Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: ⫸ Nasen-OP/UD:OP-Bericht

14.12.2017
  1. #31
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Nasen-OP/UD: Krankenhaus

    Hier sind auch gedrückte Forumsdaumen!!!

    Alles Gute,

    LG

    *chen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nasen-OP/UD: Krankenhaus

    Danke!

  3. #33
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nasen-OP/UD:OP-Bericht

    So, heute ist mein erster Arbeitstag, vor genau 3 Wochen war meine OP und hier folgt der Bericht (vorsicht, lang):

    Am 12.11. bin ich also morgens um 7.00 Uhr im KKH angekommen. Aufnahme hat ca. 20 Minuten gedauert, um 7.30 Uhr war ich dann auf dem Zimmer, um 8.15 Uhr sollte es losgehen. Also das OP-Hemd und das unheimlich schicke und super sexy Netzhöschen anziehen. Um 7.45 Uhr kam auch schon eine Schwester, um mich in den OP zu schieben. Viel zu früh, die wollten mich da noch gar nicht haben und ich lag im Flur und hab gewartet.
    Der Anesthäsist war klasse. Fragte, was ich denn träumen will. Ich sagte: Sonne, Strand, Meer. Er: mit Palmen? Ich: na klar! Als er dann das Mittel spritzte, sagte er dann: Sie liegen am Strand in der Sonne, ein leichter Wind weht durch die Palmen... dann war ich weg.
    Im Aufwachraum hab ich im Halbschlaf immer gehört: Frau K., das atmen nicht vergessen. Tief atmen. Und das hab ich öfter gehört. Aber das atmen fiel mir irgenwie auch total schwer.
    Dann war ich irgendwann wach und kam aufs Zimmer. Ich hatte Durst und Hunger, musste aber noch 2 Stunden warten, bis ich was trinken durfte. Hab Zitronenstäbchen bekommen. Das sind quasi große feuchte Q-Tips mit Zitrus-Geschmack. Schmecken wie WC frisch und man kriegt noch mehr Durst. Hab mir dann einen nassen Waschlappen geholt und daran gesaugt.

    Als ich endlich trinken durfte, war auch schnell ein Liter alle. Essen durfte ich abends erst.

    Schmerzen hatte ich keine! Gar nicht! Hatte ja Tamponade drin (zeigefingerlang), die wurde am 14.11. gezogen. Das war ein ganz ekeliges Gefühl, ging aber schnell. Am 15.11. wurde ich auch schon entlassen.

    Ich war (fast) jeden Tag beim HNO zum Schleim absaugen (bäh). Hab die ersten Tage vom Bett aufs Sofa gelebt.
    Am Samstag hat unser Chef alle Mitarbeiter mit Partnern zum Jubiläumsessen eingeladen. Es ging mir gut, also bin ich da mit hin. Hab vorher geduscht (trotz 2 Wochen Duschverbot) und das auch gemerkt, musste erst mal ne Stunde aufs Sofa. Duschen regt Kreislauf und Durchblutung an und meine Nase hat ordentlich gepuckert. Den Tag hab ich auch übertrieben, hab Cola und Cappuchino getrunken (ist ja auch anregend). Am nächsten Tag ging gar nix mehr, war den ganzen Tag ko.

    Am 21.11. wurden die Schienen rausgenommen, das war mein erstes Geburtstagsgeschenk!

    Weil sich mein Näschen entzündet hatte, musste ich auch noch Antibiotikum nehmen. Und hier geht es los: vom Antibiotikum hab ich nen Pilz gekriegt. Vom Pilzmittel bin ich extrem wund geworden. Der Pilz ist noch nicht 100 %ig weg, aber wesentlich besser.

    Dazu ist mein Immunsystem total im A..., hab seit über einer Woche Halsschmerzen, seit letztem Mittwoch dicken Schnupfen. Soll laut HNO Zink, Vitamin C und Sinupret Tropfen nehmen. Wird nicht besser. Trotz Nase-schnauben-Verbot (weil Nasen-Scheidewand noch instabil) bin ich also seit Mittwoch kräftig am schnauben, den dicken Rotz kann ich nicht hochziehen, da krieg ich das kotzen (sorry). Jetzt hab ich aber auch Blut geschnaubt und mach mir Sorgen. Ist zwar dunkel (also kein frisches Blut), aber morgen geh ich doch mal wieder zum HNO.

    So weit also mein Bericht. Danke fürs lesen!

    Liebe Grüße
    Sandra

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Olala ihr Nasen, friert ihr schoen?
    Von Vivi im Forum Urlaubsgrüße und Abwesenheit
    Antworten: 9
  2. Antworten: 42
  3. Nasen OP - Bin wieder da!!!
    Von Tanja75KR im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 97
  4. Flitti-Bericht
    Von SilverCat im Forum Flitterwochen
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige