Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 71

Thema: ⫸ Mini Sophia - Entschieden und gekauft!!!

17.12.2017
  1. #31
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Maexchen Beitrag anzeigen

    Ich hab ziemlich lange parallel eine Online-Kurve geführt und fand es erschreckend, wie schnell da ein ES vorgegaukelt und um Tage verschoben wurde, wenn man nur ein oder zwei Werte geringfügig geändert hat. Und diese Schwankungen sind schnell mal da. Finde da das Risiko einer Schwangerschaft deutlich höher.
    Deshalb gibt es ja bei NFP 1. strikte Regeln und 2. IMMER noch ein zweites Symptom (meistens Zervixschleim), was ausgewertet sein muss. Wenn man sich an diese Regeln hält, hat NFP einen PI , der dem der Pille gleicht - bzw. halt dann den von Kondomen, wenn man sie in der fruchtbaren Zeit benutzt. Auf die Temperaturauswertung von Onlineprogrammen würde ich mich da auch nicht verlassen, zumal wunschkinder.net (wo du wahrscheinlich deine Kurve geführt hast) absolut nicht NFP-konform auswertet. Da gibt es jetzt aber eine neue Seite ( www.mynfp.net ), die die Regeln beachtet und auch immer nach zwei Symptomen auswertet. Trotzdem muss man natürlich bei NFP schon die Regeln kennen, und es ist aufwendiger als einfaches Pille einwerfen - aber nebenbei lernt man seinen Körper sehr gut kennen und kann viele Abläufe einfach besser verstehen. Außerdem eignet sich NFP auch für unregelmäßige und lange Zyklen, man muss sich nur an die Regeln halten und hat dann ggf. eine recht lange Verhütungszeit...

    Persona oder auch LH-Tests allgemein finde ich nicht schlecht, aber als alleinige Verhütung (also von den Kondomen etc mal abgesehen) auch zu unsicher. Und kaufen würde ich mir das Gerät wohl auch erst, wenn ich zwei bis drei regelmäßige Zyklen zwischen 25-35 Tagen gehabt habe, damit sich die Investition auch lohnt .

    @Katrin: Ich bin gespannt, was dein Gyn dir empfiehlt (ich tippe ja auf Nuvaring oder ähnliches ).

    Liebe Grüße,
    Danie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Danie Beitrag anzeigen
    @Katrin: Ich bin gespannt, was dein Gyn dir empfiehlt (ich tippe ja auf Nuvaring oder ähnliches ).
    Na aber DER hat ja auch wieder Hormone...ich will, bevor ich ein Kind bekommen, meinen Körper gerne entgiften und nichts zuführen, was ihn durcheinander bringt etc...

    LG

  3. #33
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Ja ich weiß das schon! Und ich sehe das auch genauso wie du, mir gehts trotz Monsterzyklen ohne Pille einfach besser ! Nur die meisten Frauenärzte sind eben doch sehr hormonfixiert, aber vielleicht ist deiner ja wirklich eine löbliche Ausnahme .

    Habt ihr eigentlich schon übers Kinder bekommen in der näheren Zukunft geredet oder ist das noch gar nicht aktuell?

    Liebe Grüße,
    Danie

  4. #34
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Ja, wahrscheinlich sind die FA´s wohl fitter , was die hormonelle Verhütung angeht, leider. Und ich weiß ja im Grunde gar nicht, wie es mir ohne Pille geht nd ich möchte so gerne mal "ganz Frau sein". Ich weiß nicht, wie sich ein ES und MS anfühlt, wie eine echte Mens ist und all das...

    Naja, klar haben wir darüber schon gesprochen, sogar lange bevor wir ein Paar waren. Wir wollen beide ein Kind haben und sind uns einig, dass dies schon schön wäre, bevor wir 30 sind... Nun ja, ich bin kommende Woche 28, Marc ist seit August 28 und in der Probezeit. Ud man weiß ja eh nie, wie lange es braucht und ob alles okay ist ect.
    Planen lässt sich das alles nicht, aber wir wünschen uns irgendwie, dass es nicht mehr allzu lange dauert. Wir wären jedenfalls sehr glückloich und unsere Eltern würden sich auch freuen. Jaja, ich weiß, wir sind nicht lange zusammen, aber es fühlt sich richtig und gut an und das zählt für uns!

    LG

  5. #35
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    P.S Ich finde keine Homepage für diese Mini Sophias, gibbet das nicht?

    Danke und lG

  6. #36
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    @Katrin, hier findest du Infos: http://www.mini-sophia.ovula.de/ Aber der Preis ist da ziemlich abgefahren Ich hatte mich damals über eine HP informiert, die find ich jetzt blöderweise gar nicht mehr Gekauft habe ich ihn über ebay, man kann diesen aber auch in Apotheken bestellen. Ich hab grad mal auf die schnelle geschaut... kann es sein, dass es den nicht mehr gibt Ich habe hier noch eine Internetadresse von dem Importeur: http://www.laboklinika.de

    LG
    Daniela

  7. #37
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Hallo Katrin,

    hast du dich denn schon entschieden?

    Irgendwie mag ich das jetzt auch in Angriff nehmen.
    Mal mit dem Peter sprechen, aber der ist da sicher nicht so begeistert.
    Als ich letztes Jahr gestöbert und überlegt hatte, war ich auch schwer für den Mini Sophia und wollt mir Natürlich und Sicher von Plitschi leihen, aber sie hats nimmer gefunden sieht man ja, was dann rauskommt "Geburtstermin 22.1.2007 noch 5 Tage" *g*

    LG
    Saskia

  8. #38
    Profi Avatar von cocili
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    38
    Beiträge
    2.954
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Hallo Katrin,

    ich bin nach 12 Jahren Einnahme und insgesamt 6 verschiedenen Präparaten auch pillenmüde geworden und habe dann ein ziemlich langes und ausführliches Gespräch mit meinem Gyn über Verhütungsalternativen geführt.
    Letztlich ist für uns als Fazit heraus gekommen, dass wir (so lange wie ein Kind nicht irgendwie doch ok wäre [doofe Formulierung, ich weiß]) weiterhin mit der Pille verhüten werden.
    Folgende Gründe sprechen klar für die Pille:
    - sie hat den höchsten Pearlindex von allen Verhütungsmitteln
    - sie ist im Vergleich zu vielen anderen Methoden, je nach Präparat, kostengünstig
    - leichte, unkomplizierte Handhabung
    - schnelle Möglichkeit des Absetzens im Vergleich z.B. zu Stäbchen oder Spirale
    - kaum Mensbschwerden, kaum Pickel
    - Möglichkeit des Mensverschiebens für besondere Anlässe bleibt bestehen
    D.h. unter den gegebenen Umständen stellt die Pille einfach das kleinste Übel da...

    LG und viel Erfolg für die Entscheidungsfindung
    Corinna

  9. #39
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Huhu Ihr Lieben,

    wir haben uns heute früh entschieden nach langem Reden, Lesen und Grübeln.

    UNS scheint der Mini-Sophia perfekt und den haben wir auch nun bestellt.
    Wir freuen uns riesig auf dieses neue Kapitel und versprechen uns viel von der pillenfreien Zeit.
    Ich bin soo neugierig, wie sich ein ES, der MS und ZS anfühlt und wie es mir überhaupt geht und ob diese verdammt prallen, schmerzenden Brüste zurückgehen.

    Ich berichte euch gern von unserer Erfahrung mit dem Mini-Sophia,
    gegebenenfalls eben dann in der "Kugelrunde" *Lach*

    Ich danke euch ganz herzlich für die tollen Berichte!

    LG Katrin

  10. #40
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Entschieden und gekauft!!!

    Dann bin ich ja mal gespannt, in welchem Forums-Bereich Du uns von Deinen erfahrungen berichten wirst
    Übrigens die Brustschmerzen hatte ich direkt nach Absetzen der Pille nicht mehr - bis zum Eintreten der SS

    Liebe Grüße,
    Sabsi

Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 56
  2. Gibt es noch den mini Sophia?
    Von Nikita im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 14
  3. Antworten: 27
  4. ...
    Von Pastapronta im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige