Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ⫸ Schei** Magen-Darm-Grippe

18.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ Schei** Magen-Darm-Grippe

    Hallo,

    am Montag Abend hat es mich gepackt, ich habe die ganze Nacht nur mit dieser verflixten Magen-Darm-Grippe zu tun gehabt, so schlimm... :sad:

    Gestern morgen wurde es dann langsam besser und dank Homöopathie bin ich wieder einigermaßen auf dem Damm, allerdings noch total schlapp und todmüde.

    Oh man, das war glaube ich das erste Mal seit 15 Jahren und ich hatte echt verdrängt, wie furchtbar das sein kann.

    Zudem natürlich die Sorge um Anton, dass er noch satt genug wird. Durch den Flüssigkeitsverlust hatte ich tlw. zu wenig Milch und er hat dann viel geweint. Er hat zwar 2 Mal Brei bekommen, aber den mag er ja noch nicht soo gerne und von daher waren die Mengen sehr gering. Außerdem auch die Frage, ob ich ihn noch angesteckt habe?

    Tja, also das wünsche ich echt niemandem, Magen-Darm-Grippe und Stillen müssen = ein absoluter Alptraum... Glücklicherweise hat sich mein Mann gestern und heute frei genommen, anders wäre es auch gar nicht gegangen.

    Nun noch meine Frage: was kann ich denn jetzt essen? Bisher habe ich heute morgen ein halbes Brötchen und eben eine Banane gegessen...

    Ansonsten versuche ich viel zu trinken, Tee und diese Elektrolytlösung (die schmeckt ja richtig füchterlich...)

    So genug gejammert...

    LG
    Ulla


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard

    schwarzer tee
    banane
    zwieback
    salzstangen
    brezen

    gute besserung !

    anja

  3. #3
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Koch dir doch ein paar Kartoffeln ab und stampfe sie, das tut mir immer gut. Gerade bei meiner Magengeschichte. Und eine nicht so fette Brühe ist auch klasse, gearde bei deinem Flüssigkeitsverlust.

    Gute Besserung und liebe Grüße
    Katrin

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hab zwar keinen weiteren Tip aber ich wünsche dir

    GUTE BESSERUNG!!!

    LG
    von Bianca & Jolina

Ähnliche Themen

  1. Wie lange Beschwerden nach Magen-Darm?
    Von Zuckerschnecke im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 31
  2. Magen-Darm-Infekt?
    Von Lynn im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 4
  3. Magen-Darm-Infekt bei Mutter und Kind - was tun?!
    Von Besita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10
  4. ...
    Von Pastapronta im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige