Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 13

Thema: ⫸ Zahnarzt -----> Spritze: AUAAAAAAAA!!!!!!!!

31.07.2014
  1. #1
    Frische Ehefrau Avatar von ninerle
    Ort
    im schönen Zimmern
    Alter
    33
    Beiträge
    2.292
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ Zahnarzt -----> Spritze: AUAAAAAAAA!!!!!!!!

    Oh man,

    gestern muste ich doch mal wieder feststellen, was ich eigentlich für ein Pienzchen bin. Vor allem, wenn´s um meine Zähne geht!

    Ich war gestern beim Zahnarzt. Und es tut jetzt immernoch wehhhhhhh

    Also, ich hatte die letzte Woche Zahnschmerzen. Hab dort angerufen, die hatten aber Urlaub. Die Zahnscherzen waren dann fast wieder weg, und ich hab es vorgestern wieder bekommen. Ich also wieder angerufen und die gesagt, ich können gestern vorbei kommen. Muss allerdings Zeit mitbringen, wei ich eingeschoben werde. Wie ich das hasse. Immer dieses Warten bei den Ärzten. Und beim Zahnarzt sowieso, da bin ich schon das reinste Nervenbündel im Wartezimmer.

    Ich dann rein,ihm gesagt was los ist. er schaut sich alles an und meint dann: "Sie haben nur an einem Zahn eine dunkle Stelle, allerdings ist das der Zahn auf dem die Versiegelung ist. Ich muss die Versiegelung aufbohren um zu sehen, ob sich darunter Karies gebildet hat.!"

    Ich: "Äh, ok, tut das weh?!"

    Er: "Wir können´s ja erstmal ohne Spritze versuchen!"

    Ich: "Neeeeeeeeeee, lieber nicht. Bitte gleich die Spritze!"

    Dann hält er mir die Spritze vor die Nase und ich sehe, was da für eine Riesen_Nadel dran ist. Die war mindestns 1 KM lang. Ach du sch......

    Ich: "Ähm, nur mal so eine Frage, aber können sie das vorher vielleicht vereisen?"

    Er: "nee, ich muss da tieffer mit rein, das würde nichts bringen!"

    Ich also todesmutig im Stuhl festgerallt und er mir die Spritze reingejagt. AAAHHHHHH, ich sag jetzt nicht, dass es sehr weh getan hat. Aber es war absolut unangenehm.

    Und dann ein paar Minuten warten. Dann bohren, Füllung und Versiegelung wieder drauf und fertig!

    3 Stunden darf ich nichts essen. Und mein Mund war taub, ganz eklelhaftes Gefühl.

    Ich bin dann nach Hause und mir ging es noch gut. Aber als die Spritze dann angefangen hat, nachzulassen, hatte ich Schmerzen ohne Ende. Ich musste mir 2 Paracetamol-Tabletten einfahren, sonst hätte ich das nicht ausgehalten.

    Ich bin dann irgendwann kurz eingeschlafen...... das ging dann die ganze Nacht hin und her und jetzt habe ich immernoch Schmerzen.

    Und zwar da, wo er die Spritze reingemacht hat. Kann es sein, dass er da was verkehrt gemacht hat????? Kann auch meinen Mund nicht ganz aufmachen! Ist so ein gefühl, wie Muskelkater im Kiefer oder soähnlich.

    Hattet ihr das auch schonmal nach einer Spritze? Und wann geht das wieder weg?


    Ninerle,
    die eigentlich garkein Pienzchen sein will, aber wenn´s um den zahnarzt geht, dann.............

  2. #2
    Ehefrau im hohen Alter
    Beiträge
    8.109
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Gute Morgen Ninerle,

    es kann gut möglich sein, dass der Einstich der Spritze dir heute noch weh tut. Wie lange das anhält kann ich dir da leider nicht sagen.

    Wegen dem"vereisen", das bringt tatsächlich nichts. Denn mit dieser sogenannten OBerflächenanästhhsie wird nur die Oberfläche der Schleimhaut betäubt, aber da die Spritze ja tiefer wirken soll, kommt die da gar nicht hin.

    Die lange Nadel... hast du die Spritze im Unterkiefer bekommen?

    lg Dany

  3. #3
    Frische Ehefrau Avatar von ninerle
    Ort
    im schönen Zimmern
    Alter
    33
    Beiträge
    2.292
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Wuermelchen1976
    Gute Morgen Ninerle,

    es kann gut möglich sein, dass der Einstich der Spritze dir heute noch weh tut. Wie lange das anhält kann ich dir da leider nicht sagen.

    Wegen dem"vereisen", das bringt tatsächlich nichts. Denn mit dieser sogenannten OBerflächenanästhhsie wird nur die Oberfläche der Schleimhaut betäubt, aber da die Spritze ja tiefer wirken soll, kommt die da gar nicht hin.

    Die lange Nadel... hast du die Spritze im Unterkiefer bekommen?

    lg Dany

    Hi Dany,

    ich hatte gehofft das du mir antwortest.

    Da bin ich ja beruhigt! Jaaaaaaa, ich hab die Spritze in den Unterkiefer bekommen? Warum? Ist das richtig so?


    Janine

  4. #4
    Isabel
    Gast

    Standard

    1 km lang?? Du bist ja süß!!!

    Gute Besserung wünsche ich dir Janine!

    LG, Isi

  5. #5
    Frische Ehefrau Avatar von ninerle
    Ort
    im schönen Zimmern
    Alter
    33
    Beiträge
    2.292
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von schnäuzelchen
    1 km lang?? Du bist ja süß!!!

    Gute Besserung wünsche ich dir Janine!

    LG, Isi

    Ok, ich hab ein bißchen übertrieben. Aber die war wirklich lang! Ich bin fast in Ohnmacht gefallen, als ich das Teil gesehen hab, wo ich doch auch so Angst vor Spritzen hab! Oh mein Gott.....


    Ninerle

  6. #6
    Ehefrau im hohen Alter
    Beiträge
    8.109
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Ja, das hat mit den Nerven zu tun, die bei einer örtlichen Betäubung getroffen werden müssen. Im Oberkiefer ist es soweit ganz einfach, denn da liegen die nerven sozusagen (jetzt mal laienhaft gesprochen) an jedem Zahn.

    Im Unterkiefer verläuft der Nerv der getroffen werden muß in einem Kanal im Kieferknochen. Ganz hinten, da wo der Unterkiefer an den Oberkiefer andockt (=aufsteigender Unterkieferast) ist eine klitzekleine Öffnung, an der der Nerv herauskommt. Und in diese Öffnung muß er mit der Spritze treffen.

    Das heißt er muß durch den ganzen Mund und noch weiter. Von daher auch die lange Nadeln.
    Du hast bestimmt gezuckt als er diese gesetzt hat, oder? Manche Patienten haben das, die zucken dann richtig, aber nicht wegen SChmerrzen, sondern weil der Nerv getroffen wurde.

    Das unangenehme an der Unterkiefer Betäubung ist, dass da die Kieferhälfte taub ist. ISt halt so.

    :-)

    War das soweit verstädnlich?


    Lg Dany

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zahnarzt...
    Von Malo24 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 44
  2. Zahnarzt
    Von Schneggerla im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 28
  3. Schwanger werden nach 3-Monats-Spritze?
    Von Molly25 im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 7
  4. Zusatzversicherung Zahnarzt - welche?
    Von Vivi im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.1 (Deutsch)
Copyright ©2014 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen