Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12 18 19 20 21 22
Ergebnis 211 bis 218 von 218

Thema: ⫸ Schilddrüsenstörungen (Unterfunktion/Hashimoto...)

15.12.2017
  1. #211
    Junior Mitglied Avatar von Bubumaus
    Ort
    Wesseling
    Alter
    38
    Beiträge
    292
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schilddrüsenstörungen (Unterfunktion/Hashimoto...)

    Habe heute mal bei der Ärztin angerufen. Die meinten das Ergebnis des Blutbildes ist schon da, aber da sie (Sprechstundenhilfe) keine Ärztin ist, kann sie auch nichts sagen. Jetzt bin ich richtig verunsichert und fertig mit den Nerven.:-( Die Sprechstundenhilfe sagte dann nur, dass ich Befund schriftlich bekommen würde. Habe dann drum gebeten, dass mich die Ärztin vielleicht anruft, wenn alles vorliegt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #212
    Senior Mitglied Avatar von JuleMaeuschen
    Ort
    München
    Beiträge
    2.945
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schilddrüsenstörungen (Unterfunktion/Hashimoto...)

    Es ist normal, dass Arzthelferinnen nix sagen.
    Das war bei mir auch immer so - egal wie die Werte waren. Nicht verunsichern lassen! Notfalls mal am Ende der Praxiszeiten anrufen und drum bitten direkt mit der Ärztin sprechen zu können.

    LG Jule

  3. #213
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schilddrüsenstörungen (Unterfunktion/Hashimoto...)

    Es wird schon nichts schlimmes sein!
    Wie gesagt, meine Lymphknoten waren durch die Mandelentzündung die ich kurz vorher hatte auch leicht vergrößert. Bei mir wurde (deshalb?) auch auf Schilddrüsenkrebs untersucht - ohne negativen Befund. Mir hatte man das allerdings nicht gesagt - das stand letztenlich aber im Brief mit den Ergebnissen.
    Mach dir keine Gedanken. Bestimmt ist es bei dir genauso!

    Ich mußte bisher auf den Brief mit den Befunden auch immer 7-10 Tage warten. 1 Woche dauerte es bis die Ergebnisse da waren und dann muß ja noch der Brief aufgesetzt und verschickt werden.

  4. #214
    Junior Mitglied Avatar von Mayfly
    Ort
    bremen
    Beiträge
    299
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schilddrüsenstörungen (Unterfunktion/Hashimoto...)

    moin moin, hole den thread mal aus der versenkung.

    vielleicht kann mir jemand helfen...seit kurzem weiß ich, das ich hashimoto habe, habe erhöhte Antikörper und zu hohen TSH Wert. nach 2 erfolglosen ICSI´s kann man sowas dann auch mal feststellen.
    ich nehme jetzt L-thyroxin 50 und Thybon 25 zusätzlich soll ich Selen nehmen. Bin eigentlich noch nicht so richtig informiert und habe hier jetzt gelesen, das Thyroxin und Selen nicht zusammen genommen werden dürfen? Richtig?

  5. #215
    Senior Mitglied Avatar von JuleMaeuschen
    Ort
    München
    Beiträge
    2.945
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schilddrüsenstörungen (Unterfunktion/Hashimoto...)

    Hi,

    also das Selen soll die dauerhafte Entzündung der Schilddrüse reduzieren und damit den "Zersetzungsprozess" des Schilddrüsengewebes.
    Je nachdem wie groß die Schilddrüse (noch) ist, macht das durchaus Sinn, weil so die Funktionalität der Schilddrüse erhalten werden kann.
    Thyroxin darf durchaus in Kombination mit dem Selen genommen werden. Ich hab das anfänglich von mehreren Ärzten so bestätigt / verschrieben bekommen.
    Thybon macht halt nur Sinn, wenn die Schilddrüse eine Umwandlungsstörung hat. Also der Körper wandelt quasi das L-Thyroxin in das Thybon um. Wenn das noch funktioniert (also FT3 und FT4 im Normbereicht sind), brauchst du eigentlich kein Thybon zusätzlich.

    LG Jule

  6. #216
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Schilddrüsenstörungen (Unterfunktion/Hashimoto...)

    Ich nehme auch beides zusammen jeden Morgen.
    Mein Arzt sagte mir, dass die Wirkung von Selen wohl sehr umstritten sei und er es nur für teure Geldmacherei hält..
    Aber schaden kann`s ja eigentlich nicht und deshalb probier ich`s einfach

  7. #217
    Junior Mitglied Avatar von Mayfly
    Ort
    bremen
    Beiträge
    299
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schilddrüsenstörungen (Unterfunktion/Hashimoto...)

    Danke für eure Tips. Dann mache ich ja erstmal alles richtig. Meine Termin beim Nuklearmediziner steht noch aus, bisher sind nur ein erhöhter TSH Wert und Schilddrüsenantikörper (TAK) festgestellt worden.

  8. #218
    Frischling
    Beiträge
    10
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schilddrüsenstörungen (Unterfunktion/Hashimoto...)

    Ich habe auch eine Unterfunktion, aber laut meinem Doc sind meine TAK-WErte gerade an der Grenze zum Normalen. Habe allerdings jetzt seit Wochen Halsschmerzen und das Gefühl, dass ich einen vergrößerten Kropf habe. Könnte das was mit der SD zu tun haben? Mein Doc ist grade im Urlaub, sonst wäre ich da schon hin. Danke für Tipps!

Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12 18 19 20 21 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige