Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: ⫸ Paukenerguss bei Kleinkind - OP überstanden!

11.12.2017
  1. #11
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nikita
    Ort
    Genk
    Alter
    40
    Beiträge
    1.193
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Paukenerguss bei Kleinkind

    Hallo, ich bin jetzt gerade etwas geschockt, da Josh letzte Woche noch Ohrenschmerzen hatte und eine ganze Woche krank war. Im Bett habe ich am Kopfende einen Fleck entdeckt der aussah wie Blut vermischt mit Wasser und musste sofort an einen Paukenerguss denken. Wir waren beim Hausarzt, der hat aber ausser Zäpfchen gegen die Schmerzen und Ohrentropfen zu verschreiben nichts weiter unternommen...
    Jetzt geht es ihm auch schon wieder gut, aber ich frage mich halt, ob so ein Eingriff immer erforderlich ist, oder eben nur in manchen Fällen.
    Gute Besserung an deine Kleine und eine schnellen und schmerzfreien Eingriff wünsche ich!

    LG Christina


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Senior Mitglied Avatar von Nadine
    Ort
    Krefeld
    Alter
    43
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Paukenerguss bei Kleinkind

    Wir haben die letzten 6 Wochen gehofft, dass es von alleine verschwindet. Ist es halt leider nicht...


    Die OP ist am 1.April (kein Scherz!).

  3. #13
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Paukenerguss bei Kleinkind

    Mein Neffe ist auch ein Röhrchenkind ... und es wird uns wird nciht besser. Er ist jetzt 4 1/2 und so richtig gut sind seinen Ohren nur im Nordseeurlaub.

    Im Moment suppt es wieder aus dem Ohr ... es sit ihm unangenehm und ich finde es auch ein bisschen eklig. Und Leute die das nicht wissen, erschrecken immer totel, weil ihm was blutiges aus dem Ohr kommt - sie deneknen dann immer gleich an eine Hirnverletzung.

    Ich offe, dass es sich nciht zu sehr festhängt.

    Gruß. .Sahra

  4. #14
    Junibraut
    Gast

    Standard ⫸ AW: Paukenerguss bei Kleinkind

    Zitat Zitat von Nikita Beitrag anzeigen
    Hallo, ich bin jetzt gerade etwas geschockt, da Josh letzte Woche noch Ohrenschmerzen hatte und eine ganze Woche krank war. Im Bett habe ich am Kopfende einen Fleck entdeckt der aussah wie Blut vermischt mit Wasser und musste sofort an einen Paukenerguss denken. Wir waren beim Hausarzt, der hat aber ausser Zäpfchen gegen die Schmerzen und Ohrentropfen zu verschreiben nichts weiter unternommen...
    Jetzt geht es ihm auch schon wieder gut, aber ich frage mich halt, ob so ein Eingriff immer erforderlich ist, oder eben nur in manchen Fällen.
    Gute Besserung an deine Kleine und eine schnellen und schmerzfreien Eingriff wünsche ich!

    LG Christina
    Eigentlich ist so ein Eingriff wirklich nur bei manchen Fällen notwendig. Das kommt tatasächlich auf den Einzelfall an.

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von best02
    Ort
    Wachtberg-Liessem
    Alter
    41
    Beiträge
    4.875
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Paukenerguss bei Kleinkind

    Drücke Euch ganz fest.

  6. #16
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Paukenerguss bei Kleinkind

    Liebe Nadine,

    bei der "Offerte" OP nach mehreren MO-Entzündungen, ging es mir wirklich schlecht. Meine Kleine unters Messer bei Vollnarkose...?

    So wars bei uns:

    Für mich kam nicht infrage, Annika halb wach an irgendeiner OP-Türe einem Fremden in den Arm zu drücken. Wir fanden eine HNO-Praxis, die auch so Kleine ambulant operiert.
    Im Sept. 08 war es soweit. Glücklicher Weise waren Annikas Ohren zu dieser Zeit gerade mal komplett infektfrei! Der Trommelfellschnitt ist aber nicht weiter dramatisch. Ohne wars mir trotzdem lieber - so wenig wie möglich, soviel wie nötig!!!
    4 Kinder warteten im Vorbereitungsraum - erst Anamnese - dann Beruhigungszäpfchen - dann Kind mit Mama in den OP (sie hatten sogar eine Babymaske, bei der das Kind den Schnuller im Mund behalten darf) Narkose - ich bin erst gegangen, asl Annika "weg" war (Ich küsste sie auf die Stirn, mir zerbrach quasi das Herz!) - nach 20 Minuten war alles vorbei - sie hatte ein Schutzengel"tattoo" auf dem Arm und schlief - das Aufwachen ist etwas "unsanft"; die Kinder wissen nicht wo sie sind, weinen ggf. etwas und sind "verdreht"- Annika hustete kruppös durch das Intubieren - nach einer Nachkontrolle der HNO-Ärztin durften wir heim.
    Zu Hause bekam Annika Aconit C1000 von mir, da sie sich noch immer nicht ganz beruhigen konnte ("OP-Schock"). Sie schlief sofort für 3h ruhig ein. Nach dem Schlaf bekam sie noch Spongia C200 von mir gegen den kruppösen Husten, der eine Stunde später weg war. Annika futterte 2 große Pudding leer und war danach ganz die alte...
    Seitdem hatte sie keine MO-Entzündung mehr. War nur noch selten erkältet und hatte diesen Winter nur 1 Bronchitis. Die Infektserie 2008 begann im Februar und hielt lückenlos bis Juni. Der letzte Vor-OP-infekt war im August, auch mit MO-Entzündung.

    Viel Glück für den 1. April!!!

    LG Cosima

  7. #17
    Junior Mitglied
    Ort
    Nähe Salzburg
    Beiträge
    254
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Paukenerguss bei Kleinkind

    Ich hatte mit 6 Jahren so eine Operation, allerdings in Kombination mit Polypenentfernung.
    Soweit ich mich erinnern kann hatte ich nach der OP keine Beschwerden an den Ohren.
    Alles Gute!!

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von Nadine
    Ort
    Krefeld
    Alter
    43
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Paukenerguss bei Kleinkind

    So, hier ein kurzer Bericht, denn Jules OP ist überstanden.

    Wir sollten um 10:15 Uhr in der Praxis sein udn es ging zum Glück auch direkt los. Die Narkoseärztin klärte uns noch kurz auf, dann ging es schon in den OP. Da sie nicht beim ersten Versuch eine Vene getroffen hat, wurde Jule dann erst mal mit Maske zum schlafen gebracht und hinterher der Zugang gelegt. Wir durften dabei sein bis sie schläft.
    Nach 45 Minuten wurden wir dann in den Aufwachraum geholt und es dauerte noch ein wenig, bis sie zu sich kam. Sie war total neben sich und konnte die Situation gar nicht einordnen...
    Nach etwa einer Stunde haben wir usn auf den Heimweg gemacht. Zu Hause durfte sie dann endlich was trinken. Zuletzt gab es um 4:30 Uhr eine Breipulle... Jule hat immer nur geweint und gewimmert, muste auf den Arm und rumgeschleppt werden. Nach kurzer Zeit ist sie dann im Sessel sitzend auf meinem Bauch eingeschlafen - für fast 1,5 Stunden.
    Danach war sie wieder ziemlich fit und hat erstmal ordentlich was gegessen!
    Mal sehen, was der Tag noch so bringt. Nachher kommt der Doc noch mal vorbei.

    Ach ja: es wurden die Polypen entfernt, beide Trommelfelle eingeschnitten und abgesaugt und Paukenröhrchen gelegt, da alles so zäh war und auch die Mittelohrschleimhaut schon angegriffen war. Muss nachher mal fragen, wie die in drei Monaten wieder raus kommen...

    Danke für all eure Daumen!!!!

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von best02
    Ort
    Wachtberg-Liessem
    Alter
    41
    Beiträge
    4.875
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Paukenerguss bei Kleinkind - OP überstanden!

    Hallo meine Liebe,

    freue mich zu lesen das alles gut verlaufen ist und es Jule soweit ganz gut geht.

    Drück Eure Maus feste von uns.

    Melde mich morgen.

    Drück Dich
    Bettina

  10. #20
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Paukenerguss bei Kleinkind - OP überstanden!

    Das klingt ja wirklich unschön! Aber gut, dass Jule (und ihr) nun alles hinter euch habt. Aber angeschlagen klingt sie ja schon. Gute Nerven und schnelle Besserung wünsche ich euch!

    Liebe Grüße von Mappy

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Allergietest bei Kleinkind
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 50
  2. Schmerzempfindliche Zähne bei Kleinkind?
    Von Danie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  3. Update: Polypenentfernung - OP überstanden! :)
    Von *Mel* im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 73
  4. Morgen OP Weisheitszähne - Update 19.04. überstanden
    Von ~Julchen~ im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 86
  5. Überstanden-oder der 1. Tag im Kindergarten
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige