Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: ⫸ Myom (+Verhütung)

14.12.2017
  1. #11
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Myom (+Verhütung)

    Ich habe/hatte auch ein kleines Myom.
    Bei mir hat es zwar von der stärke der Blutung nicht sehr viel gemacht aber dafür wirklich wahnsinnige Schmerzen.
    Meine "Rettung" war da mehr oder weniger die 2. Schwangerschaft. Währenddessen hat es sich verkleinert und bei der letzten Kontrolle war es auch nicht mehr zu sehen. Ich muss jetzt nächsten Monat noch mal zur Kontrolle und wenn es dann nicht mehr ersichtlich ist darf ich es unter den Tisch fallen lassen und hab wohl Glück gehabt.

    Aber zum Thema Hormone ja oder nein, hat meine FÄ mir erst mal Mönchspfeffer gegeben weil ich keine Hormone nehmen darf. Ob das angeschlagen hätte oder nicht kann ich aber nicht beurteilen weil ich 2 Wochen nach Einnahme die 2. Schwangerschaft festgestellt hatte und dann das Mönchspfeffer abgesetzt habe.
    Aber vielleicht wäre das noch eine Option für Dich.

    Alles Gute für Dich!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Senior Mitglied Avatar von JuleMaeuschen
    Ort
    München
    Beiträge
    2.945
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Myom (+Verhütung)

    Zitat Zitat von kleine_elfe Beitrag anzeigen
    Hab jetzt mal das Internet befragt und habe gefunden, dass so eine Therapie tatsächlich möglich ist...wieder was gelernt
    Allerdings stand da, dass das eher eine Therapie für den Übergang wäre, vor einer OP z.b. da die Therapie quasi künstlichen Wechseljahren entspricht (auch das macht man bei Endometriose), macht man also meist nur ein halbes Jahr.
    Eine normale Pille im Dauerzyklus stoppt wohl eher das Weiterwachsen.
    Bei meiner Freundin wurde ne Endo wohl durch ne Bauchspiegelung ausgeschlossen.
    Sie hatte auch bereits ne Myom OP und die nächste steht im Raum. Glaube, dass die Gyn ihr am liebsten die Gebährmutter entfernen würden, aber mit 32 ohne Kinder ist das natürlich sehr heftig...

    @ Uta
    Meine Freundin nimmt aktuell die Maxim.

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von kleine_elfe
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Myom (+Verhütung)

    Die habe ich auch bekommen nach meiner Endo-OP, habe glaub ich nur 4 Wochen im Dauerzklus durchgehalten, weil ich solche Kopfschmerzen davon bekommen habe
    Ich kenne aber genug, die mit der gut zurecht kommen...

  4. #14
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Myom (+Verhütung)

    Ich tendiere jetzt eigentlich zur Zweitmeinung, weil nur noch nicht recht wo, weil ich gern an einen FA geraten würde, der auch kompetent in dieser Hinsicht ist

    seitdem mir bewusst wurde, dass meine Blutungen höchstwahrscheinlich mit diesem Myom zutun haben, bin ich auch nicht mehr bereit, das so hinzunehmen und möchte das gern behandeln lassen. Und ich bin nich bereit, mit jetzt eine Spirale für 337 € einsetzen zu lassen in der Hoffnung, dass es hilft. Was, wenn aber nicht oder wenn es in 2 Jahren Komlikationen gibt? Dann habe ich umsonst bezahlt.

    @julemäuschen : An sich wollte ich ja keine Hormone mehr und auch preislich möchte ich keine Pille nehmen. Es wäre mehr eine Notlösung.

  5. #15
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Uta, meine FÄ ist toll, ob die sich mit Myomen auskennt weiß ich nicht. Allerdings hat sie eine sehr lange Wartezeit. Ich denke wenn du da jetzt anrufst würdest du für Juli/August einen Termin bekommen. Die ist im Zentrum, also für dich jetzt auch keine Weltreise und sie arbeitet noch immer auf Abruf im Virchow - von da aus hat sie die Praxis damals übernommen. Also sollte eine OP anstehen kann sie da vielleicht auch einen Kontakt herstellen.

  6. #16
    Senior Mitglied Avatar von JuleMaeuschen
    Ort
    München
    Beiträge
    2.945
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Myom (+Verhütung)

    Meine Ma ist in Rosenthal beim Frauenarzt und wohl sehr zufrieden.
    Ich glaube der hat bei ihr damals auch das Myom erkannt und die OP initiert.
    Kann aber bei Bedarf gerne nochmal nachfragen.

  7. #17
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Myom (+Verhütung)

    @eli: Das klingt ganz gut, aber Juli/August nicht Ich probiere es morgen oder übermorgen malim Vivantes, da gibt es auch eine Sprechstunde für sowas.
    Irgendwie merke ich jetzt,dass ich nicht mehr so lange warten möchte, wo ich weiß, dass es nicht "Gott gegeben" ist.

    @julemäuschen: Ja, das wäre schön, Rosenthal ist für mich fast fußläufig.

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von JuleMaeuschen
    Ort
    München
    Beiträge
    2.945
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Myom (+Verhütung)

    Also meine Mama ist bei Professor Ebeling in Rosenthal (wohl über dem Rewe an der Friedrich-Engels).
    Das Myom wurde allerdings von ihrer voherigen Frauenärztin Dr. Knop (in der Nähe vom S-Bahnhof Pankow) erkannt und entsprechend behandelt.

  9. #19
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Myom (+Verhütung)

    @julemäuschen: darf ich mal fragen, warum Deine Mutter gewechselt ist, war sie mit der in Pankow nicht mehr zufrieden?
    Ich habe mir jetzt einen zeitnahen Termin in der Myom-Sprechstunde im Vivantes bekommen und werde das erst mal in Anspruch nehmen. DAnn sehe ich weiter.

    Danke Euch allen für die Denkanstöße. Es hat mich bestärkt, eben nicht einfach die Spirale einsetzen zu lassen und hoffen, dass alles gut wird.

  10. #20
    Senior Mitglied Avatar von JuleMaeuschen
    Ort
    München
    Beiträge
    2.945
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Myom (+Verhütung)

    @ utah
    Hatte was mit dem sehr deutlichen Unterschied in der Behandlung / dem Umgang zwischen privat und Kassenpatienten zu tun, wenn ich mich richtig erinnere. Das fing, glaub ich, mit seperaten Wartebereichen an.

    Meine Freundin, die so Myom geplagt ist, hat jetzt noch nen Medikamenten Tipp bekommen.
    Esmya
    Ich hab nur schnell gegooglet, aber es liesst sich echt interessant auf den ersten Blick.
    http://www.uterus-myomatosus.net/esm...-geeignet.html

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Verhütung mit Qlaira?
    Von *Mel* im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 3
  2. Verhütung ist Männersache
    Von Schneggerla im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 3
  3. Natürliche Verhütung ?!
    Von *Mel* im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 45
  4. Bluthochdruck und Verhütung
    Von clauclau im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige