Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: ⫸ Private Krankenversicherung?

12.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ Private Krankenversicherung?

    Momentan bin ich freiwillig gesetzlich krankenversichert, dazu habe ich eine private Zusatzversicherung für Krankenhausaufenthalte.

    Nachdem meine KK mir jetzt meine Kontaktlinsenerstattung gestrichen hat (deswegen war ich dort geblieben, alle 6 Monate neue Linsen), werde ich in eine private KK wechseln.

    Ich habe mir von der Ärztebank ein Angebot machen lassen, da würde ich ohne Selbstbeteiligung und mit allen Zusatzleistungen (Einzelzimmer, Chefarzt, Zahnersatz, Sehhilfen, etc.) 290 Euro zahlen. Mein Mann würde 190,- zahlen, jedes Kind würde uns 93,- kosten.

    Ich suche jetzt gerade mal im Internet nach Vergleichszahlen. Hat jemand da noch ein paar Erfahrungswerte für mich, bzw. kann mir seine Privatversicherung nennen und was er bezahlt?

    LG Josiejane


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    Josiejane
    es ist euch klar, daß die beiträge mit dem alter steigen werden? könnt ihr so weit kalkulieren, dass ihr genug fürs alter vorgesorgt habt, sodass ihr euch mit 60 - 70 - 80 jahren die private immer noch leisten könnt? ich kenne leute, die sich in jüngeren jahren als selbständige privat versichern ließen und jetzt - etwas älter und krank geworden - praktisch das ganze vorhandene geld für die krankenversicherung drauf geht... ein paar ist gar nicht mehr krankenversichert, weil sie es sich nicht leisten können.


    selbstverständlich sind die angebote in "jüngeren" jahren verlockend und eigentlich weiss man auch nicht, wohin es mit der gesetzlichen krankenkasse gehen wird, ob es sie in 30 jahren überhaupt noch geben wird.
    und es ist verlockend, als privatpatient besser behandelt zu werden. denn das wäre wohl der einzige nachvollziehbare grund, in die private zu wechseln, oder???

    übrigens- es gab vor einigen wochen eine diskussion zu diesem thema. gruss caro

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Huhu,

    ich bin Privatversichert und in der gluecklichen Lage gar nix dafuer zu bezahlen, das traegt bei mir komplett der Arbeitgeber. Also mit Preisempfehlungen fuer Versicherungen kann ich dir da leider nicht weiterhelfen, ausser dass ich den Unterschied zur Gesetzlichen schon merke und auch nicht mehr missen wollte.

    Ich will jetzt keine neue Diskussion lostreten bezgl. fair oder nicht, aber ich sitze nie lange im Wartezimmer, bekomme ruckizucki Termine, der Arzt hat ploetzlich viel Zeit und ich hatte noch nie Probleme das etwas nicht gezahlt wurde.

    Gruessle,

    Juule

  4. #4
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    @ Caro:
    Ja, das ist uns klar. Unser Verdienst ist für die gesetzliche KK einfach so hoch, dass wir für sie momentan eine horrende Summe zahlen.
    Ich werde die Diskussion mal suchen. Allerdings geht es mir nicht um eine Diskussion, nur um einen Preisvergleich.

    LG Josiejane

  5. #5
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Josiejane
    @ Caro:
    Ja, das ist uns klar. Unser Verdienst ist für die gesetzliche KK einfach so hoch, dass wir für sie momentan eine horrende Summe zahlen.
    Ich werde die Diskussion mal suchen.
    LG Josiejane
    ah so ich wäre bei euch von einer krankenversicherung (familienversicherung) mit beitragsbemessungsgrenze von 3450 euro (oder so) ausgegangen. dann wäre der beitrag in etwa genauso hoch wie der beitrag zur privaten... sorry fürs schätzen, wahrscheinlich habe ich mich damit übernommen

  6. #6
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Kein Problem. Eine private Versicherung kommt für uns definitiv um einiges billiger. Ich wollte mich bisher nur immer um diese Abrechnerei wegen meiner Kontaktlinsen drücken.

    Na ja, und alle Bekannten, die so gefargt habe, sind privat mit recht hoher Selbstbeteiligung versichert. Das wollen wir aber nicht. Deshalb dachte ich, ich frage hier mal nach Vergleichszahlen.

    LG Josiejane

  7. #7
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Ach so, habe ich eben vergessen: Ich kann den anderen Beitrag zur privaten Krankenversicherung nicht finden. Kannst du dich noch an die Überschrift erinnern?

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Ich weiß ja nicht, was Du für Linsen hast, ich trage Focus Monatslinsen. Wenn ich die übers Internet kaufe, kosten die mich ca 60-80 Euro im Jahr. Das kalkuliere ich in eine KK-Entscheidung wirklich nicht mit ein. Ich persönliuch wprde nach meinen Erfahrungen mit Preiserhöhungen NIE WIEDER in die Private gehen.

  9. #9
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von tauchmaus
    Ich weiß ja nicht, was Du für Linsen hast, ich trage Focus Monatslinsen. Wenn ich die übers Internet kaufe, kosten die mich ca 60-80 Euro im Jahr. Das kalkuliere ich in eine KK-Entscheidung wirklich nicht mit ein. Ich persönliuch wprde nach meinen Erfahrungen mit Preiserhöhungen NIE WIEDER in die Private gehen.
    wollt ich auch grad schreiben. so ne entscheidnung von konatktlinsen abhängig zu machen...

  10. #10
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Ich habe auf beiden Augen einen sehr starken Keratokonus und bekomme alle 6 Monate speziell angefertigte Linsen.
    Kostenpunkt beim letzten mal waren 600 Euro.

    Ich lasse mir gerade nochmal ein paar Angebote schicken.

    LG Josiejane

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krankenversicherung nach der Hochzeit
    Von Luise im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 5
  2. Frage zu Krankenversicherung
    Von Angie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 15
  3. Frage zur Krankenversicherung
    Von tauchmaus im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 5
  4. Krankenversicherung - Wie weiter?
    Von Gänseblümchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige