Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Thema: ⫸ Windpocken

14.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Windpocken

    Habt ihr für den Schambereich eine spezielle Tinktur bekommen, oder gar nichts drauf getan?
    Irgenwie habe ich den Eindruck, dass diese Tinktur im Allgemeinen, also nicht im Intimbereich, nicht besonders lange dort bleibt wo sie hin gehört, sondern von der Kleidung wieder weggewischt wird. Hilft das dann überhaupt?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Windpocken

    Hätte ich gewusst, welcher Horror diese Windpocken sind, hätte ich meine Kinder impfen lassen. Irgendwie ist das in Österreich nicht üblich, ich hatte sogar bei der Ärztin danach gefragt und sie meinte es sein besser, wenn man die Krankheit durchgemacht hat, wegen einer späteren Gürtelrose. Keine Ahnung wie das genau ist, und ob das stimmt, aber meine Kleine tut mir wahnsinnig leid.

    Zum Babysitten haben wir auch niemanden, weil Oma und Opa die Windpocken noch nicht hatten, obwohl ich sie hatte. Mein Mann hatte sie auch noch nicht, na super!

    Ich schmeiß gerade die Nerven weg und habe Angst vor Narben. Sandra fummelt ständig an der getrockneten Tinktur im Gesicht herum. Es hat sie echt übel erwischt. Sie hat sicher weit über 200 Pusteln.

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken

    Gute Besserung an Deine Maus, hoffentlich hat sie es bald überstanden. Die Impfung scheint so 1000 % irgendwie da auch nicht gegen zu helfen, ich kenne ein paar Kinder, die trotz Impfung an Windpocken erkrankt sind. Meine Großen hatten relativ Glück. Die waren zwar auch übersäht mit Pusteln, hatten aber sonst nichts und sonderlich gejuckt hats irgendwie auch nicht.

  4. #14
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Windpocken

    Habt ihr es ohne Narben überstanden?

    Ich habe Angast, dass sich Haare oder Kleidung mit den Bläschen verkleben, ist nämlich bei mir passiert (Stirnfransen) und daher ist mir eine Narbe geblieben.

  5. #15
    Senior Mitglied
    Ort
    irgendwo in Baden-Württemberg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.597
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken

    J. hatte die Windpocken ja im August 2012, zusammen mit meinem Mann. J. hatte es im Intimbereich nicht so arg.
    Wir hatten nur die weiße Tinktur und bei Bedarf Fenistil.
    Mein Mann hatte noch so Zeug zum Gurgeln, aber bei ihm war es auch heftig (er hatte den ganzen Mund voll).
    Nach Erzählungen meiner Mutter hatte ich es damals auch ganz arg im Intimbereich. Bei mir sind keine Narben zurück geblieben.
    Außerdem muss ich dazu sagen das es J. viel besser wegsteckte als mein Mann. J. turnte schnell wieder durch die Wohnung während mein Mann über eine Woche mit Fieberschüben von bis zu 40°C kämpfte.

  6. #16
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Windpocken

    wir haben nur anfangs die tinktur verwendet, helene konnte das tupfen schon kaum ertragen, julius so gut wie gar nicht. echt, das endete immer im heul- und schreikrampf. normalerweise duschen wir täglich, da haben wirs halt 1-2 tage ausgelassen.

    ich denke, dass bei unseren kindern nicht wirklich arge narben zurückbleiben (ich hab bei mir selber schon noch welche, aber zB nicht im gesicht).

    julius hat 2-3 nächte mehr geschrien als geschlafen, das einzige, das im endeffekt half,war fenster auf, so dass es eben kühler war. dann gings.

  7. #17
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken

    Ich muss zugeben Zinedine hat eine kleine Narbe im Rücken, wo ich die Kruste abgebiddelt habe (das hat so verführerisch ausgesehen, ich kann bei so Krustenzeug kaum die Finger still halten *schäm*), aber ansonsten sind beide Kinder von den Windpocken her narbenfrei. Aber, wie gesagt, sie haben sich auch nicht gekratzt.

  8. #18
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Windpocken

    Sandra hat gestern entdeckt, dass es lustig ist sich selbst einzutupfen. Das macht sie mit einer Hingabe....

    Bis wann sollten die Bläschen denn eigentlich gefüllt sein und aufplatzen? Kann es auch sein, dass sie einfach so eintrocknen, ohne aufzuplatzen? Bis jetzt sieht alles aus wie kleine Mückenstiche, also nicht gefüllt, eher wie Pickeln.

  9. #19
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken

    Philipp hatte die Windpocken mit 1,5 und anschließend auch 1-2 Narben am Kinn, die man mittlerweile nicht mehr sehen kann. Ich glaube, die meisten sind bei uns einfach eingetrocknet.

    Zur Impfung: unser KiA hat uns auch davon abgeraten, Windpocken zu impfen. Es gibt noch keine Langzeitstudien zur Windpockenimpfung und wahrscheinlich ist, dass man sie immer wieder auffrischen muss. Und sowas wird dann gerne vergessen und der Verlauf ist bei Erwachsenen einfach noch viel schlimmer als bei Kindern (siehe auch Steffis Mann).

  10. #20
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken

    Janna hatte bisher noch keine Windpocken und ich bin drauf und dran, sie jetzt vor Schuleintritt doch noch impfen zu lassen (und den Kleinen dann gleich mit). Nicht zuletzt deshalb, weil 4 Wochen Krankenstand ja nicht so einfach zu managen sind, wenn wir dann wieder beide arbeiten.
    Eigentlich sehe ich es aber so wie Tanja, schwierig..

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windpocken bei Erwachsenen
    Von Melinchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 4
  2. Helen hat Windpocken
    Von catotje im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  3. Windpocken impfen?
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 37
  4. Windpocken!
    Von Maria1984 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige