Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: ⫸ Rauchen - er möchte aufhören ... UD 08.08.08

17.12.2017
  1. #11
    Sam
    Sam ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sam
    Alter
    38
    Beiträge
    4.134
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Rauchen - er möchte aufhören ... UD 08.08.08

    @ Schnucki: hey dann hat es dein Mann also auch geschafft, ich finde das echt beeindruckend. Ich lobe meinen Mann sehr oft, weil ich eigentlich auch nicht gedacht hätte dass er es durchhält (das hab ich natürlich nie gesagt).
    Mittlerweile sind es leider auch schon 9 Kilo bei meinem Mann, aber ich versuche ihm durch eine gesunde Ernährung zu helfen die Kilos wieder loszuwerden. Ist nicht ganz so einfach aber wir sind dran.

    @ Conny1986: Ich denke auch dass es da bei jedem selber Klick machen muss. Mein Mann hatte auch 3 gescheiterte Versuche hinter sich. Wenn du dich schon mehrmals mit dem Gedanken angefreundet hast aufzuhören kommt sicher irgendwann der Tag, an dem du weißt dass du nicht mehr willst.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rauchen - er möchte aufhören ... UD 08.08.08

    Zitat Zitat von Conny1986 Beitrag anzeigen
    ....Ich rauche seitdem ich 13 bin also schon seit sage und schreibe 9 Jahren......

    Das Buch "Endlich Nichtraucher" hat bei mir und sämtlichen Bekannten allerdings überhaupt nichts gebracht.

    Bei mir schon! Gelesen, letzte Zigarette geraucht, nächsten Tag nicht mehr...

    Ich habe 11 Jahre geraucht, seit ich 14 war, mehr als ne große Schactel am Tag und nun bin ich 4 Jahre "clean" und sooooo froh!

    Was mir auch geholfen hat, ich habe mir immer gesagt, die Nichtraucher können auch ohne, also muss ich das auch schaffen können...

    LG Melli

  3. #13
    Junior Mitglied
    Ort
    Nähe Salzburg
    Beiträge
    254
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Rauchen - er möchte aufhören ... UD 08.08.08

    Zitat Zitat von Melli78 Beitrag anzeigen
    Bei mir schon! Gelesen, letzte Zigarette geraucht, nächsten Tag nicht mehr...

    Ich habe 11 Jahre geraucht, seit ich 14 war, mehr als ne große Schactel am Tag und nun bin ich 4 Jahre "clean" und sooooo froh!

    Was mir auch geholfen hat, ich habe mir immer gesagt, die Nichtraucher können auch ohne, also muss ich das auch schaffen können...

    LG Melli
    Ist doch toll wenn es bei dir geklappt hat, bei mir hat es nichts gebracht..wäre schön gewesen wenn. Naja, irgendwann werd ich es auch schaffen.

  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rauchen - er möchte aufhören

    Zitat Zitat von Sabsi Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, ist es dem Körper gar nicht möglich, eine Abhängigkeit von Nikotin aufzubauen, das ist alles reine Kopfsache.
    Liebe Grüße,
    Sabsi, die Euch Allan Carrs Endlich Nichtraucher empfehlen kann, damit haben meine Eltern aufgehört
    Hallo!

    Ich gehöre zu der Raucher-Fraktion und möchte auch was dazu sagen.

    Das mit den körperlichen Entzugserscheinungen stimmt - man hat keine! Das ist ein Ammenmärchen.

    Als ich mit Helen schwanger war, musste ich ja auch von heute auf morgen aufhören. Wie oft dachte ich "jetzt eine rauchen wäre toll" aber körperlich habe ich davon nichts gemerkt, also ich hatte weder Zittern, noch Schmerzen, noch Schweißausbrüche oder sonstwas.

    Ich habe aber festgestellt, dass man das in etwas so vergleichen kann, zumindest ist es für mich persönlich so: Ich könnte schon aufhören zu rauchen. Aber es macht mir Spaß und meistens schmeckt es mir auch. Das ist für mich wie mit Schokolade: Wenn mir jemand Schokolade verbieten würde, würde ich durchdrehen, obwohl ich ja auch keine Entzugserscheinungen hätte, wenn ich keine essen würde - was ich ja noch nicht einmal täglich tue. Vielleicht können die Nichtraucher unter euch mit diesem Vergleich etwas anfangen (natürlich nur die, die Schoki mögen ).

    Ich rauche übrigens ca. 5 Zigaretten am Tag: 1 vor Arbeitsbeginn, eine in der Mittagspause und abends 3, alle natürlich draußen vor der Firma bzw. auf der Terrasse zuhause.

    Kurz nach dem Abstillen habe ich mich dann wieder auf meine Suchtnägel gefreut. - Bisschen Spaß muss man im Leben ja schließlich noch haben!

    Ach so, mein Mann raucht auch (er dreht selbst), aber auch nur draußen.

    Ich hätte große Probleme mit einem Nichtraucher, zumindest hätte ich bis vor der SS niemals einen NR zum Freund genommen! Heute würde ich damit sicher klarkommen, solange er nicht an mir rumnörgeln würde.

    Noch vergessen: Das sagenumworbene Buch habe ich auch gelesen. Das ist Jahre her und als ich das Buch aus hatte, habe ich mich gefragt, ob ich die Stelle überlesen habe, welche mich dazu bringen sollte, aufzuhören. Also bei mir hat es absolut nicht funktioniert, aber ich kenne eine Frau, die schon während des Lesens mit dem Rauchen aufgehört hat, also einfach ausprobieren.

    Viele Grüße
    Miri

  5. #15
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rauchen - er möchte aufhören ... UD 08.08.08

    Ich hab ja im November 2007 aufgehört zu rauchen, mein Mann hat aber weitergeraucht. Da wir nie drinnen geraucht haben, hat es mich nicht sonderlich gestört. In den Flittis hat mein Mann dann auch von heute auf morgen aufgehört. Die einzigen "Entzugserscheinungen" bei ihm waren, dass er richtig zickig war die ersten Tage.
    Ich hab immer gerne geraucht, hab aber irgendwie dann einfach mal beschlossen, aufzuhören. 13 Jahre haben gereicht.

    Das Buch hab ich nie gelesen.

  6. #16
    Sam
    Sam ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sam
    Alter
    38
    Beiträge
    4.134
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Rauchen - er möchte aufhören ... UD 03.06.09

    Hallo zusammen,

    ich wollte mal wieder updaten. Am 10.Mai haben wir "1 Jahr rauchfrei" gefeiert. Es freut mich total dass mein Mann es tatsächlich durchgehalten hat, das hätte nicht mal ich ihm zugetraut weil er einfach immer viel zu gerne geraucht hat.
    Ich freue mich sehr und bin unheimlich stolz auf ihn. Wanhnsinn dass nun schon über ein Jahr rum ist.

    Vielleicht spornt es ja den einen oder anderen Raucher unter euch an!

    LG, SAM

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von Tine
    Ort
    Ba-Wü
    Alter
    35
    Beiträge
    1.558
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rauchen - er möchte aufhören ... UD 08.08.08

    Ich beneide dich, ganz ehrlich und ich finde es klasse das dein Mann es durchgehalten hat.
    Mein Mann raucht auch seit ca. 15 Jahren und er hat schon etliche gescheiterte Versuche hinter sich. Anfang April hat er es wieder versucht und seit letzter Woche raucht er wieder. Ich hätte mich so gefreut wenn es diesmal geklappt hätte.

    LG,
    Tine

  8. #18
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Rauchen - er möchte aufhören ... UD 08.08.08

    Super Sam, das freut mich sehr! Dann hat er wirklich schon ein gutes Stück geschafft - auch wenn leider kein Ex-Raucher für immer im Voraus behaupten kann, dass er NIE wieder rauchen wird.. Ich sehe es schon noch so, dass jeder ehemalige Raucher gefährdet ist, irgendwann aus irgendeinem blöden Grund wieder anzufangen.
    Ich selber würde nie behaupten, niemals mehr zu rauchen - eigentlich habe ich relativ gerne geraucht, aber in Anbetracht dessen, dass ich weiß wie es ist, wenn die Eltern rauchen und auch des lieben Geldes wegen muß ich mir für mich ein Verbot verhängen (auch wenn ich gerade jetzt oft denke 'nach der Geburt hätte ich doch eine verdient...' ;-)).

    Ich habe auch lange Zeit geraucht - Insgesamt gute 14 Jahre. Vor 2 Jahren habe ich am 10.06. aufgehört (juhu, habe ja dann auch bald Jahrestag), weil ich das mit dem Kinderwunsch nicht mehr vereinbaren konnte und ich bereits wusste, dass wir uns Hilfe in Form einer Kinderwunschklinik suchen müssen. Dort anzugeben, dass man Raucher ist, hätte mir total widerstrebt. Ich habe über die gesamten 5 1/2 Jahre Kinderwunsch schon öfter versucht aufzuhören, aber mit jedem erfolglosem Zyklus habe ich wieder den Mut verloren und dachte mir, dass doppelt leiden echt unfair ist - und habe jedes mal wieder angefangen (3x bestimmt). Mein Mann hat früher auch geraucht, hat aber vor 8 Jahren auch von heute auf morgen aufgehört und seither war ich auch immer irgendwie im Zugzwang und mußte mir immer anhören, dass ich endlich aufhören soll. Unter Druck zu stehen ist ziemlich kontraproduktiv..

    Vor 2 Jahren dann hat es echt 'klick' gemacht, ich wollte einfach nicht mehr rauchen, mir hat es im wahrsten Sinne des Wortes gestunken. Naja aber ich war schon immer ein seltsamer Raucher - Raucherzimmer waren ein Graus, habe auch immer nur auf dem Balkon geraucht, habe den Geschmack eigentlich gar nicht gemocht (ohne Kaugummi ging gar nichts) und ich habe es gehasst, wenn die Haare nach Qualm gerochen haben. Schön waren die Zigaretten im Sommer zum Kaffee, nach dem Essen und klar, zum Wein mit der Freundin.
    Naja und dann habe ich gleichzeitig mit Sport angefangen und es genossen, jeden Tag den Wald und die Wiesen besser zu riechen und jedes mal ein bisschen weiter laufen zu können ohne zu meinen, dass man in der nächsten Minute an einem Erstickungsanfall sterben muß :-).
    Letztes Jahr hatte ich dann nach der Fehlgeburt im Februar einen kurzen 'Rückfall' - und habe dann etwas über 2 Monate über unseren Mexiko-Urlaub bis zur Hochzeit meiner Freundin ab und zu eine geraucht. Nachdem ich aber schnell gemerkt hatte, dass das nicht auf Dauer funktioniert, habe ich mir gleich wieder ein Aufhör-Datum gesetzt und bin seither wieder seit 11.05. letztes Jahr glücklich rauchfrei und mittlerweile ja zum Glück auch endlich schwanger.
    Ich hoffe sehr, dass unser Baby mich für immer von den Glimmstängeln fern hält. Aus gesundheitlicher und finanzieller Sicht gesehen möchte ich nie wieder anfangen, aber es gibt immer wieder Momente, wo ich mir dann doch eine wünschen würde. Aber mein Ehrgeiz wird da hoffentlich siegen.
    Ich habe das Gefühl, dass gerade jetzt in der Schwangerschaft das 'Verbotene' einfach reizt - genauso wie ich mich wieder auf ein Gläschen Wein oder auf eine schöne Brotzeitplatte mit Speck und Räucherlachs freue (was mich unschwanger nie so angemacht hat wie jetzt, wo ich nicht darf) :-).
    Vor der Schwangerschaft habe ich keinen Gedanken mehr ans rauchen verschwendet.


    Ich wünsche Deinem Mann alles Gute, weiterhin so ein gutes Durchhaltevermögen und allen, die auch aufhören möchten, dass es ganz bald 'Klick' macht. Unter Druck wird das aufhören nicht funktionieren.



    Liebe Grüße

    Birgit

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schaf23
    Ort
    Dessau
    Alter
    35
    Beiträge
    4.024
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rauchen - er möchte aufhören ... UD 08.08.08

    Hi, ich rauche jetzt seit fast 7 Jahren nicht mehr. Bei mir kam täglich bestimmt auch ca. 1/2 Schachtel zusammen. Ich wollte auch aufhören aber es hat nicht ganz gefunst, aber mein Mann hat mir dann irgendwann einfach mal die Zigaretten weg genommen und jedes mal wenn ich eine Zigarette in der Hand hatte, hat er mir die auch weg genommen. Aber man muß natürlich auch selber wollen, denn sonst hätte das ganze nicht geklappt.

  10. #20
    Sam
    Sam ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sam
    Alter
    38
    Beiträge
    4.134
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Rauchen - er möchte aufhören ... UD 08.08.08

    @ Tine: Mensch ich kann dich so gut verstehen! Mein Mann hat ja auch schon 3 gescheiterte Versuche hinter sich.
    Man freut sich total und ist dann super enttäuscht wenn es doch nicht klappt. Ich wünsche euch dass er es irgendwann schaffen wird.

    @ Birgit: ich wusste gar nicht dass du auch eine Raucher-Vergangenheit hast. Umso schöner dass du jetzt schon fast 2 Jahre aufgehört hast. Ich gebe dir aber vollkommen recht: Ich glaube euch dass jeder Ex-Raucher immer gefährdet ist wieder anzufangen. Am wahrscheinlichsten sogar dann wenn er sich in Sicherheit wiegt und dem ganzen keine so große Bedeutung mehr beimisst.
    Ich weiß auch nicht ob es mein Mann für immer schaffen wird, aber ich wünsche es mir sehr. Früher war auch immer das Thema Gewicht ein Punkt. Er wollte nicht aufhören auf Angst vor einer Gewichtszunahme. Tja zugenommen hat er wirklich, ich glaub es waren 7 Kilo. Da war die Frustration natürlich sehr groß und ich hatte wirklich Angst dass er aus diesem Grund wieder anfangen wird. Aber mit Sport und ein wenig Ernährungsumstellung hat er es wieder hinbekommen und ist nun wieder auf seinem Ausgangsgewicht.

    Ich wünsche dir dass du durch euren Sohn dauerhaft standhaft bleibst und nimmer zur Kippe greifst!

    @ Schaf: Respekt, 7 Jahre sind ne lange Zeit! Toll dass du es geschafft hast, auch wenn dein Mann ein bißchen nachgeholfen hat. Hauptsache ist das Resultat rauchfrei!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seestern will nicht mehr rauchen..
    Von seestern im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 100
  2. Rauchen - die Sucht ruft
    Von Schokoladenkuchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 15
  3. Rauchen abgewöhnen
    Von BIBA im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 9
  4. Wessen Männer hier rauchen Pfeife?
    Von Kuschelhexe im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige