Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: ⫸ Sind hier Blutspender unter uns?

15.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von schäfi
    Alter
    41
    Beiträge
    1.487
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ Sind hier Blutspender unter uns?

    Hallöle,

    bei uns im Ort ist nächste Woche ein Blutspenden-Aktion!

    Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken, dort mal mitzumachen und Blut zu spenden. Im Moment sind wohl die Blutvorräte sehr knapp und es wird dringend Blut der Gruppen 0 und A gebraucht! Da ich 0+ habe, wäre ich dafür ideal geeignet.

    Nun würde ich gerne wissen, wie so eine Blutspendenaktion abläuft, denn eigentlich hasse ich Nadeln und vor allem Blut abnehmen. Doch andererseits würde ich gerne durch das Blutspenden etwas nützliches tun, denn man kann ja selber schnell mal in die Situation kommen, selbst Blut zu brauchen, oder vielleicht auch mein Kind, und dann wäre es fatal, wenn keins zur Verfügung stünde.

    LG Schäfi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Nadja
    Gast

    Standard ⫸ AW: Sind hier Blutspender unter uns?

    Ich finde deine Einstellung klasse und wenn ich könnte/dürfte, würde ich auch zum Blutspenden gehen.

    Bei uns im Rathaus war letztes Jahr auch eine Blutspendeaktion vom Roten Kreuz und das wäre für mich die Gelegenheit gewesen.
    Ich bin allerdings zu leicht und hab zu niedrigen Blutdruck. Deshalb wollen die mich nicht . Kann dir daher leider auch nichts zum Ablauf sagen.

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von MiaKairegi
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    34
    Beiträge
    2.608
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sind hier Blutspender unter uns?

    Hallo Schäfi !

    Blutspenden ist wirklich eine super Sache ! Und vorallem Erstspender werden dauernd gesucht. Und gerade jetzt in der Urlaubszeit gehen anscheinend weniger Leute spenden - also Respekt an alle, die jetzt daran denken !

    Ich spende seit ich 18 bin, war jetzt schon 14 mal, und ich muss sagen dass ich auch Angst vor Nadeln u.s.w. hab ! Komischerweise aber macht mir das Blutspenden wenig aus (die kurze Angst vorm pieksen verschwindet gleich, denn da gibts dann ja auch kein zurück mehr *hihi*), vielleicht auch weil man sich einredet es macht Sinn und ist freiwillig ??

    Guck mal hier: www.blutspende.de , da kannst du dich super informieren. Du musst halt mal schaun, ob du spenden darfst, weil ich seh grad du hast letztes Jahr im September erst entbunden. Ich glaub die haben da eine Frist, wie lang man nach Schwangerschaft/Geburt/Stillzeit nicht spenden darf. Ich würd dir wenn du auf der Homepage nicht fündig wirst raten, einfach mal bei der Hotline anzurufen. So kannst du schon vorher abklären, ob du überhaupt spenden darfst. Ärgerlich ists, wenn man schon vor Ort ist und wieder heim muss.

    Ansonsten ist das ne Klasse Sache und macht (hinterher vorallem) echt Spaß. Man muss sich schön Zeit mitnehmen (also so eineinhalb Stunden ist nicht untertrieben) und kann nachher schön was essen und trinken und mit netten Leuten ins Gespräch kommen.

    Erzählst du uns von deinen Erfahrungen ??

    Alles Liebe,

    Mia

  4. #4
    aufsteigendes Mitglied Avatar von rasseengel
    Alter
    35
    Beiträge
    1.342
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sind hier Blutspender unter uns?

    Hallo!

    ich selber bin zwar kein Spender (Gründe ähnlich wie bei Nadja) aber dafür mein Schatz und meine Eltern.
    Der Ablauf ist meines Wissens nach so:

    Erst musst du einen Zettel ausfüllen wo zb.: nach Erbkrankheiten ect. gefragt wird oder ob die irgendwelche Tabletten nimmst. Dann wird dein Blut getestet - zB.: Ob dein Eisenwert stimmt. Wenn das alles in Ordung ist gehst du dann zu einer Liege und spendest da halt dann dein Blut. Anschließend ist in einem amderen Raum dann Essen und Trinken aufgebaut an und du kannst es dir schmecken lassen. Ich glaube nach der Spende muss sollte man mindestens noch eine halöbe Stunde dort bleiben - wegen Umfallen oder so.
    So ich hoff´ich konnte dir ein bissl helfen und wenn ich was vergessen habe - vielleicht kann dir ja ein richtiger Blutspender weiterhelfen.

    Lg Nicole

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von schäfi
    Alter
    41
    Beiträge
    1.487
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sind hier Blutspender unter uns?

    Hallo,

    danke für Eure Beiträge :-)!!!

    Oh, mein Blutdruck ist glaub ich auch relativ niedrig, da werde ich wohl mal nachfragen, ob ich es machen kann. Ansonsten danke für den Link Mia, werde gleich mal schauen, ob ich schon darf.

    Ansonsten werde ich halt da nächste Mal spenden, falls es durch die Schwangerschaft noch nicht gehen sollte. Denn wenn ich alle Voraussetzungen erfülle, werde ich auf jeden Fall Blutspenderin, das habe ich mir fest vorgenommen!!!

    Ich werde wieder berichten,
    LG Schäfi

    edit: ich habe mal gegooglelt, nach einer Schwangerschaft soll mal erst nach 6 Monaten spenden und während der Stillzeit auch nicht. Da ich aber letzte Woche abgestillt habe und die Schwangerschaft auch schon mehr als 6 Monate zurückliegt , könnte eigentlich nur noch mein Blutdruck ein Hinderungsgrund sein!

  6. #6
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: Sind hier Blutspender unter uns?

    Hey,
    also Blutspenden ist sicher ne gute Sache.
    Ich mache das auch hin und wieder mal.
    Manchmal darf ich nicht, weil meine Eisenwerte zu gering sind, aber sonst hab ich keine Probleme. Ich kriege vorher immer von der Uniklinik (da spende ich) Medikamente für den Kreislauf, weil ich auch gerne mal "schlapp" mache, aber wenn ich daran denke, dass man mit so´nem bisschen Aufwand letztlich Leben retten kann, ist es mir das auf alle Fälle wert. Denn wenn ich mal schlimm verunglückt bin, hoffe ich, dass auch jemand für mich Blut spendet.
    Zudem ist es ja auch für einen selbst ne gute Sache, da ja das Blut auf alles mögliche kontrolliert wird und Du ja auch bei Krankheiten usw. informiert wirst!
    LG Milka

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sind hier Blutspender unter uns?

    Ich bin auch Spenderin. :-) War allerdings schon länger nicht mehr. Ich sollte echt mal wieder gehen.

    Ich find es immer total klasse, weil beim Blutspenden so ein Pfadfinder-Spirit herrscht. Selbst wenn man sein Blut nciht verschenkt, sondern verkauft, z.B. an der Uniklinik, ist es sehr sinnvoll.

    Vielleicht kann die Krankenkassenfraktion andeuten, ob was für die Verwendung einer Blutkonserve beim Patienten letztlich bezahlt wird. Der Spender erhält 25,- Euro.

  8. #8
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sind hier Blutspender unter uns?

    Zitat Zitat von Nadja Beitrag anzeigen
    Ich bin allerdings zu leicht und hab zu niedrigen Blutdruck. Deshalb wollen die mich nicht . Kann dir daher leider auch nichts zum Ablauf sagen.
    Wie bei mir

    @ Schäfi
    Ich finde es aber supi, dass Du Blut spenden willst.

    LG
    Marijana

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sind hier Blutspender unter uns?

    Huhu,
    ich habe auch immer fleißig gespendet, darf ja aber im Moment nicht. Ich finde es auch eine gute Sache. Der Blutdruck wird vor jeder Spende gemessen und dann wird entschieden ob du darfst oder nicht.

    Mein Papa hat mal gesagt er geht nicht mehr spenden seit er weiß was teilweise für das Blut verlngt wird (und die Spender halt nur was zu essen und zu trinken bekommen wenn es nicht im KH ist).

  10. #10
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sind hier Blutspender unter uns?

    es wird auch der eisengehalt im blut gemessen, daran würde es bei mir scheitern.

    früher war ich oft blutspenden und habe mich über das geld für mein kleines studentenkonto umsomehr gefreut!

    lg
    chiara

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Noch weitere Piercingliebhaberinnen unter uns?
    Von kleine_elfe im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 13
  2. Laubenpieper unter uns?
    Von Melli78 im Forum Du und Dein Garten (oder Terrasse / oder Balkon)
    Antworten: 26
  3. Frage an die Schweizerinnen unter uns -> Branchenverzeichnis Schweiz?
    Von pinguin im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 1
  4. Sind hier Jäger unter uns ?
    Von Kerstin i Norge im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 31
  5. Unter Uns - Verabschiedung Christiane Maybach
    Von Eli im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige