Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ "Privater" Frauenarztbesuch? Kosten?

14.12.2017
  1. #1
    Jo!
    Jo! ist offline
    aufsteigender Junior Avatar von Jo!
    Ort
    Stirling, Schottland
    Beiträge
    518
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ "Privater" Frauenarztbesuch? Kosten?

    Hallo ihr Lieben!

    Vielleicht ist unter euch ja eine Aerztin/Krankenschwester oder sonst wie Erfahrene, die mir mit folgendem Problem weiter helfen kann:

    Ich lebe nun schon seit einigen Jahren in UK und bin deshalb auch hier krankenversichert und in Deutschland nicht. Normalerweise habe ich auch kein Problem mit dem Gesundsheitswesen hier, nur ein Bereich macht mir schon immer zu schaffen: Der Mangel an frauenaerztlichen Vorsorgeuntersuchungen. Gibt's einfach nicht, machen die nicht. Oder zumindest war das immer die Antwort auf meine Frage. Alle 2 Jahre oder so wird mal ein Abstrich gemacht (vom Hausarzt), sonst nuescht, nada, niente. Gynaekologen sind hier wohl wirklich nur fuer den Fall "dass etwas schief geht".

    Da nun aber bei uns das Thema Nachwuchs heiss diskutiert wird, haette ich schon gerne mal wieder eine komplette Vorsorgeuntersuchung, so mit Ultraschall und allem was man normalerweise in D haette. Im Moment versuch ich gerade noch rauszufinden, ob das hier denn ueberhaupt machbar ist, wenn ich darauf bestehe. Falls die Antwort (wie ich vermute) negativ ausfaellt:

    Kann ich Deutschland zur Vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt, auch wenn ich nicht (deutsch) versichert bin? Wenn ja, hat irgendjemand ne Idee, was mich das kosten wuerd? Ich nehm mal an, dass es nicht grade billig ist, aber bis zu nem gewissen Limit waer's mir das dann schon wert...

    Wuerd mich freuen, wenn da einer ne Idee hat... Danke schonmal!

    Jo


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: "Privater" Frauenarztbesuch? Kosten?

    Hallo,

    frag doch einfach mal bei einem FA (evtl. deinem alten FA) an.
    Erkläre ihm die Situation, wie du sie in deinem Eingangspost beschrieben hast.

    Du wirst dann beim Arzt hier in Deutschland als Privatpatientin laufen und wirst sehr wahrscheinlich die Rechnung der Behandlung direkt bezahlen müssen.

    Aber wie hoch die Kosten der normalen Vorsorgeuntersuchung sind, weiß ich nicht. Im Normfall kann dir da die Praxis Auskunft geben.

    Lg Dany

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Privater" Frauenarztbesuch? Kosten?

    Ja, das würde ich auch sagen, dass du da einfach mal beim Gyn anfragen kannst. Ein Ultraschall ist ja auch in Deutschland nicht mehr in der gesetzlichen Vorsorge drin, bei meiner Ärztin kostet das 30 € extra...

    Liebe Grüße,
    Danie

  4. #4
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Privater" Frauenarztbesuch? Kosten?

    Hallo Jo!

    Du kannst auch bei der Landesärztekammer oder der kassenärztlichen Vereinigung deines Ex-Bundeslandes anrufen, die können dir die Kosten ganz genau nennen, die eine Privatpatientin in D für eine vollständige Vorsorge zu tragen hätte.

    LG
    Katrin

  5. #5
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: "Privater" Frauenarztbesuch? Kosten?

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Hallo Jo!

    Du kannst auch bei der Landesärztekammer oder der kassenärztlichen Vereinigung deines Ex-Bundeslandes anrufen, die können dir die Kosten ganz genau nennen, die eine Privatpatientin in D für eine vollständige Vorsorge zu tragen hätte.

    LG
    Katrin

    Katrin, so genau eben nicht, da ist das Problem.

    Da der Fall eben nach der GoÄ (Gebührenordnung für Ärzte) abgerechnet wird (sie wird behandelt wie eine Privatpatientin) hat jede Praxis eben die Möglichkeit den Steigerungsfaktor beliebig (natürlich im Rahmen) anzusetzen. Daher können die Kosten, die bei der Landesärztekammer angegeben werden von Praxis zu Praxis unterschiedlich sein.


    Kompliziert, ist aber so.

  6. #6
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Privater" Frauenarztbesuch? Kosten?

    Achso stimmt ja, deshalb ja "KASSENärztlich". Hast Recht!

  7. #7
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "Privater" Frauenarztbesuch? Kosten?

    Ich bin Privatpatientin und kann dir sagen wie teuer das evt werden könnte bei meiner alten FÄ hat ne normale Vorsorgeuntersuchung ca 100 Euro gekostet, jetzt bin ich bei einem neuen mit sehr gutem Ultraschallgerät und bei der letzten Untersuchung wo auch ncoh mal so ein spezieller Unterschall gemacht wurde für die Durchblutung der Gebärmutter ( ich hatte zwischenblutungen) kostete der Spaß 250 Euro.

  8. #8
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "Privater" Frauenarztbesuch? Kosten?

    Ich will beim naechsten Deutschlandbesuch auch mal bei meinem alten Frauenarzt vorbei, hab aber noch nicht nach den Kosten gefragt. Wenn Du das fuer Dich raushast (was fuer wieviel), dann wuerde das mich auch mal interessieren.

    Ich denke, Du hast recht, dass Du hier nicht einfach so zum Gyn ueberwiesen wirst. Das wird bei Euch da oben nicht viel anders sein als bei uns hier in Durham (auch wenn's nicht das selbe "Land" ist). Hier wird man nur zum Gyn ueberwiesen, wenn man irgendwelche Probleme hat. Abstrich zur Krebsvorsorge bei uns in Durham in der Regel alle drei Jahre, wenn man mal auffaellig war, dann fuer die naechsten drei Jahre jedes Jahr einmal. So war das bei mir und da die drei Jahre jetzt rum sind, bin ich das naechste Mal 2011 dran. Auch meine Spirale wurde ohne US gesetzt, ganz anders als das in D ueblich waere. Hier heisst es halt, wenn sie nach dem ersten Einsetzen rausfallen taete, dann wuerden sie mich das naechste Mal ins KH schicken zum Setzen. Gut, bisher ist sie noch drin....

    LG
    Claudia

  9. #9
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "Privater" Frauenarztbesuch? Kosten?

    ich bin auch bei einer wahlärztin und ich bezahle (hier in österreich) zwischen 100 und 150 euro für eine "normale" untersuchung, in der schwangerschaft wars auch schon mal mehr (allerdings immer mit US).

    lg, karin

  10. #10
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Privater" Frauenarztbesuch? Kosten?

    meine mutter war neuich auch privat bei fa........... ein homöop. der nur privat behandelt. sie hatte eine rechnung von knapp 100 eur. ich schätze, dass wird das minimum sein.

    lg conny

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  2. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22
  3. Wie viel darf man als privater Verkäufer "verdienen"?
    Von Marina im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige