Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 71

Thema: ⫸ Mini Sophia - Entschieden und gekauft!!!

13.12.2017
  1. #1
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ Mini Sophia - Entschieden und gekauft!!!

    Hallo,

    seit längerem fühle ich mich mit der Pille ( die ich auch immer wieder mal wechseln musste ) zunehmend unwohl, erst recht, seit ich wegen der Magengeschichte und der Eisenmangelanämie so viele andere Medikamente nehmen muss. Ausserdem kommen immer mehr Beschwerden hinzu, so dass ich allmählich und nach 10 Jahren gerne die Pille absetzen ürde und meinem Körper eine Reinigung/ Entgiftung und ein Zurückfinden zu normalen Zyklen und Eisprüngen ermöglichen würde.
    Natürlich ist aber auch weiterhin die Verhütungsfrage sicherzustellen, so dass wir uns zur Zeit informieren und durchlesen, was für uns so in Frage käme. Im Januar bespreche ich das auch nochmal ausführlich mit meinem Gyn, habe aber zwischenzeitlich ein Gerät gefunden, was zwar teuer ist, sich aber im Gebrauch gut anhört und verglichen mit den Pillenkosten doch recht human zu sein schein.
    Es geht mir um den Lady-Comp ( siehe auch gerne www.Lady-Comp.de )
    Hat den jemand von Euch in Gebrauch, oder mal getestet und kann mir berichten?
    Laut der Homepage ist der Pearl Indey, also quasi die Sicherheitsquote bei 99 % und ich bin unsicher, ob das so sein kann mit ausschließlicher Temperaturmessung. was denkt Ihr?

    Ich danke schon mal für eure Berichte, wenn es denn welche gibt *hoffs*

    LG Katrin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Hallo Katrin.

    Ich glaube, Happy_M und Maggie haben diesen Computer benutzt und waren ganz zufrieden. Allerdings braucht man für NFP diesen Computer nicht wirklich. Wenn du jetzt erstmal eh in der Infophase bist, kauf dir mal "Natürlich und Sicher", das ist nicht so wahnsinnig teuer und dann kannst du immer noch weiter gucken, ob das was für dich ist. Bei mir wäre alleine die Temperaturmessung zu unsicher (wenn ich Verhüten wollen würde ;-) ), ich hatte jetzt in 2 von 6 Zyklen schon einen Tempanstieg vor dem eigentlichen Eisprung und hätte mir mindestens einmal zu früh "freigegeben". Ich schätze, der Computer kompensiert das einfach durch mehr "rote" Tage, bis du einen regelmäßigen und eindeutigen Zyklus hast.

    Und stell dich schonmal drauf ein, dass dich der Gyn da nicht wirklich gut beraten kann - im NFP-Forum liest man fast ausschließlich von Gyns, für die die Pille/hormonelle Methoden das Non-Plus-Ultra sind, und die von NFP keine bis wenig Ahnung haben...

    Liebe Grüße,
    Danie

  3. #3
    Sini
    Gast

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Hallo Katrin,

    ich habe, als ich anfing, mich mit natürlichen Verhütungsmethoden zu beschäftigen, mir auch diesen Computer angeschaut.

    Ich finde es jedoch sicherer, die Temp selber zu messen, die Kurven im internet auswerten zu lassen und so mehr Kontrolle über die Messerbegnisse zu haben (Du kannst in die Tabellen auch Krankheit, Medeinnahme etc. eintragen und hast somit einen bessren Überblick und Einblick in Deine Kurve).

    Außerdem ist ein Flexthermometer, welches 2 Stellen hinter dem Komma anzeigt für unter 10€ zu haben

    UND: Keine Angst, es ist wirklich einfach.

    VG Sinie

  4. #4
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    hallo katrin

    ich habe den ladycomp sowohl zur verhütung als auch zum schwangerwerden benutzt.
    ich war sehr zufrieden damit, im einsatz seit ende 2003.

    als wir zu hibbeln anfingen bin ich dazu übergegangen meine temp. zusätzlich bei wunschkindern einzutragen.

    vorher hatte ich mir selbst eine tabelle mit grafik in excel erstellt. ich werde auch nach dem stillen wieder mit lc verhüten, chemie kommt mir nicht mehr in die tüte.

    lg conny

  5. #5
    Maexchen
    Gast

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    ...

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Hallo Katrin,

    was sagt Marc denn zu deinen Plänen?

    Danie hat Recht: Ich benutzte seit 20 Zyklen den Ladycomp und bin sehr zufrieden damit. Die ganzen Vorurteile von Nicht-Anwenderinnen kann ich nachvollziehen, doch für mich ist es einfach die perfekte Ergänzung zum Führen der Kurve bei Wuki. Denn blind hätte ich der Technik ja nie vertraut und außerdem war ich ja viel zu gespannt darauf, was mein Körper macht...

    Mehr per PN.

    Liebe Grüße von Happy

  7. #7
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Hallo Katrin,

    ich hatte mir zuerst einen Cyclotest (auch so ein Computer) bei einer Freundin ausgeliehen, aber noch zusätzlich "manuell" ausgewertet, einfach weil ich es einerseits so spannend fand und andererseits auch nicht der Typ bin, der in solchen Dingen "blind" der Technik vertraut. Ich wollte es selber kapieren und muss sagen: Wenn du es erstmal geschnallt hast (und so schwer ist es nicht), dann ist so ein Computer eigentlich komplett überflüssig. Da würde ich noch eher, wie Mäxchen es empfiehlt, das Geld für einen Persona (oder nur die Stäbchen, reichen wohl auch) oder Ovutests investieren, wenn du den ES ganz genau eingrenzen willst.

  8. #8
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Ich glaube auch, dass der Computer überflüssig ist, wenn man sich mal genauer mit NFP befasst und eingelesen hat.

    Lg, Besita

  9. #9
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Hallo,

    wir hatten eine zeitlang Persona benutzt. Trotz korrekter Anwendung wurde ich damals schwanger. (auch wenn jetzt sicher wieder einige meinen, dass es dann wohl nicht korrekt gewesen sein kann, es war so)
    Wenn du also unter keinen Umständen jetzt ein Baby möchtest, würde ich nicht dazu raten.

    lg
    Isis

  10. #10
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Also persona alleine taugt wohl wirklich nicht zum verhüten (erfasst ja nur den Hormonspiegel) einen Temperatur Compi alleine würde ich auch nicht nehmen.

    Ich rate es änlich wie Judith, die Temperatur zu messen (mit Compi oder normalem Thermometer ist dir überlassen) gepaart mit Schleimbeobachtung (also klassisches NFP) und zusätzlich LH Tests. So machen wir es momentan auch und mit den Tests fühle ich mich noch sicherer.
    Natürlich darf man eine generelle und vor Allem korrekte Verwendung von Kondomen (alternativ Enthaltsamkeit! ) nicht vernachlässigen...

    LG Fee

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 56
  2. Gibt es noch den mini Sophia?
    Von Nikita im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 14
  3. Antworten: 27
  4. ...
    Von Pastapronta im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige