Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: ⫸ Narbenpflege?

17.12.2017
  1. #1
    Milo
    Gast

    Standard ⫸ Narbenpflege?

    Huhu!

    Mir wurde letzte Woche Dienstag ein Knubbel (keine Ahnung was, ich muss auf das Ergebnis des Labors warten) entfernt. Nächsten Montag kommen die Fäden raus.
    Da ich ja jeden Tag brav das Pflaster wechsele, ist mir aufgefallen, dass die Narbe am Oberarm nicht schön werden wird. Sie ist ungefähr 4 cm lang, auf der Rückseite meines linken Oberarmes und hat einen Knick. Sie wirkt, als wenn sie ziemlich wulstig werden würde. Zumindest so, als wenn man sie für immer ziemlich gut sehen wird.
    Eine Narbe macht ja "Charakter", aber das Ding sieht aus, als wenn ich in ne Messerstecherei geraten wäre.
    Hat einer einen guten Tipp, wie ich die Narbe vielleicht pflegen könnte, sobald die Fäden raus sind? Damit die Haut schön geschmeidig wird und sich die Wulste (sind nicht gewaltig gross, sind halt Ränder) etwas mehr der restlichen Haut angleichen?

    Ich bin für jeden Tipp dankbar!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Narbenpflege?

    Hi,

    ich habe auch eine Knubbel gerade frisch aus der Wade geschnitten bekommen. Meine Narbe sah auch so wulstig hässlich aus. Aber die Ärztin hat mir versichert, dass das im Laufe der Zeit von alleine gut werden würde.

    Ich verlass mich mal darauf. Innerhalb der letzten Woche (die Fäden wurden vor zwei Wochen gezogen), ist das schon wesentlich besser und flacher geworden.

    Schon erstaunlich: Die Kaiserschnittnarbe ist wesentlich unkomplizierter und schneller verheilt.

    LG

    Angie

  3. #3
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Narbenpflege?

    Mein Schatz hat auch eine Narbe die nicht wirklich schön werden wollte. Waren dann in der Apo und dort hat er Contractubex bekommen. Kostet zwar ne Stange (ca. 18 €) aber es hilft.

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Narbenpflege?

    ich hatte auch mal so eine wulstige narbe von einer leberfleckentfernung. jetzt sieht man sie nicht mehr, aber es hat bestimmt 2 Jahre gedauert bis sie von alleine weg war. ich habe aber auch gehört, dass es creme geben soll, die dem entgegen wirkt.

    lg wichita

  5. #5
    Milo
    Gast

    Standard ⫸ AW: Narbenpflege?

    @ Manuela
    Contractubex? Da muss ich in der Apo mal anfragen. Ich bin zwar eher der natürliche Typ (keinerlei Makeup), aber eine doofe Narbe brauch ich trotzdem nicht.
    Hab einige Narben von kleineren Unfällen.. Sechs hab ich mir im zarten Alter von 8 Jahren zugezogen, unter anderem eine quer über die Pulsschlagader am Handgelenk (hab durch eine Glasscheibe gelangt...) - nach fast 20 Jahren werd ich ab und an dennoch drauf angesprochen..
    Bei mir scheinen Narben nicht so schön zu werden

  6. #6
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Narbenpflege?

    @ Milo

    Na so Narben sind eh schon blöd und wenn se dann auch noch nicht so schön verheilen/verwachsen das ist dann doppelt ärgerlich. Hoffe die Salbe hilft dir (wenn du sie dir kaufst)

  7. #7
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Narbenpflege?

    Meine Kaiserschnittnarbe ist auch sehr hart und knubbelig Mir wurde als Tipp genannt, sie jeden Tag mit hochwertigem Olivenöl zu massieren. leider vergesse ich es immer.

    LG, MIriam

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Narbenpflege?

    Echt, die Kaiserschnittnarbe? Die ist bei mir total fein, nur ein dünner roter Strich. Deshab finde ich es ja so merkwürdig, dass da, wo man mir ein Kind aus dem Bauch geschnitten hat, fast nichts zu sehen ist, und da, wo nur ein verkappselter Mückenstick heraus gemacht wurde, hab ich so eine hässliche Wulstnarbe.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Narbenpflege?

    Hallo Milo,

    ich habe durch diverse Eingriffe ja leider auch einige Narben, aber an Stellen, die für gewöhnlich mit Kleidung bedeckt ist *g*.

    Mir ist immer gesagt worden, dass ich halt die erste Zeit nicht in die Sonne/Solarium soll, dass sie nicht "aufquellen".

    Aber: mittlerweile sind bei mir alle Narben, bis auf eine (die ist jetzt 1 1/4 Jahre), nur noch Linien, teilweise dünner, teilweise breiter, ja, mein "Charakter", mein Leben, eben.

    Die "neueste" Narbe stört mich aber auch, weil sie auch so knubbelig ist.

    Heute mittag bin ich eh wegen was anderem beim Chirurgen, ich frage sowieso mal wegen meiner Knubbelnarbe, und sage Dir dann hier Bescheid, ok?!?

    Lg

    *chen

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Kuschelhexe
    Beiträge
    1.425
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Narbenpflege?

    Mein Mann hat vor zwei Wochen auch eine Knubbel enfernt bekommen, gestern war er zum Fäden ziehen...Nochj sieht es auch etwas grob und dicker aus, aber ichd enke das wird schön zu heilen...

    Von einer Arbeitskollegin, die gelernte Krankenschwester ist, habe ich den Tipp bekommen Narben immer und sofort mit Beta Isadona Salbe zu "versorgen" damit würden die Narben wohl mit der Zeit einfach verschwinden...mann müsste aber schon ne ganze Weile täglich einsalben.


    LG Vanessa

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige