Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ⫸ Vaginale Entbindung nach Kaiserschnitt

16.12.2017
  1. #1
    aufsteigender Junior Avatar von minni21
    Alter
    38
    Beiträge
    634
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Vaginale Entbindung nach Kaiserschnitt

    Hallo,

    mich würde interessieren, wer von Euch nach einem KS vaginal entbunden hat bzw. dies vorhat.

    Ich selbst hatte bei unserem Kleinen einen ungewollten KS und würde, wenn wir denn ein zweites Kind bekommen sollten, es dennoch gerne wieder auf normalen Weg probieren. Laut meinem FA spräche auch nichts dagegen. Bislang kenne ich - bis auf eine Ausnahme - jedoch nur Mütter, die auch beim zweiten Kind wieder einen (sekundären) KS hatten.

    Ich bin auf Eure Meinungen/Erfahrungsberichte gespannt.

    LG Anja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vaginale Entbindung nach Kaiserschnitt

    Ich habe selbst keine Ahnung davon, aber eine Freundin von mir hat die erste per (geplantem) KS entbinden müssen da Querlage, und sie hat mir gesagt, dass sie den Zweiten dann auch per KS holen lassen wollte, weil das Risiko für einen NotKS nach einer KS-Entbindung um X % höher liegt. Das Risiko war ihr einfach zu hoch, dann lieber ein geplanter KS, auf den alle vorbereitet sind, als im Notfall dann erst einzugreifen, vielleicht noch mit Vollnarkose oder so

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  3. #3
    aufsteigender Junior Avatar von minni21
    Alter
    38
    Beiträge
    634
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Vaginale Entbindung nach Kaiserschnitt

    Zitat Zitat von Sabsi Beitrag anzeigen
    vielleicht noch mit Vollnarkose oder so
    Genau das Programm hatte ich bei unserem ersten... Ich stelle mir aber auch einen KS mit PDA nicht so prickelnd vor, wenn man noch mitbekommt, wie an einem rumgeschnibbelt wird. Nun gut, dafür bekommt man sein Kind gleich zu sehen. Diesen Moment vermisse ich jetzt immer noch im Nachhinein.

    LG Anja

  4. #4
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vaginale Entbindung nach Kaiserschnitt

    Also diese Freundin hat mir quasi nahegelegt, doch lieber einen Wunsch-KS machen zu lassen, ist ne saubere Sache, man kann sich auf den Termin einstellen und muss nicht ewig auf Wehen warten etc. *lach* Klingt nicht so, als wäre es schlimm gewesen, dass bei Bewusstsein geschnibbelt wurde (was ich mir selbst auch nicht sooo angenehm vorstelle *zugeb* )

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  5. #5
    Summersun
    Gast

    Standard ⫸ AW: Vaginale Entbindung nach Kaiserschnitt

    huhu,

    ich selbst hatte einen KS (Not-KS) und darf nur noch per Kiaserschnitt entbinden,da man mir die Gebärmutter zweimla schneiden musste (sog.T-Schnitt)

    Bei mir im Krabbel kurz bzw. Spielkreis ist eine Mami,sie hat zwei Kinder per Kaiserschnitt bekommen und ihr drittes Vaginal.

    lg
    Katrin

  6. #6
    Junior Mitglied Avatar von Peppina
    Alter
    38
    Beiträge
    280
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Vaginale Entbindung nach Kaiserschnitt

    Hallo Anja,

    ich hatte bei Alisia einen Not KS, Melina habe ich dann ohne Probleme spontan entbunden. Allerdings lagen fast 8 Jahre zwischen den Entbindungen.


    LG Steffi

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vaginale Entbindung nach Kaiserschnitt

    Ich habe meinen Großen per Not-KS bekommen und mir wurde von den Ärzten vorgeschlagen beim Zweiten einzuleiten und dann vaginal zu entbinden. Da ich aber mit einer Einleitung mehr als schlechte Erfahrungen gemacht habe wählte ich einen Teilnarkose-KS. Zwischen diesen beiden OPs lagen 2 Jahre und 8 Monate.

  8. #8
    aufsteigender Junior
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    560
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vaginale Entbindung nach Kaiserschnitt

    Hallo Anja,

    ich hatte auch einen Not-KS mit PDA. Meine Frauenärztin meinte bei der Nachuntersuchung, dass 60 % der KS-Frauen das zweite Kind vaginal entbinden würden. Ich selbst bin mir bei einem zweiten Kind noch unsicher, ob ich eine vaginale Geburt probieren möchte oder nicht. Ich werde -wenn es soweit ist- die SS abwarten und wenn da alles problemlos läuft keinen KS mehr machen. Aber sollten sich auch nur ansatzweise Probleme zeigen, dann würde ich auch sofort wieder die Geburt per KS mit PDA machen.

    LG,
    Sabine

  9. #9
    Mitglied Avatar von Calla
    Beiträge
    920
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Vaginale Entbindung nach Kaiserschnitt

    Hallo Anja,

    eine Bekannte von uns hat ihr zweites Baby auch vaginal bekommen. Einmal Kaiserschnitt, immer Kaiserschnitt ist wohl nicht zwingend so.

    Ich fand den Kaiserschnitt in Spinalanästhesie übrigens überhaupt nicht schlimm, nicht mal das Kristallern und den Schnitt selber hört man ja nicht. Wir haben sogar noch rumgescherzt im OP, nur das Zunähen dauerte mir zu lange.

    Grüße,

    Sandra

  10. #10
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Vaginale Entbindung nach Kaiserschnitt

    Hallo, ich kann nur aus halb eigener erfahrung sprechen.

    meine schwester wurde per Kaiserschnitt geboren, und 5,5 jahre später wurde ich ganz normal geboren.

    ohne jede schwirigkeit, sagt meine mama, ich kann mich nicht so ganz dran erinnern... ;-)

Ähnliche Themen

  1. Stillen nach Kaiserschnitt
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige