre mit einem hohen privaten anteil verbunden.
    ebenfalls wäre es für mich sehr wichtig das private kons.chirug. leistungen abgedeckt sind, wie zb. wurzelfüllungen, kunststofffüllungen, etc.

    worauf ich verzichten kann sind lösungen mit herrausnehmbaren Zahnersatz, zum einen kommt das für mich absolut nicht in frage und zum anderen denke ich nicht das bei meinem status das auch jemals notwendig sein wird ( kein zahn fehlt ( ausser 8er ) und wenige tiefe füllungen, keine Taschen, sehr gute pflege ).

    dieses wäre mein muss. aber das gibt es nicht zu einem annehmbaren preis.
    davon abgesehen bin ich ein harter partner wenn es um privatvereinbarungen geht, ich kenn die materie zu gut. und ich werde immer sehr kostengünstig behandelt. mein beiden ZA sind entweder mein Ausbilder von damals, oder der andere weiss sehr genau was ich beruflich mache... *g*


    soft

  7. #7
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zusatzversicherung Zahnarzt - welche?

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Bei diesem OnlineRechner http://www.gesunder-zahnersatz.de/# ist die ARAG Versicherung herausgekommen. Sie ist ja sogar laut FinanzTest Testsieger. Habt ihr da Info / Erfahrung zu?
    @softcake: Genau auf diese Sachen wie Zahnersatz kommt es mir an.

    Viele Grüße
    Vivis Mann

  8. #8
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zusatzversicherung Zahnarzt - welche?

    @ Vivi: Normalerweise kann dir auch dein ZA eine ziemlich realistische Einschätzung geben. Meiner hat mit z.B. vor etwa einem Jahr gesagt, dass er eine Zusatzversicherung für Implantate usw. für mich momentan für absoluten Schwachsinn hält, denn sowas sei in den allermeisten Fällen und wenn man regelmäßig zur Kontrolle geht deutlich vorher abzusehen, wenn es nötig wird.
    Was unsere Versicherung dagegen abdeckt, sind diese Inlays. Und das hat zumindest Thomas auch schon in Anspruch genommen - da waren 1,5 Jahr e Beitragszahlung aber ruck zuck wieder raus.

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand eine Zahn Zusatzversicherung?
    Von Mella-h im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 33
  2. Zahnarzt...
    Von Malo24 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 44
  3. Private Zusatzversicherung für Einbettzimmer etc. ?!
    Von linchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 14
  4. Zahn-Zusatzversicherung
    Von Schnauzerfrauchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 9
  5. Private Zusatzversicherung?
    Von Müsli im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige