Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: ⫸ Zahnfragen...

12.12.2017
  1. #11
    Isabel
    Gast

    Standard

    Backpulver hilft zwar, man merkt direkt, wie es prickelt, aber gesund soll das ja angeblich auch nicht sein für die Zähne. Mal ganz davon abgesehen, dass man dabei nen halben Kotzkrampf kriegt... - geht mir zumindest so..


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Maexchen
    Gast

    Standard

    ...

  3. #13
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Schnäuzelchen

    Bei der Rotwein-Sache hilft Perlweiss ganz gut. Durch meinen extremen Kaffee-Genuss benutze ich die einmal täglich und find sie super!
    ?
    Davon kann ich als"Fachfrau" nur mehr als abraten.

    Die Schleifkörper in Perlweiß sind so hoch, dass die Zähne dadurch nur noch empfinlich werden und die Oberfläche noch mehr angeraut wird, worin sich natürlich super viele Rotwein-, Kaffee- Zigarettenbeläge ablagern können.

    Sozusagen ein Teufelskreis.



    Dann mal zu deinen Fragen Judith:

    1. Den Rand den du in deinen Zähnen erkennst, dass wird der Übergang von Zahnschmelz zum Dentin, der nächst tiefen Schicht sein. Das bläucliche..siehe Punkt zwei..:-)
    Es kann sein, dass wirklich der Shmelz zu dünn ist. Du hast die Möglichkeit, dir auf die Zähne die das betrifft, sogenannte Verblendschalen aufsetzten zu lassen. Ist aber reine Privatleistung, da eine kosmetische Behandlung.

    2. Da dich die Ablagerungen immer wieder stören, würde ich dir da empfehlen, dich einer PZR (Prof. Zahnreinigung) zu unterziehen. Da weerden die Zähne wirklich vom Profi gesäubert und auch anschließend noch fluoridiert, was nach solchen Polierbehandlungen nötig ist.

    Die Zahnpasten, die den Effekt der Belagsentfernung (hier speziell die hartnäckigen Beläge) taugen soweit alle nichts. Entweder verfügen sie über eine viel zu hohe Anzahl an Schleifkörper, was natürlich wie oben geschrieben, bei langer Anwendung zu Empfindlichkeit der Zähne führen kann. Und die anderen taugen grundsätzlich nichts, ausser das sie nur teuer sind.

    Die PZR ist auch eine Privatleistung, hat aber auch den Nebeneffekt, dass die Zähne tiefenrein gesäubert werden.


    Bei weiteren Fragen... ich stehe da gerne bereit.

    Lg Dany

  4. #14
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo Dany

    und vielen Dank!
    Stimmt, diese PZR wollte ich ohnehin schonmal durchführen lassen, leider hatten sie mir dann abgesagt wegen kurzfristigem Personalmangel. Hatte ich jetzt wieder total vergessen. Aber wenn es danach besser wäre, ist das ja ein Grund mehr dafür.
    Ich seh, schon, ich muss mir wirklich mal wieder nen Termin besorgen, wobei das jetzt im alten Jahr sicher nicht mehr so einfach ist. Da will ja immer jeder noch schnell hin und ich war im Frühjahr schonmal dran...

  5. #15
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard

    Hallo,

    Mit einem Termin kann es gut möglich sein, dass da dieses Jahr wohl nichts mehr zu machen ist.

    Denn auch die Prophylaxe-Helferinnen sind immer gut ausgebucht. Ist bei uns jedenfalls so.

    Die PZr muß dann halt auch regelmäßig durchgeführt werden. Aber das siehst du ja daran, wenn die Zähne wieder verfärben.
    Denn gerade Rotwein färbt halt gerne.

    Seh die PZR aber einfach als Wellness für die Zähne an. :-)

    Lg Dany

  6. #16
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnfragen...

    Hallo,

    ich muß grad mal diesen Beitrag hier ausgraben, da mir das "Problem" mit dem "bläulich durchscheinend" bei mir aufgefallen ist.

    JUUUUUDITH - bist Du schon beim Zahnarzt gewesen und schlauer ?
    Dann klär mich mal bitte auf !

    LG
    Daniga

  7. #17
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnfragen...

    *anschließ*

    Das mit den leicht hellblau durchscheinenden Ränden, besonders an den Schneidezähnen, hat Marc auch recht doll und ich auch, aber nicht so doll wie er. Bin auch auf Ratschläge und Erfahrunge gespannt!

    DANKE!!

  8. #18
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnfragen...

    Hallo!

    Ich hatte mir damals die Sensodyne Proschmelz gekauft, ist zwar schweineteuer, aber bei mir hat sie super geholfen, auch gegen das "Rotwein-macht-sofort-die-Zähne-blau-Phänomen"!!!

  9. #19
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zahnfragen...

    Echt ? So einfach ? Hmm, dann halt ich danach mal Ausschau....
    Danke erstmal !!!

    LG
    Daniga

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige