Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: ⫸ Thromboseneigung und Pille? - auch zB Cerazette

12.12.2017
  1. #11
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Thromboseneigung und Pille? - auch zB Cerazette

    Stimmt, denke auch, dass die FÄ da einen Unterschied machen, ob man bereits eine Thromboseneigung oder tatsächliche eine Thrombose hatte.

    Bei mir wurden ja damals auch sämtliche Gerinnungsstörungen gesucht aber es wurde nichts gefunden. Somit war dem Phlebologen klar, dass das von der Pille kommen mußte was natürlich völliger Quatsch ist denn es gibt soviel Faktoren die in Frage kamen: Bürojob und hauptsächlich sitzende Tätigkeit, zu wenig getrunken und somit Blut etwas dicker etc.

    Wie äußert sich deine Neigung? Hast du eine Gerinnungsstörung?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Thromboseneigung und Pille? - auch zB Cerazette

    jep, es gibt n paar Parameter die abgetestet werden und wenn da was fehlt oder zu hoch ist, dann hat man die halt
    Zum Glück hatte ich noch nie ne Thrombose oder Embolie...
    obwohl sitzende Tätigkeit und immer zu wenig Wasser intus... naja ich versuche mich täglich zu bessern

  3. #13
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Thromboseneigung und Pille? - auch zB Cerazette

    Du, ich versuche seit 6,5 Jahren mehr zu trinken und schaff es irgendwie nicht, lach. Aber Übung macht den Meister :-)

    Drückdir die Daumen, dass die Docs nichts bei dir finden!

  4. #14
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Thromboseneigung und Pille? - auch zB Cerazette

    hmmm hätte zutreffenderweise vielelicht"wurden" schreiben sollen,
    ich hab meine Ergebnisse schon, deshalb beschäftige ich mich ja immer wieder mit der Problematik (und poste)
    weil ich denke daß da viel zu wenig Leute drüber Bescheid wissen, daß es das gibt.

  5. #15
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Thromboseneigung und Pille? - auch zB Cerazette

    Zitat Zitat von Rose Beitrag anzeigen
    deshalb beschäftige ich mich ja immer wieder mit der Problematik (und poste)
    weil ich denke daß da viel zu wenig Leute drüber Bescheid wissen, daß es das gibt.
    Das stimmt!
    Vor allem denken viele (eingeschlossen ich selbst bevor ich betroffen war) dass das nur ältere Leute betrifft.
    Und dem ist eben leider nicht so. :-(

  6. #16
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Thromboseneigung und Pille? - auch zB Cerazette

    Jo, ich bin damals mit irren Schmerzen tagelang rumgelaufen. Eines morgens werd ich wach und die erste Eingebung die ich hatte war "Du hast ne Thrombose!". Als ich meinem Mann davon erzählte meinte der nur "Du spinnst! Du bist doch noch nicht im Seniorenalter!". Tja, somit ging ich dann auf die Arbeit wo ich Stunden später vor lauter Schmerzen zusammengebrochen bin und was war das Ergebnis??? Seidem sagt er das nicht mehr, haha...

  7. #17
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Thromboseneigung und Pille? - auch zB Cerazette

    Anika, Du bist da auch noch tagelang mit rumgelaufen???
    So lange hätte ich das gar nicht ausgehalten. Ich hatte von jetzt auf gleich solche Schmerzen, dass ich nur wenig später schon Ohnmächtig wurde davon.

    Hängt aber auch vielleicht auch davon ab wo die Thrombose war. Deine war in der Wade, oder?

  8. #18
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Thromboseneigung und Pille? - auch zB Cerazette

    Angefangen hat es mit inem Ziehen unterm Fuß wo ich dachte, dass es von ungwohnten Schuhen kam. Das zog dann langsam weiter hoch und meine Mum (bandscheibengeschädigt) meinte, dass es ein eingklemmter Nerv sein könnte der ins Bein austrahlt. So gings dann noch ein paar Tage weiter, der Schmerz zog weiter nach oben bis es nach ca. einer Woche nicht mehr auszuhalten war. Die Wade war megadick und gespannt. Letztendlich hats das Gerinsel bis kurz vor die Kniekehle geschafft. Mein Doc meinte damals: Ein paar Std. später und ich hätte ins KH gemußt und hätte da eine zeitlang komplett liegend verbringen können.

  9. #19
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Thromboseneigung und Pille? - auch zB Cerazette

    Da hattest Du aber noch sehr viel glück!
    Ich kam ums liegen bleiben ja nicht drumrum und das waren Schmerzen, die wünsch ich meinem ärgsten Feind nicht.

    Also gut dass Rose den Thread eröffnet hat. Macht vielleicht die eine oder andere ein bischen sensibler was das Thema betrifft. ;-)

  10. #20
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Thromboseneigung und Pille? - auch zB Cerazette

    Ja, Thrombose ist sch.... Bei mir war es am Fuss, ich hatte einen dicken Fuss, es strahlte zum Bein hoch. Man dachte erst ich hätte Rosen und ich bekam eine 60 Antibiotikatabletten Kur. 60 Tabletten später sah der Fuss noch schlimmer aus. Da hatte ich dann die Faxen dicke und bin ins KH. Dort hat man dann untersucht, ein Venogramm gemacht und dann durfte ich längere Zeit täglich Spritzen setzen und ein halbes Jahr Marevan schlucken. Thrombose wünsch ich auch niemanden.

    lg
    Kerstin

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. cerazette - dringende frage
    Von Schokoladenkuchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 19
  2. Erfahrungen Persona und Pille absetzen?
    Von Jo! im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 9
  3. Frage an die Cerazette Benutzerinnen (auch die ehemaligen)
    Von Krümel im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 9
  4. Valette - wer hat die Pille auch nicht vertragen??
    Von Wildcat im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 45
  5. Pille und Antibiotika ??
    Von Schnauzerfrauchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige