Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: ⫸ Muttermale

17.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ Muttermale

    Hallo,

    seit langen schieb ich es vor mich hin - den Hautarztbesuch. Ich habe das Gefühl, dass ich immer mehr, auch kleine dunklere, Muttermale bekomme. Ich bin ja doch ein kleiner Ärztemuffel und geh erst, wenn es nicht anders geht. Ich denke ja eigentlich , dass bei mir alles in Ordnung ist, aber ich glaub untersuchen lassen macht schon Sinn oder?

    Lasst ihr regelmäßig eure Muttermale untersuchen? Seid ihr dann da einfach hin und habt gesagt, dass ihr eure Male untersuchen lassen wollt oder hattet ihr schon Verdachtsmale?

    Außerdem hab ich irgendwie nicht so den Bock, mich dann auszuziehen, damit der Arzt gucken kann, wo ich überhaupt welche habe. Einen ganz komischen hab ich nämlich direkt am Bikinirand

    Außerdem ist das ganze doch auch eine Kostenfrage. Kostet so eine Untersuchung, also das drüberschauen, ob man was näher betrachten oder untersuchen sollte, etwas? Oder erst dann, wenn geschnibbelt wird?
    Ich habe da teilweise von Summen bis zu 80 Euro gehört :shock:

    Was sind so eure Erfahrungen etc.?

    LG
    Daniela


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Nadja
    Gast

    Standard

    Ich müsste auch mal wieder zur Kontrolle. Vor eineinhalb Jahren war ich zum ersten und bisher zum letzten Mal. Eigentlich sollte ich regelmäßig gehen, da ich hellhäutig und blond bin und sehr viele Male habe, die sich meiner Meinung nach auch unkontrolliert vermehren.

    Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen beim ersten Mal ALLE Muttermale kontrollieren zu lassen. Der Arzt/die Ärztin schreibt sich die besonders markanten auf bzw. markiert diese in einer "Körperskizze".

    Was ich auch eher unangenehm fand: Meine Ärztin hat wirklich am GANZEN Körper nach Muttermalen gesucht, also auch auf dem Kopf und ääähm ... zwischen den Schamlippen

    Diese Komplettuntersuchung kostet auch was, ich glaube an die 25 € hatte ich damals bezahlt. Also noch human und es geht ja um deine Gesundheit.
    Wenn du bestimmte (ich glaube bis zu 3) "Verdachtsmale" hast, kostet es nichts. Und auch das Wegschnippeln nicht, sofern das nicht kosmetischer Natur ist.

    Wie gesagt, für´s erste Mal kann ich eine Komplettuntersuchung nur empfehlen. Manchmal sind Male verdächtig, bei denen würde man gar nicht unbedingt drauf kommen.

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard

    Ich tu mich irgendwie voll schwer, außerdem muss ich erstmal hier einen guten Hautarzt ausfindig machen. Vielleicht sollte ich mal meinen Hausarzt fragen ?)

  4. #4
    Ann
    Ann ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Ann
    Alter
    48
    Beiträge
    2.309
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    Hi,

    mir haben sie auch schon den anderen Fleck weggeschnippelt. War ü b e r h a u p t nicht schlimm. Da sie noch sehr klein waren. Je eher du hingehst, umso besser!

    Ich war ganz normal beim Hautarzt, das hat nichts gekostet. Bin allerdings auch wegen einer anderen Sache hin, wo sie dann die Flecken sah und meinte, die müsse man mal näher betrachten und schwubbs war ich 3 Dinger los.

    Es gibt ja inzwischen auch diese Duschpflaster, so dass man nicht mehr so ganz eingeschränkt ist.

    Aber zur Kontrolle müsste ich wohl auch mal wieder... Ist ja bestimmt schon 10 Jahre her....

    LG
    Ann

  5. #5
    Nadja
    Gast

    Standard

    Wegen Überweisung musst du da ja eh hin, bestimmt hat dein Hausarzt da einen guten Tipp.

  6. #6
    Ann
    Ann ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Ann
    Alter
    48
    Beiträge
    2.309
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    Häh? Du kannst doch direkt zum Hautarzt gehen und wenn du dann zu einem anderen Arzt musst, muss der Hautarzt dich weiterüberweisen, oder nicht?)

    Es sei denn, du nimmst an diesem "Hausarztmodell" teil.

    Ohje, ich bin so selten beim Arzt, dass ich mich da nicht 100 %ig auskenne...

  7. #7
    Nadja
    Gast

    Standard

    Sicher, sie kann auch direkt zum Hautarzt gehen und 10 € berappen. Aber sie wollte ja den HauSarzt erst mal fragen, ob er einen guten HauTarzt kennt.

  8. #8
    Ann
    Ann ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Ann
    Alter
    48
    Beiträge
    2.309
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    Ach so... habe ich da wieder ein paar Buchstaben beim Lesen ausgelassen...

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard

    Ich muss eh zum HauSarzt wegen der Schilddrüse und da hol ich mir dann meine Überweisungen ;-)

    @Naddi, das ist ja echt nicht viel im Gegenzug zu den Kosten, die ich hier von einigen gehört hab in Düsseldorf.

  10. #10
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hallo plitsch,

    ich hatte letztens auch einen termin beim hautarzt wg. einem verdächtigen muttermal. erstmal ging ich zum hausarzt, 1. wg. überweisung (da musste ich dann nicht so lange warten auf einen termin) und 2. weil ich ja nicht wusste, ob ich echt zum hautarzt muss (hätte ja sein können, dass der hautarzt gleich sagt, es ist nix).

    jedenfalls war ich dort, die dame hat sich das mal sagenhafte 2 sekunden angeschaut, gemeint "das ist nix" und dann noch "unter beobachtung halten" und das wars.

    mein tipp: geh auf jeden fall hin, in 5 jahren könnte die sache ganz anders aussehen, aber dann ist es oft zu spät ...

    gib dir nen ruck!

    lg, virign

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige