Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: ⫸ Neurodermitis

14.12.2017
  1. #11
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Neurodermitis

    kann anni nur zustimmen
    seeluft und schön salzhaltiges wasser bewirkt wunder
    und auch das neurodermitis manchmal schlimmer wird, wenn man psychisch angeschlagen ist
    ich denke nicht ohne grund ist die bei mir jetzt schlimmer
    ich weiss nicht ob sich das auf ein 3jähriges kind beziehen kann
    liebe grüsse


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Neurodermitis

    Hallo Marion,

    wenn Kinder unter Neurodermitis leiden, find ich das immer besonders schlimm :-( .

    Mein Mann war damals (vor 12 Jahren, glaub ich) in Neukirchen beim Heiligen Blut in einer Hautklinik, die unter anderem auf sowas spezialisiert sind: Spezialklinik Neukirchen

    Dort waren damals auch sehr viele Kinder und Säuglinge in Behandlung. Wie es jetzt dort ist, weiß ich nicht ...ist ja schon ne Weile her.
    Er mußte auch eine spezielle "Diät" halten und es wurden noch viele andere Sachen gemacht, z.B. alle seine Amalgam-Füllungen entfernt (aber ich denke mal, ein 3jähriges Kind hat eh noch keine? ).

    Was ihm aber letztendlich am besten geholfen hat, war (Jahre später, das wurde in der Klinik nicht gemacht) die Akupunktur. Jetzt hat er nur noch "Schübe", wenn er sehr gestreßt ist, bzw. um die Augen herum ist immernoch ein Rest Neurodermitis, der leider sehr hartnäckig ist. ABer das blutig kratzen am Körper hat er zum Glück nicht mehr.
    Ich weiß allerdings nicht, ob Akupunktur bei Kindern schon möglich ist???

    Ich hoffe, der Kleinen kann schnell geholfen werden und wünsche ihr alles Gute!


    lg
    Katrin

  3. #13
    Junibraut
    Gast

    Standard ⫸ AW: Neurodermitis

    Mir hat Bestrahlung geholfen- weiß aber nciht ob das bei kindern geht

  4. #14
    Senior Newbie
    Beiträge
    177
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Neurodermitis

    Hallo,
    ich habe neulich ein Buch über Bioresonanstherapie gelesen, soll angeblich auch gegen Neurodermitis helfen, ob es stimmt kann ich aus eigener Erfahrung leider nicht sagen.
    Ich hatte Glück, dass meine Neurodermitis, nach der pubertät weniger geworden ist, allerdings ging es bei mir auch erst mit 9 oder 10 los.

    Gruß
    Kerdel

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Neurodermitis

    Ich danke euch nochmals für eure Tipp´s...

    Da es nun die letzten Wochen nochmals sooooooooooo schlimm geworden ist, haben sich die Beiden nun in eine Spezialklinik nach Gelsenkirchen einweisen lassen.

    @ Lu
    die Spezialklinik in Neukirchen stand auch zur Diskussion, ist aber doch sehr weit weg von uns. Da ist Gelsenkirchen schon näher und deshalb sind sie nun dort.

    Jetzt wird erstmal Akut-Behandlung gemacht, weil die Kleine die ganzen Hände dermaßen blutig und aufgekratzt hatte .

    Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und falls es euch interessiert halt ich euch auf dem Laufenden...

    LG MARION

  6. #16
    Profi Avatar von indra
    Ort
    daheim
    Alter
    38
    Beiträge
    3.063
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Neurodermitis

    also, ich wünschte eine diät hätte gegen meine neurodermitis geholfen, aber leider reagiere ich auf keine lebensmittel. wenn ich obst oder gemüse schneide und sie zu säurehaltig sind, dann bekomm ich schon mal nen leichten schub.
    bei mir sind auslöser eher: tierhaare (bzw eher der speichel der tiere in den haaren), einige shampoos oder seifen, reinigungsmittel im haushalt und stress.
    es ist also wichtig zu wissen, wogegen man alles reagiert.

    ich hab bei vielen hautärzten und allergologen viel mitgemacht.
    selbst ein umzug auf eine nordseeinsel hat nichts gebracht.

    man sagt ja vielen allergikern und neurodermitikern nach, dass die psyche viel mitspielt. aber das ist glaub ich das argument, wenn man nicht mehr weiter weiß.

  7. #17
    aufsteigender Junior Avatar von elli
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    41
    Beiträge
    631
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Neurodermitis

    Hallo,
    ich habe auch Neurodermitis - ebenfalls aufgrund von Nahrungsmittelallergien (Milcheiweiss, Zitrusfrüchte, Tomate...) und auch z.B. Duftstoffen. Mit 14 habe ich eine Bioresonanztherapie gemacht und eine gleichzeitige Nahrungsmitteldesensibilisierung. ist umstritten, hat aber geholfen !

    Aber noch ein Tip- eine Freundin von mir hat ebenfalls ein Kleinkind mit massiver ND- und sie hat eine Salbe namens Siriderma, die hilft wie Hulle und ist Cortisonfrei. Ich habe sie mir auch gleich mitbestellt und meine auch, dass diese Linderung verschafft.
    Kann man meines Wissens nur im Internet bestellen-

    SIRIDERMA® -Zur therapiebegleitenden Intensiv-Pflegebehandlung bei Neurodermitis und Psoriasis
    Vielleicht hilft Dir das auch etwas weiter.... gute Besserung auf jedenfall.
    VG,
    elli

  8. #18
    Senior Newbie
    Beiträge
    177
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Neurodermitis

    @ elli darf ich fragen , wie lange du in Behandlung warst ?
    Überlege ja immer noch , ob ich eine Bioresonanztherapie wegen dem Heuschnupfen mache, meine Neurodermitis ist ja zum Glück nicht so schlimm
    Gruß
    Kerdel

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Neurodermitis

    Ich hätte Dir auch zur Bioresonanzmethode geraten. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass manche daran "nicht glauben" (muss man auch nicht, es hilft auch bei Unglauben) und es total ablehnen anstatt es mal zu probieren. ich kann nur immer wieder sagen, ich finde, wer heilt hat Recht. Inzwischen sind allerdings auch viele Schulmediziner Freunde der Bioresonanz. Das war früher anders. Meine Schwester hatte von 100 getesten Allergien 98 mit extrem hoher Ausprägung. Es war z.B. unmöglich auch nur ein einzelnes Katzenhaar an der Kleidung zu haben, schon hat sie heftigst reagiert. Nach der Bioresonanz hatte sie jahrelang selber eine Katze. Ich denke, mehr muss man dazu nicht sagen. Allerdings zahlt die Kasse (wie so vieles) die Behandlung nicht.

    @Kerdel: Ich habe mich schon mehrmals mit Bioresonanz behandeln lassen und bei mir ist sowohl die Symptome meiner Neurodermitis und Schuppenflechte weg (also halt die Ekzeme usw.) und ich habe keinerlei Probleme mehr mit Nahrungsmitteln, Tierhaaren usw. als auch mein Heuschnupfen.
    Hier kann man ein bißchen nachlesen :http://www.morabioresonantie.nl/down...anzmethode.pdf

    Einen geeigneten Arzt oder Heilpraktiker in der Nähe bekommt man über das Institut für regulative Medizin in München raus.

  10. #20
    Senior Newbie
    Beiträge
    177
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Neurodermitis

    @ Gerbera vielen dank für die Info- dann kann ich ja weiter überlegen.

    Gruß
    Kerdel

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diagnose: Neurodermitis
    Von fluffi79 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 216
  2. @ Mamis mit Neurodermitis-Kindern
    Von Tine im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  3. Neurodermitis
    Von Ballerina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10
  4. Neurodermitis... Update 23.05.: Milcheiweissallergie!
    Von Tanja75KR im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige