Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Sehnenentzündung in der Schulter, Arm ist bewegungsunfähig

27.11.2014
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    38
    Beiträge
    9.411
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ Sehnenentzündung in der Schulter, Arm ist bewegungsunfähig

    ...und das ist richtig hinderlich

    So ein Mist, seit heute morgen tut mir mein rechter Arm bei jeder Bewegung richtig doll weh. Ich war schon bei der Akkupunktur - hat gar nichts gebracht und dann noch bei der Ärztin. Diagnose: Sehnenentzündung im Schultergelenk, welche in den Arm ausstrahlt. Woher? Verspannungen, Belastung etc.

    Tja, wäre ja alles nicht so schlimm, wenn ich den Arm ruhig halten könnte, aber mit einem kleinen Baby kann man das ja total vergessen! :evil:

    Weil ich ja stille, kann man wohl auch nicht viel machen. Eine homöopathische Salbe habe ich bekommen und das war`s!

    Ich wußte gar nicht, wie oft man den rechten Arm ganz normal auch ohne Kind so braucht als Rechtshänderin.

    Nun soll ich den Arm möglichst ruhig stellen. Tja soll ich mir dann eine Haushälterin und einen Babysitter anstellen?

    Habt Ihr vielleicht noch Tipps?

    LG
    Ulla

  2. #2
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.594
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    oh ulla, tust mir leid.
    ich kann das mehr als nachempfinden. ich hatte das als mein Kleiner knapp 6 monate alt war und leider auch schon ein richtiges schwergewicht war.
    eingenommen hatte ich auch nichts, weil ich ja derzeit noch voll gestillt habe.
    meine schwester ist physiotherapeutin und hat mich ein bissel massiert. das hat etwas geholfen. sie hat mir auch geraten, das kind möglichst häufig auch auf dem nicht-lieblingsarm zu tragen, das würde sowas verhindern helfen.

    gute besserung und ein liebes Kind
    wünscht blugirl

  3. #3
    aufsteigender Junior Avatar von anni-bine
    Ort
    Bei Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    556
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Hallo Ulla,

    mensch Du hast aber auch immer Pech mit Deiner Gesundheit. Leider kann ich Dir keinerlei Tips geben, drücke aber ganz fest die Daumen, dass es Deinem Arm bald besser geht.


    LG
    Bine

    P.S. Immer wenn ich von Dir lese, muss ich an die Beinbruchgeschicht beim Skifahren denken.

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    38
    Beiträge
    9.411
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Jaha! Und es frustriert mich auch ungemein!!!

    Aber Danke für Euren Zuspruch!

    Anton findet das alles auch nicht so lustig, muss ihn ja zwangsläufig häufiger hinlegen usw.

    Ist überhaupt noch gar nicht besser geworden, mal schauen wie lange das noch dauert!

    LG
    Ulla

  5. #5
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.359
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    weißt du, ob deine krankenkasse ggfs. bei sowas haushaltshilfe erbringt? wäre eine satzungsleistung. musst halt drauf hinarbeiten, dass dein arm quasi unbeweglich ist, dann könntets du es probieren, ob es klappt. bei fragen gern pn

    lg, doro

  6. #6
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    37
    Beiträge
    8.525
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Oje, das ist echt übel. Gerade mit Kind kannst Du Dich wirklich kaum schonen. Tips habe ich keine für Dich, wünsche Dir aber gute Besserung!

    LG
    Marijana

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    38
    Beiträge
    9.411
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hmm gute Frage mit det Haushaltshilfe, muss ich glatt mal bei der Krankenkasse anrufen.

    LG
    Ulla

  8. #8
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    40
    Beiträge
    6.868
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    gute besserung !

    gegen entzündung - quarkumschläge

    lg conny

  9. #9
    aufsteigender Junior Avatar von anni-bine
    Ort
    Bei Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    556
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Hallo Ulla,

    hoffe es geht Dir schon wieder etwas besser? Und was hat die Krankenkasse gesagt?

    LG
    Bine

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    38
    Beiträge
    9.411
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Danke, es geht mir wirklich schon besser. Kann jetzt ganz viel mit dem linken Arm machen und dadurch erfährt der rechte eine deutliche Entlastung.

    Vielleicht hat die Akkupunktur ja auch doch gewirkt?

    LG
    Ulla

    P.S. Krankenkasse habe ich jetzt erstmal nicht angefragt. Vielleicht geht es ja komplett weg!?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. arm im bild weg retouchieren?
    Von indra im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 11
  2. Rennradfahren ud. 1.6. - arm gebrochen!
    Von manu im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 114
  3. Bitte Daumen drücken! Schulter-OP
    Von majana im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2014 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen