Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: ⫸ Ohrtemperatur HÖHER als rektal?

14.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber
    Beiträge
    4.183
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ Ohrtemperatur HÖHER als rektal?

    Guten Morgen,

    da sich Sohnemann heute morgen sehr warm anfühlte, habe ich zunächst mit dem Ohr-Thermometer seine Temperatur gemessen: rechtes Ohr 38,9 Grad und linkes Ohr 38,6 Grad!
    Ich habe dann gleich rektal nachgemessen und kam "nur" auf 37,5 Grad. Sowohl im Ohr als auch rektal habe ich 3 Mal nachgemessen und jeweils die gleichen Werte bekommen.

    Ich dachte immer, dass die im Ohr gemessenen Werte um 0,5 Grad NIEDRIGER sind als rektal?
    Und nun habe ich eine Abweichung von 1 Grad nach oben?!

    Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Welchem Wert darf ich nun trauen? Ich habe mich mal am rektalen Wert orientiert und Sohnemann trotzdem zur Tagesmutter geschickt, denn er sah mir überhaupt nicht kränklich aus
    Viele Grüße
    Corinna


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrtemperatur HÖHER als rektal?

    Ich finde diese Ohrthermoter manchmal total mysteriös. Bella hatte sich letztens selber die Hand gemessen, über 38,5. Die Hand war weder heiß, noch sonst was.

    Wenn ich im Ohr messe (was so selten vor kommt, meist wenn gerade das normale kaputt gegangen ist), ist der Unterschied so schon bei 0,5-0,7 Grad. Ich messe aber echt ungern, weil es so ungenau ist. Ich habe auch nie die gleiche Temperatur. Ich hätte mich jetzt auch auf rektal entschieden.

  3. #3
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ohrtemperatur HÖHER als rektal?

    Definitiv rektal. Das ist immer am genauesten.
    Die Ohrtermometer können eine Differenz zum rektalen Wert von bis zu 1 Grad haben. Sowohl nach oben, als auch nach unten.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Calla
    Beiträge
    920
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ohrtemperatur HÖHER als rektal?

    Habe ich auch schon mal gehabt und mich gewundert, wie das sein kann.

    Allerdings hat mir neulich eine Apothekerin gesagt, die Ohrthermometer wären am exaktesten. Ich grübele immer noch, ob ich sie doch falsch verstanden habe, weil ich das auch aus der eigenen Erfahrung nicht glauben kann. Ich messe schon immer mehrmals und in beiden Ohren und der gleiche Wert kommt nie heraus. Ich wähle dann immer den höchsten als den der Wahrheit am nächsten kommenden aus, der ganz genaue Wert ist ja ohnehin nicht wichtig, mir geht es nur um die Tendenz Fieber oder hohes Fieber. Den AZ sieht man ja.
    Wenn sich die Gelegenheit durch Windelnwechseln ergibt, kontrolliere ich nochmal rektal.

  5. #5
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrtemperatur HÖHER als rektal?

    Also unser Ohrthermeter überzeug mich so gar nicht.

    Ich habe immer Differezen zwischen rektal/oral und Ohr.
    Ich denke beim Ohr treten wesentlich mehr Messfehler, als rektal auf.

    Die Seite http://www.medizinfo.de/kinder/fieber/fiebermessen.htm sagt folgendes:


    "Fieber wird am häufigsten gemessen im Mund (unter der Zunge), im After (rektal), im Ohr und unter den Achselhöhlen. Die genauesten Ergebnisse erhält man bei der rektalen Messung. Sie ist besonders bei Säuglingen und Kleinkindern am zuverlässigsten, weil hier nicht so häufig Messfehler gemacht werden können.

    ...

    Infrarotmessung im Ohr

    Fieber messen im Ohr ist eine Methode, die vor allem bei Säuglingen und Kleinkindern immer beliebter wird und die Rektalmessung ersetzen kann. Am Ohr, genauer am Trommelfell lässt sich über eine Infrarotmessung die Körpertemperatur sehr genau feststellen. Das liegt daran, dass der Hypothalamus, in dem sich das Kontrollzentrum für die Körpertemperatur befindet, über Blutgefäße sehr eng mit dem Trommelfell verbunden ist. Eine Infrarotmessung dauert nur wenige Sekunden und ist deshalb sehr viel angenehmer und genauer, als andere Messmethoden. Sie muss aber auch sehr korrekt durchgeführt werden und der Gehörgang darf nicht von Ohrschmalz verlegt sein. Bei Säuglingen ist der Gehörgang oft noch so klein, dass eine Infrarotmessung nicht durchgeführt werden kann."

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrtemperatur HÖHER als rektal?

    Ich finde diese Ohrthermometer vollkommen unbrauchbar. Unseres misst bei drei Messungen drei komplett unterschiedliche Temperaturen, sowohl bei mir als auch beim Kind, und die weichen um bis zu anderthalb Grad voneinander ab. Ohren sauber, Kind mit sechs Jahre alten, entsprechend großen Ohren. Wozu soll das gut sein?

  7. #7
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ Ohrtemperatur HÖHER als rektal?

    Bei uns bis dato immer sehr zuverlässig und die Stichproben rektal ergaben fast auf den Punkt den gleichen Wert.

  8. #8
    Erfahrener Vielschreiber
    Beiträge
    4.183
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrtemperatur HÖHER als rektal?

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    Bei uns bis dato immer sehr zuverlässig und die Stichproben rektal ergaben fast auf den Punkt den gleichen Wert.
    Welches habt Ihr denn?

    Bisher hat sich die Tagesmutter noch nicht gemeldet, von daher gehe ich davon aus, dass er weiterhin fit ist und somit kein Fieber hat.

  9. #9
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrtemperatur HÖHER als rektal?

    Merkwürdig. Vielleicht habe ich hier auch einfach ein Montagsgerät erwischt.

  10. #10
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ohrtemperatur HÖHER als rektal?

    Unseres ist auch richtig gut und genau. Haben das von braun.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Dankelied" als Taufversion?
    Von Peppina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  2. Danny als Gast
    Von Angelove im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 26
  3. Lebkuchenherzen als Gastgeschenk
    Von Cermit im Forum Gastgeschenke
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige