Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 70

Thema: ⫸ Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?

18.12.2017
  1. #31
    Summersun
    Gast

    Standard ⫸ AW: Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?

    So, ich habe gerade angerufen und was soll ich sagen, ABGELEHNT.

    Ein Grund ist das ich Phil stille!!! bzw. als ich den Antrag gestellt habe, habe ich ja noch gestillt. Ein paar Tage nach dem ich den Antrag abgeschickt hatte, hat er sich ja leider abgestillt.

    Was für ein ***** dabei bräuchte ich die kur echt mal dringend.... ich bin einfach nur platt

    Naja, ich werde jetzt wenn ich den Bescheid schriftlich habe Widerspruch einlegen.

    Bin gespannt wie es weiter geht

    lg


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?

    Was spircht denn gegen das Stillen während einer Kur??? Die wissen doch gar nicht, ob er nur nachts z.B. stillt oder so? Ist alles sooo doof!

    Aber ich hab letzte Woche die gleiche Info wie Linchen bekommen: KInd unter 2 Jahren? Keine Chance!

  3. #33
    Summersun
    Gast

    Standard ⫸ AW: Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?

    Die Dame sagte mir, dass das Stillen den Ablauf der Kur stören würde/könnte

    Der Antrag lief auf mich und Phil sollte ja mit behandelt werden, ich weiss nicht ob es darauf bezogen war???

  4. #34
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    ein hellgrüner zettel, miri :-)
    Gestern Abend (nach 19 Uhr!) hat meine Krankenkasse bei uns angerufen, nachdem ich dort eine E-Mail hingeschickt hatte:

    Die Kinderärztin muss dieses Formular ausfüllen und die Kosten trägt der Rentenversicherer? Dann hat also die Krankenkasse da gar nichts mit zu tun?

    Viele Grüße
    Miri

  5. #35
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?

    Zitat Zitat von catotje Beitrag anzeigen
    Gestern Abend (nach 19 Uhr!) hat meine Krankenkasse bei uns angerufen, nachdem ich dort eine E-Mail hingeschickt hatte:

    Die Kinderärztin muss dieses Formular ausfüllen und die Kosten trägt der Rentenversicherer? Dann hat also die Krankenkasse da gar nichts mit zu tun?

    Viele Grüße
    Miri
    ähm, helen über den rentenversicherer????

    erscheint mir auf´s erste hören sehr seltsam. zumal ich anderswo gelesen habe, dass so ein antrag gerne zwischen kk und rentenversicherung hin- und hergeschoben wird.

    miri ich kann auch dir nur empfehlen, die bei einer der beratungsstellen des müttergenesungswerkes oder der awo beraten zu lassen........ unverbindlich und kostenfrei.
    den antrag kannst du ja immer noch selbst stellen .

    lg conny

  6. #36
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?

    Zitat Zitat von Summersun Beitrag anzeigen
    So, ich habe gerade angerufen und was soll ich sagen, ABGELEHNT.

    Ein Grund ist das ich Phil stille!!! bzw. als ich den Antrag gestellt habe, habe ich ja noch gestillt. Ein paar Tage nach dem ich den Antrag abgeschickt hatte, hat er sich ja leider abgestillt.

    Was für ein ***** dabei bräuchte ich die kur echt mal dringend.... ich bin einfach nur platt

    Naja, ich werde jetzt wenn ich den Bescheid schriftlich habe Widerspruch einlegen.

    Bin gespannt wie es weiter geht

    lg

    frechheit!
    auf keinen fall aufgeben!
    auch hier würde ich mir professionelle hilfe holen! mit widersprüchen kennen sich die beraterinnen sicher gut aus. ich war übrigens bei der caritas.

    zitat aus meinem ersten beratungsgespräch....... halten sie ihre angaben in der selbstauskunft so schwammig wie möglich, je detailierter, desto größer die wahrscheinlichkeit, dies gegen sie auszulegen.

    drücke dir die daumen.

    lg conny

  7. #37
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?

    @summersun auf jeden fall gegen an gehen!!! viele probieren es nicht und darauf spekuliert die KK!!

    @conny so schwammig wie möglich, aber wo du recht hast. eigentlich schlimm oder? wo wir doch so viel einzahlen monat für monat!

  8. #38
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?

    der erstangegangene träger muss seine zustäöndigkeit binne zwei woche prüfen udn den antrag ggfs.w eiterleiten. der zweite muss dann, wenn medizinsich nötig, leisten. egal ob zuständig oder nicht. § 14 SGB IX.

    nur so mal zur info ;-)

  9. #39
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?

    Doro, kannst Du mal schreiben, wie mit einem Widerspruch umgegangen wird? Wer prüft so was in der Regel?

    LG
    Ulla

  10. #40
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?

    Es wird ein (zweites) Gutachten erstellt. Wird nicht abgeholfen, geht das dann (wenn du beim widerspruch bleibst) zum widerspruchsauschuss. in dem sitzen vertreter der versicherten und der arbeitgeber (so gro, je nach kassenart). in jedem fall immer "normale" versicherte. das dauert i.d.R. auch etwas, bis der fall aufbereitet und da durch ist, denn die beteiligten machen das ehrenamtlich. Du bekommst dann einen Bescheid, entweder darfst du eben die Reha dann haben, oder du kannst dann klagen.

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin dann mal in Mutter-Kind-Kur
    Von EliSa im Forum Urlaubsgrüße und Abwesenheit
    Antworten: 13
  2. Mutter-Kind-Kur...Was muß mit?
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9
  3. Mutter-Kind-Kur (Schwarzwald) - FAZIT!
    Von Linea im Forum Urlaubsgrüße und Abwesenheit
    Antworten: 44
  4. Mutter-Kind-Kur
    Von Butzemaus im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige