Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: ⫸ Nach welchen Kriterien sucht man sich eine Krankenkasse aus?

13.12.2017
  1. #1
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ Nach welchen Kriterien sucht man sich eine Krankenkasse aus?

    Hallo!

    Ich brauch mal eure Hilfe!

    Bisher war ich ja Privat mit bei meinen Eltern versichert. Nun nach dem Studium und über 27 Jahre alt fliege ich da aus der Beihilfe raus....

    Also sollte ich mich wohl jetzt selber gesetzlich versichern!

    Ich hab NULL Ahnung nach welchen Kriterien ich die Versicherunf aussuchen soll!!

    Oder soll ich einfach zu der gehen bei der auch mein Mann ist, bzw. schauen ob es eine Familienversicherung oder sowas gibt??

    Ich bin euch für eure Hilfe sehr dankbar!!

    LG Fee


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    das kommt daraus an, wenn du dich familien versichern lassen kannst, dann würde ich das tun. weil umsonst.

    wenn du dich aber selber versichern musst, dann wäre die frage was dir wichtig ist.
    erreichbarkeit, sonderleistungen, beiträge.. was auch immer..


    soft

  3. #3
    Senior Mitglied
    Alter
    35
    Beiträge
    1.737
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Wenn dein Mann gesetzlich versicher ist, kannst du dich bei ihm kostenlos (familien-) mitversichern. Geht allerdings nur, solange du nicht selber arbeitest.

    LG, SCHNECKLE

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    Falls du eine eigene Kasse willst würde ich auf den Beitrag und die Leistungen schauen. Wenn Nachwuchs geplant ist, auch was dafür geboten wird.

    Nebensächlich wäre für mich das sie eine Filiale vor Ort haben.

  5. #5
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    bin froh, dass ich nicht die Qual der Wahl hab, hier oben gibbet keine Krankenkassen wie in D, da gibbet eine kombinierte staatliche Kranken-Sozialkasse, das wars.

  6. #6
    Nadja
    Gast

    Standard

    Hallo Fee,

    im Grunde genommen haben alle gesetzlichen Versicherungen so ziemlich die gleichen Leistungen.
    Also kommt es darauf an, was dir wichtig ist: Dass die Kasse in deiner Nähe ist und du einen persönlichen Ansprechpartner hast? Oder nur die Höhe der Beiträge?

    Wenn du bei Google mal "Krankenkassenvergleich" eingibst, kannst du online die Beiträge vergleichen.

    Mir ist eigentlich nur die Beitragshöhe wichtig, die sollte so niedrig wie möglich sein. Bei zwei günstigen, die ich zur Auswahl hatte, habe ich dann aber die gewählt, die auch in der Nähe ist und persönliche Ansprechpartner (und keinen Callcenter) bietet.

    LG Nadja

  7. #7
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard

    Ich würde auch schauen, was für Leistungen bekommst Du für Deine Beiträge.
    Bei Deinem Mann kannst Du Dich nur mit familienversichern, wenn Du nicht arbeitest...glaube ich zumindest...

  8. #8
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Danke schon mal für eure Antworten!

    Moment. arbeite ich auf 400 € Basis und habe nebenher weiter bewerbungen! Müsste mal schauen, ob da eine Familienversicherung überhaupt möglich wäre!

    Ein niedriger Beitragssatz wäre für mich wohl auch das erste Kriterium... wird einem ja so schon schlecht wenn man sieht was man bei einem normalen Gehalt (nicht 400€) alles abgezogen bekommt.

    Kinder sind erstmal (in den nächsten 3-4 Jahren) nicht geplant!

    Gibt das nicht auch so KK Rankings?? Ich werde mal gleich ausgiebig googel bearbeiten!

    LG Fee

  9. #9
    Junior Mitglied Avatar von Jenni
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    360
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Fee,

    schau dir doch mal die Kasse von deinem Mann an, wenn die gut ist, dann würde ich da hin gehen, dann ist alles "in einer Hand" sozusagen.

    Wir haben gerade gewechselt in eine BKK, die bei uns in Hamburg sitzt. Haben nämlich festgestellt, dass die BKK von Tobi's ehemaligem Arbeitgeber (die in Gütersloh sitzt) zwar sehr attraktive Angebote (Sondervereinbarungen mit bestimmten Ärzten, etc.) hat, die aber leider alle in Gütersloh und Umgebung sind und uns herzlich wenig nutzen. Und den Vorteil den er hatte, alles intern über die Firma zu erledigen, fällt ja mit dem AG-Wechsel auch weg.

    Von den Beiträgen her tun sich die beiden Kassen nicht viel, aber sind beide am "unteren Ende" der Kosten-Skala. Beide sind auch gut erreichbar und sehr freundlich vom Service her. Gut, die Neue haben wir erst seit anfang des Monats aber der erste Eindruck zumindest ist sehr gut, von wegen Muttergeld beantragen...

    Also im Endeffekt würde ich sagen: schau nicht nur auf's Angebot, sondern auch ob es bei euch in der Nähe gilt, und guck ein wenig auf den Preis, weil man die "Leistung = Freundlichkeit, Erreichbarkeit, etc." sowieso erst richtig feststellen kann, wenn man drin ist und sie in Anspruch nimmt. Und wenn dein Arbeitgeber seine "eigene" BKK hat, dann bringt es auch gewisse Vorteile, besonders wenn er im selben Ort sitzt.

    Sorry, ist ein wenig lang geworden, ich hoffe, trotzdem ist es hilfreich!

    LG Jenni

  10. #10
    McPom
    Gast

    Standard

    In einer der letzten Finanztest war meines Wissens nach ein Ranking, wo nicht nur die Beiträge, sondern auch ein paar zusätzliche Leistungen verglichen wurden. Ich kann sie dir ja zu Hause mal raussuchen.

    Für mich ist zuerst einmal der Beitrag das wichtigste, da die meisten Leistungen wirklich gesetzlich geregelt sind. Allerdings sollte die Krankenkasse auch eine "gesunde" sein, sprich über ordentliche Rücklagen verfügen, eine möglichst stabile Mitgliederschaft haben. Ansonsten könnten unangenehme Beitragserhöhungen ins Haus stehen - oder aber auch Verzögerungen bei der Antragsbearbeitung.

    Desweiteren haben viele Krankenkassen Abkommen mit lokalen Fitnessstudios, bieten Sportprogramme an etc. Da ist es von Vorteil, wenn die Krankenkasse vor Ort ist (oder bei BKKs dass das Unternehmen vor Ort viele Mitarbeiter hat). Hier lohnt es sich, mal einen Blick auf die Website der Krankenkassen zu werfen.

    Auch von Interesse könnten Bonusprogramme sein - man bekommt Geld zurück, wenn man Vorsorgeprogramme besucht, nicht raucht etc. Ähnliches gilt für Hausarztprogramme, wo die Kassengebühr entfallen kann (allerdings machen da bisher nur wenige Ärzte und Apotheken mit).

    Familienversicherung bieten übrigens alle gesetzlichen Krankenversicherungen an und das ist sicher die günstigste Möglichkeit, versichert zu bleiben.

    Tobias

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
  2. Was kann man sich aus der Schweiz mitbringen lassen?
    Von Eli im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 50
  3. Antworten: 22
  4. ab wann kann man die Krankenkasse kündigen - Probleme!!!
    Von Fee im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 20
  5. Wo sucht Ihr nach Häusern beim Hauskauf?
    Von Kerstin i Norge im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige