Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ⫸ Tankefelt Therapie

17.12.2017
  1. #1
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ Tankefelt Therapie

    Hallöchen

    ich komme gerade von meiner ersten Tankefelt Therapie Session und es war sehr interessant, fast etwas unheimlich. Aber mich faszinieren alternative Methoden und wenn sie zusätzlich noch helfen, warum nicht. Bin ja erst vor kurzem bei einem Healer und Soulreader gewesen, der mir spot on Sachen über mich sagen konnte, die er wirklich nicht wissen konnte. Aber jetzt zur Tankefelt Therapie. Tanke ist der Gedanke, ich weiss nicht, vielleicht heisst es dann in Deutschland Gedankenfeldtherapie???

    Ich sass meiner Therapeutin quer gegenüber und wurde gefragt, welches Trauma, welche negativer Gedanke bearbeitet werden sollte und bei mir war es dieses mal das Mobbing. Ich bin von klein auf schon geärgert, gemobbt worden ,weil ich kräftiger war. Später kamen dann nette Sprüche wie "Deutsche Panzer rollen wieder, fette Tonne" etc. Das hat sich so stark in mir festgesetzt, dass ich heute noch Schwierigkeiten habe, mich in einen Bus mit Kindern zu setzen. Zum Glück muss ich selten einen Bus nehmen.

    Als dann diesen Sommer die Sache mit meiner sogenannten (jetzt Ex-)besten Freundin war - kam für mich der Moment wo ich sagte :es reicht mir. Ich weigere mich ab sofort, mich von Menschen nur auf mein Äusseres reduzieren zu lassen. Wer mich nicht so akzeptieren kann, wie ich bin : die Tür ist da hinten. Und auch ich selbst muss lernen mich so zu akzeptieren, wie ich bin. Das ist übrigens der schwierigste Schritt. Aber mir war es wichtig Abstand vom Schmerz zu gewinnen, der mir von früher und besonders von der Sache im Sommer im Herzen und im Kopf lag. Also sollte ich ihr eine der Episoden erzählen und dann die Augen schliessen und den Schmerz bewusst fühlen. Und ihr sagen, wie hoch der Schmerz auf einer Scala von 1 bis 10 ist. Und bei mir war er auf 8. Leute, Ihr könnt Euch garnicht vorstellen, wie bei mir die Tränen gerannt sind. Und während sie rannten und ich vor Schmerzen aufschrie, klopfte sie auf spezielle Akkupressur Punkte auf meinen Körper. Dann kamen ein paar Übungen, die ich machen sollte, die sich so jetzt total gaga anhören, aber als sie fertig war, fühlte ich, wie der Schmerz förmlich aus meinem Körper gespühlt wurde und es war nur noch ein herrlicher Frieden in mir. Von einer Scala von 1 bis 10 liegt das Erlebte bei mir jetzt vielleicht bei ner 2, also kaum erwähnenswert. Gleichzeitig öffnete es einige Blockaden im Körper und ich konnte fühlen, wie es beir mir pulsierte und kribbelte. Sie hat mir aufgeschrieben, wie ich diese Technik in Zukunft bei allen möglichen Sachen "Angst vorm Durch den Tunnel fahren" oder was auch immer nutzen kann. Es wird nicht meine letzte Behandlung gewesen sein.

    lg

    Kerstin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tankefelt Therapie

    Es heißt auf deutsch tatsächlich Gedankenfeldtherapie: Thought Field Therapy – Wikipedia

    Für mich klingt das irgendwie komisch, aber wichtig ist ja, dass es dir hilft und wenn es das tut, dann mach da auf jeden Fall weiter.

    LG Eli

  3. #3
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ AW: Tankefelt Therapie

    Huhu Eli

    glaub es mir, als ich darüber zum ersten Mal gelesen habe, dachte ich auch "klar, die klopfen einem den Schmerz, das Trauma, die Panik weg" ...ähm, ja, klar.................*räusper*. Aber es hat wirklich funktioniert. Es kam an die Oberfläche, es wurde verarbeitet und es ist ad akta gelegt. Ich hab im Moment wirklich einen wunderbaren Frieden in mir. Weiss ja nicht, wie lange das anhält *lach*, aber ich fühle mich im Moment sehr gut. Und das ist ja das wichtigste.

    lg und knuddel

    Kerstin

  4. #4
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Tankefelt Therapie

    es liest sich für mich auch schwer erfassbar,
    aber sagen wir mal so,
    vielleicht bin ich irgendwann an einem Punkt wo mir so etwas helfen kann,
    wo ich brauchen kann zu wissen daß es das gibt -
    deshalb mal dankeschön für das Beschreiben Deiner Erfahrungen!
    *weiderwasinsnachdenkkästchenleg*

  5. #5
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ AW: Tankefelt Therapie

    Die Therapeutin hat es mir so erklärt : Wir erleben Sachen, Sachen, die uns glücklich machen, aber auch Sachen, die uns verletzten, Angst machen, Phobien, die uns z.B. keinen Aufzug fahren lassen usw. Diese Gedanken und Situationen schlucken wir oft runter, so nach der "Indianer kennt keinen Schmerz, schlucks runter, das wird schon" Prinzip. Aber es verschwindet nicht. Es kann sich dabei auch um Situationen wie Scheidungskampf oder was auch immer handeln. Es blubbert unter der Oberfläche, wird aber immer wieder runtergeschluckt. Es gibt Menschen, da können diese Schmerzen, diese Ängste sich auf die Gesundheit des restlichen Körpers auswirken.Wo also nicht nur der Kopf mit der Erinnerung kämpft, sondern wo der Schmerz auf unterschiedliche Teile des Körpers ausstrahlt. Bewusst sich diesem Schmerz in der Behandlung zu stellen - ist nicht witzig, im Gegenteil, es tut innerlich verdammt weh, aber durch die gleichzeitige Bearbeitung von Akkupressurpunkten wird sozusagen eine Erleichterung erstrebt - die Erlebnisse werden bewusst erlebt - verarbeitet und dann kommen sie in ihre Archivbox. Und wie das so schön mit Archivboxen ist....die fliegen halt irgendwann raus - da man sie nicht mehr aufheben muss.

    Ich hab es im kleinen erlebt, als ich im Sommer das Erlebnis mit der erwähnten Freundin hatte. Kaum hatte ich für mich entschieden : es reicht, ich setze einen Strich und ab sofort lass ich mich nicht mehr auf mein Äusseres degradieren - passierte etwas mit meinem Körper. Die Schmerzen in meinem Knie verschwanden und auch mein Wasser ging weg. Schuhe, die ich schon lange nicht mehr getragen hatte, weil sie zu eng waren - passten mir aufeinmal wieder. Klar, Zweifler werden sagen : Günstiger Zufall. Und das ist für mich auch vollkommen in Ordnung. Woran jemand glaubt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

    lg aus dem schneeverwehten Norden - solange noch Strom da ist -

    Kerstin

Ähnliche Themen

  1. Krebsvorsorge und -therapie?
    Von SpeedyGonzales im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 16
  2. Spinnenangst! Therapie???
    Von magali79 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 16

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige