Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60

Thema: ⫸ Verhütung Temperaturmethode? Ratschläge?

15.12.2017
  1. #11
    Senior Newbie
    Alter
    40
    Beiträge
    199
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Bin gerade mal im Forum \"fremdgegangen\", klingt auf jeden Fall aufschlussreich. Danke auch für den Tipp mit der Onlinetabelle!

    @tauchmaus: so was hasse ich auch an Büchern!
    Ich finde das Kennenlernen nicht sooo spannend, mir ist nur wichtig, dass die Verhütung ohne Hormone auskommt und wir nicht dauernd Kondome verwenden müssen. 8)
    Ich schätz aber auch mal, dass es recht lang dauert...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Hi nochmal Doc,

    das Buch \"Natürlich und Sicher\" beschreibt die sympto-thermale Methode: Schleim-Temperatur-Methode. Erst wenn Temp und Schleim okay sind, gibt es das okay zum Kuscheln

    Beides einzeln wird nicht empfohlen, da der Pearl-Index dort recht hoch ist. Mit der Kombination und Kuscheln wirklich nur während der unfruchtbaren Zeit ( =strenge Methode ) - oder eben mit Kondom, liegt die sympto-thermale Methode zwischen Spirale und Pille. Meine Frauenärztin riet mir auch zur Kombination der beiden Methoden.

    Habe gerade dazu etwas auf www.gyn.de gefunden.
    Ich zitiere mal:

    *************************************
    Kombination - Methode nach Roetzer
    Sympto-thermale Methode - Aufwachtemperaturbestimmung und Beurteilung des Zervikalschleimes.

    Der weibliche Rhythmus bestimmt das Geschlechtsleben. Voraussetzung für den Einsatz als Verhütungsmethode oder als Planung einer Schwangerschaft ist aber, dass eine stabile Beziehung zum Partner besteht. Er muss, besonders am Morgen, die regelmäßige Temperaturmessung zulassen und unterstützen. Auch die Vorgänge im weiblichen Körper sollten für beide Partner kein Geheimnis sein. Das Geschlechtsleben wird vom weiblichen Rhythmus bestimmt.


    Sicherheit
    Pearl-Index ca. 3
    Wenn beide Methoden richtig angewandt werden, dann ist die sympto-thermale Methode die sicherste Form der natürlichen Empfängnisverhütung.


    Vorteile
    Ein großer Vorteil dieser Kombinationsmethode ist es, dass auch ganz genau die fruchtbare Zeit festgestellt werden kann. So wird sie häufig auch für eine natürliche Familienplanung eingesetzt.


    Nachteile
    Ohne die nötige Disziplin ist diese Methode zum Scheitern verurteilt.


    Für wen geeignet?
    Die Kombination bietet Frauen mit religiösen oder anderen Vorbehalten gegen \"künstliche\" Verhütungsmittel eine natürliche Form der Verhütung, aber auch der Familienplanung.

    ( aus: gyn.de - natürliche Mathoden )
    ***********************************************

    LG,
    maja

  3. #13
    Senior Newbie
    Alter
    40
    Beiträge
    199
    Feedback Punkte
    0

    Standard


    das Buch \"Natürlich und Sicher\" beschreibt die sympto-thermale Methode: Schleim-Temperatur-Methode. Erst wenn Temp und Schleim okay sind, gibt es das okay zum Kuscheln

    Beides einzeln wird nicht empfohlen, da der Pearl-Index dort recht hoch ist. Mit der Komination und Kuscheln wirklich nur während der unfruchtbaren Zeit ( =strenge Methode ) liegt die sympto-thermale Methode zwischen Spirale und Pille.

    Echt? Meine Ärztin meinte, dass allein die Tempmessung ausreicht, wenn an den potientiell fruchtbaren Tagen zusätzlich (mechanisch) verhütet wird *grübel*, Schleimbewertung war ihr zu unsicher, da meist nicht eindeutig. *doppelgrübel*

  4. #14
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Rehi Doc,

    siehe oben

    Die Schleimbeobachtung dient zur \"Absicherung\". Wenn du das Buch gelesen hast, musst du nicht mehr *doppelgrübeln*. Da sind sogar Fotos drin vom Schleim (die fand mein Mann besonders toll :laugh: ).

    Edit: Klar, an fruchbaren Tagen einfach ein Kondom benutzen oder eben enthaltsam bleiben.

    LG,
    maja

  5. #15
    Senior Newbie
    Alter
    40
    Beiträge
    199
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Okay ich warte mal bis ich das Buch habe! Dann klären sich wohl die meisten Fragen... Stimmt schon, doppelt hält besser, schaden kanns ja nicht und vielleicht kann ich mich überwinden. Mein Mann hat sich ja auch schon angeboten!

  6. #16
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Original von Schwarze Braut:
    Mein Mann hat sich ja auch schon angeboten!
    ...warum haben Männer immer dieselben Ideen?

    LG,
    maja

  7. #17
    Senior Newbie
    Alter
    40
    Beiträge
    199
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Original von maja.77:
    Original von Schwarze Braut:
    Mein Mann hat sich ja auch schon angeboten!
    ...warum haben Männer immer dieselben Ideen?
    Wie geil! Deiner auch??? :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:

  8. #18
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,

    das Buch kann ich auch wärmstens empfehlen-da bleibt keine Frage offen ;-)

    Als Thermometer benutze ich das Cyclotest Lady.

    LG Tiffi

  9. #19
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Also ich hab heute schonmal festgestellt, daß mein Cyclotest 2Plus und mein Cyclotest ady voneinander abweichen. Der 2Plus zeigt ja leider nicht die Temp an, sondern nur die Abewichung von der Durchschnittstemp. Ich zeichne diesen Monat zwei Kurven, für Thermo und Compi getrennt, mal sehen, wie groß die Abweichungen sind. Der Verlauf müßte ja an sich gleich sein!

  10. #20
    Senior Newbie
    Alter
    40
    Beiträge
    199
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Mensch, tauchmaus, du bist ja schon Profi, von solchen Fragen bin ich noch meilenweit entfernt, ich vermute aber mal, dass jedes Thermometer etwas anders mißt, hauptsache man mißt immer mit dem gleichen
    Habe gerade im NFP-Forum zur Diskussion gestellt, ob nun Cyclotest Lady als Thermometer oder Domotherm Signal.
    Es geht da im wesentliche darum, ob eine wasserfeste Spitze sinnvoll ist, eine flexible Spitze irgendwie nachteilig oder vorteilig ist und um die Meßdauer. Einen Compi werd ich mir vorerst nicht zulegen.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
  2. Tipps, Infos, Ratschläge, Meinungen zur Selbständigkeit
    Von Berlinchen81 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige