Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: ⫸ Pollenallergie

13.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Pollenallergie

    Ich hab bisher mit keinen Tabletten gute Erfahrungen gemacht, leider... Ich pumpe mich in den kritischen Wochen voll mit Nasenspray und Augentropfen... Nervt zwar, aber hilft wenigstens...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Vielschreiber Avatar von Rondriana
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Alter
    42
    Beiträge
    3.785
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pollenallergie

    Ich kämpfe zur Zeit auch arg und werde morgen meine Frauenärztin fragen, was ich nehmen darf oder halt auch nicht. Dieses Jahr ist es aber auch echt schlimm, weil alles gleichzeitig blüht.

    Ansonsten hat mir meine Yoga Lehrerin einen Tip aus dem Ayuverda gegeben. Ihr Mann hat auch mit Heuschnupfen zu kämpfen und macht 1-2 Mal am Tag eine Nasendusche mit Emser Meeressalz. Dazu dann noch Sesamöl in die Nase. Die Dusche hat mir am Wochenende echt ein wenig geholfen. Sesamöl hatte ich leider keines da. Die Dusche und das Salz gibt es in der Apotheke.

  3. #13
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pollenallergie

    Zitat Zitat von Sille Beitrag anzeigen
    Ich hab auch ne Allergie und nehme Cetritrizin. erst von HExal. Alles prima. Nicht müde, wunderbar geholfen, keinerlei Probleme. Jetzt hat mein Apotheker mir das Zeug von Ratiopharm gegeben. Ich bin völlig erschossen, müde, die Nase läuft udn irgednwie hab ich das Gefühl es hilt überhaupt nix.

    Kann das sein? Es sind doch genau die gleichen Wirkstoffe.

    Ätzend sowas.

    Hehe, ich MUSS auch unbedingt die von Hexal haben. Geht mir ganz genauso wie dir. Die anderen wirken irgendwie nicht. Weiß nicht ob anderer oderkein Wirkstoffbeschleuniger, andere Bioverfügbarkeit oder sonstwas...

  4. #14
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pollenallergie

    Echt? Man das ist gut zu wissen. Dann latsch ich morgen gleich nochmal in die Apo und hol mir wieder HEXAL. Komisch oder? Ich werd mal den Herrn dort fragen ob er sowas kennt und was er dazu sagt. Nicht das ich in Köln kurz vorm umfallen bin wegen dem doofen Zeug.

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Pollenallergie

    Moin,
    das Problem mit dem Müdewerden kenn ich . (Besonders mit Zyrtec hab ich gaaanz schlechte Erfahrungen gemacht: abends um acht eingenommen, Schlüssel von innen stecken lassen, eingepennt, Freund kam nicht rein, ich hab geschlafen und verschlafen, bin viel zu spät zur Arbeit gekommen und hatte Riesenzoff mit meinem damaligen Freund )
    Ich benutze seit einigen Jahren "Nasonex" -Spray, ist allerdings verschreibungspflichtig.
    Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich keinerlei Kreuzreaktionen habe und unter einer reinen Pollen- Gräserallergie leide.

    Alles Gute allen Geplagten und kommt gut durch die flugreiche Zeit,
    julla

  6. #16
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pollenallergie

    Zitat Zitat von Jasminnie Beitrag anzeigen
    Also ich komme super klar mit Zyrtec. Ich denke aber, dass es verschreibungspflichtig ist.

    Vielleicht kannst Du Dich am besten von Deinem Arzt beraten lassen? Der kennt die Medis ja am Besten.

    Auf jeden Fall gute Besserung (oder besser... gutes 'Überleben' im Frühling)
    Zyrtec hatte ich früher auch (hatte als Teenie Sonnenallergie, hat sich inzwischen zum Gleück aber fast verwachsen...), die habe ich auch gut vertragen und haben immer super gewirkt.

    Scheint man auch ohne Rezept zu bekommen und macht anscheinend nicht müde:
    http://www.netdoktor.de/Medikamente/...100008206.html

    Von mir auch gute Besserung, so was schränkt einen ja wirklich ein!!

  7. #17
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pollenallergie

    Zitat Zitat von julla Beitrag anzeigen
    Moin,
    das Problem mit dem Müdewerden kenn ich . (Besonders mit Zyrtec hab ich gaaanz schlechte Erfahrungen gemacht: abends um acht eingenommen, Schlüssel von innen stecken lassen, eingepennt, Freund kam nicht rein, ich hab geschlafen und verschlafen, bin viel zu spät zur Arbeit gekommen und hatte Riesenzoff mit meinem damaligen Freund )
    Ich benutze seit einigen Jahren "Nasonex" -Spray, ist allerdings verschreibungspflichtig.
    Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich keinerlei Kreuzreaktionen habe und unter einer reinen Pollen- Gräserallergie leide.

    Alles Gute allen Geplagten und kommt gut durch die flugreiche Zeit,
    julla
    Das ist ja echt heftig, das hat Dich ja dann voll umgehauen! Stell Dir vor, Du wärst noch unterwegs gewesen oder so...
    Ich kann mich nicht erinnern, daß ich da was von Nebenwirkungen gemerkt hätte, ist allerdings auch schon ein paar Jährchen her und als Teenie kriegt man ja nicht die volle Dosis...

  8. #18
    WilmaF.
    Gast

    Standard ⫸ AW: Pollenallergie

    Oh Ihr Lieben das klingt ja echt heftig, wenn ich mir die ganzen Nebenwirkungen vorstelle ...
    Wahrscheinlich leide ich nicht so stark wie manche von Euch. Da ich sehr auf alternative Produkte stehe nehme ich immer Echinacea Augentropfen von WALa und das Heuschnupfenspray von Weleda - und OK, natürlich merke ich noch was, aber es ist wirklich erträglich, achte sehr darauf, dass nachts keine Pollen in Bettnähe kommen, lüfte nur morgens, ziehe meine Klamotten immer im Bad aus etc. Leider fehlt mir der Regen, der hat es oft viel besser gemacht ...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige