Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: ⫸ Offene Zahnhälse

15.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Offene Zahnhälse

    Hallo,

    da Naddi den allgemeinen Thread über Zahnarzt eröffnen hat, möcht ich doch etwas spezieller werden.
    Ich hatte eigentlich immer gesunde Zähne und war sehr stolz darauf. Doch seit ca. einem Jahr plagen mich offene Zahnhälse und das ist so wiederlich.
    Jedes heiße oder extrem kalte Essen tut weh. Seit einem Jahr benutze ich Elmex, aber das hilft irgendwie nicht wirklich. Der Zahnarzt sagte, es kommt daher, dass ich Fruchtsäfte trinke, die viel Säure enthalten. Aber verzichten kann ich nicht, und auf gesundes Obst schon garnicht!

    Er hat mir noch eine andere Zahncreme gegeben, die mehr Fluorid enthält, aber eine Besserung hab ich nicht festgestellt.
    Kennt einer von euch das Problem und hat eventuell Tips?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Einen richtig tollen Tip habe ich nicht, aber das Problem bei Fruchtsäften ist, dass sie den ph-Wert im Mund absenken, es wird also sauer im Mund. Wenn du ständig nebenher Fruchtsäfte trinkst oder jede Stunde ein Stückchen Orange isst oder so, dann bleibt der ph-Wert ständig niedrig. Dreimal am Tag ein Glas Saft oder Obst schaden dagegen kaum. Vielleicht kannst du das irgendwie umstellen?

    Außerdem hilft Kaugummikauen dadurch, dass es den Speichelfluss anregt, den ph-Wert wieder zu normalisieren.

  3. #3
    Rose
    Gast

    Standard

    und man soll eine weichere Zahnbürste nehmen, die nicht so schrubbt...

  4. #4
    Isabel
    Gast

    Standard

    Ich nehm immer nur die Zahnbürsten, wo "SuperSoft" draufsteht.

    Und musst du wirklich jeden Tag Fruchtsaft trinken? Da ist ja auch massig Zucker drin! Lieber jeden Tag einmal Obst und das am besten abends, direkt bevor du die Zähne putzt..

    Regelmäßige Mundspülungen sind dann vielleicht auch sinnvoll.

  5. #5
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Mit dem Obst direkt vor dem Zähneputzen sollte man aber aufpassen. Obst, das sehr sauer ist, löst dabei den Schmelz leicht an, und wenn man dann mit der Zahnbürste kommt, schadet man den Zahnhälsen erst recht. Dann lieber erstmal warten, bis der pH-Wert wieder im normalen Bereich ist und ein Kaugummi kauen.

  6. #6
    Isabel
    Gast

    Standard

    Echt? Das wusste ich nicht. Auch mit ner SuperSoft??

  7. #7
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Damit ist es wahrscheinlich nicht ganz so schlimm, aber etwas warten ist wohl besser. So habe ich es jedenfalls gehört.

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Es gibt beim Zahnarzt einen sogenannten "Desensitizer" (bei Bedarf kann ich den Hersteller auch per PN nennen), mit dem die Zahnhälse sozusagen versiegelt werden.
    Man muss sich den Aufbau eines Zahnes so vorstellen, dass das Dentin - die eigentliche Zahnsubstanz - eine Oberfläche hat, die fast so porös ist, wie ein Schwamm. Im normalerweise sichtbaren Bereich ist das Dentin durch den Zahnschmelz geschützt, und die Zahnhälse liegen im Zahnfleisch.
    Wenn das Zahnfleisch jedoch zurück geht, liegt diese poröse Oberfläche an den Zahnhälsen frei und ist den Angriffen von Säuren etc. ausgeliefert.
    Ein solcher "Desensitizer" wird vom Zahnarzt auf die gereinigten Zahnhälse aufgetragen und füllt dort die Oberflächenrauhigkeiten auf, sodass fast nichts mehr eindringen kann.
    Das Verfahren ähnelt dem des Versiegelns der Kauflächen, von dem ja sicher die Meisten schon gehört haben.

    Ich persönlich halte es für sehr empfehlenswert bei empfindlichen Zahnhälsen, allerdings wird es soweit ich weiß nicht von der Krankenkasse bezahlt.

    LG,
    Petra

  9. #9
    Maexchen
    Gast

    Standard

    ...

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also sooo oft trinke ich jetzt keinen Fruchtsaft! Vielleicht einmal die Woche oder so.
    Mein zahnarzt hat mir mal so eine Versiegelung drauf gemacht, aber die hielt nur ein paar Tage.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Offene Küche ...
    Von Angel im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 22
  2. Offene Mundwinkel
    Von Zebra im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 14
  3. Schöne offene Schuhe, aber...
    Von Andrea im Forum Ihre Schuhe
    Antworten: 24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige