Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 71

Thema: ⫸ Mini Sophia - Entschieden und gekauft!!!

13.12.2017
  1. #21
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    @ Isis: 94 % sind eben 94 % Und wenn in einem Jahr von 100 Frauen 6 schwanger werden, dann is das schon ein Haufen, finde ich. Übrigens auch eine Bekannte von mir, die drei Jahre lang erfolgreich verhütet hat und dann, gerade seit 3 Monaten mit einem neuen Lebenspartner zusammen, wurde sie schwanger... Deshalb wie gesagt: Wenn ein Unfall nicht allzuschlimm wäre, dann ist Persona ne feine Sache, als sichere Verhütung würde ich ihn (alleine) aber wirklich nicht bezeichnen...

    Liebe Grüße,
    Sabsi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Maexchen
    Gast

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    ...

  3. #23
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Also wir haben ja schon gewusst, dass es passieren kann und haben das auch in Kauf genommen, wie sabsi schon gewschrieben hatte, der Pearl-Index ist halt nicht sehr hoch. Mein Zyklus war damals auch immer superregelmäßig, anscheinen, bis auf dieses eine mal und tja, nach 3 Monaten Persona (bzw. 6 Monate, die ersten 3 haben wir noch zusätzlich verhütet) war es passiert. Aber wie gesagt, wir wussten schon dass es nicht sehr sicher ist.
    Deshalb mein ich ja auch, wenn man sich nicht unbedingt ein Kind vorstellen kann, sollte man anders verhüten, denn auch mit regelmäßigem Zyklus und aller Vorsicht "kann" es eben doch schneller gehen als man denkt.

    lg
    Isis

  4. #24
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Maexchen Beitrag anzeigen
    Wenn er in Zyklen keinen ES findet und dann irgendwann grün gibt, ich aber nicht schwanger werden will, dann verhüte ich doch zusätzlich um ganz sicher zu gehen.

    Kannst du mir dann BITTE mal erklären, warum um Himmels Willen das Ding dann "wieder grün gibt"?????

    Die Wahrscheinlichkeit, dass noch ein ES kommt, ist wesentlich höher, als die Wahrscheinlichkeit eines Zyklus ohne ES. Ich vermute mal ganz stark, die haben das so programmiert, weil sonst fast keiner das Teil kaufen würde - wenn es immer soooooo lange rot anzeigt. Finde ich persönlich unverantwortlich - einfach weil es viel zu viele Frauen gibt, die sich in dieser VORGEGAUKELTEN Sicherheit wiegen: "Ist ja ein COMPUTER, der wird das schon genau berechnen können..."

  5. #25
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    *Judithzustimm* DAS habe ich mich auch gefragt. Ich meine, bei NFP ist ja auch rot, bis der ES eindeutig festgestellt wurde, auch wenn das unter Umständen mehrere Wochen dauern kann...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  6. #26
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Ich habe jetzt nicht alles durchgelesen.... aber vor einem Jahr war das auch ein Thema für uns. Ich hatte die Pille genommen und wollte vor dem Schwanger werden gerne erstmal die Hormone loswerden, damit sich der Körper erstmal wieder normalisiert.

    Nach langen Hin und Her haben wir uns auch für einen Verhütungscomputer entschieden und zwar für den Mini sophia. Dazu habe ich das Buch natürlich & sicher noch besorgt und mich mit der Materie beschäftigt *wo ist das Buch eigentlich -grübel*.

    Ich war ehrlich gesagt zu bequem, ein normales Thermometer zu benutzen. Der Mini Sophia speichert jeden Tag den Meßwert, so dass ich den bequem noch Tage später abrufen kann. Die ersten Zyklen grenzt der Computer die Tage vor dem Eisprung sehr großzügig ein und makiert diese bis zum ES mit einem Punkt, so dass man von ausgehen kann, dass die Tage sehr unsicher sind und man anderweitig verhüten sollte.

    Wir sind damit sehr gut klar gekommen, ich wurde morgens von dem Computer geweckt, habe mir das Thermometer in den Mund gesteckt und dann meist weiter geschlafen - zumindest am WE. So hatte ich dann jeden Tag die gleiche Messzeit.

    Der Pearl-Index liegt bei 0,5 bei einer richtigen Handhabung und das fanden wir für uns schon sehr sicher. Das liegt ja von der Sicherheit zwischen Pille und Spirale. Ich habe bei Wuki dann eine noch Kurve geführt, so dass ich vieles auch gut nachvollziehen konnte.

    LG
    Daniela

  7. #27
    Maexchen
    Gast

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    ...

  8. #28
    Maexchen
    Gast

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    ...

  9. #29
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    He Moment!

    Ich bin gar kein "strikter Persona-Gegner", im Gegenteil, ich bin überzeugt davon, dass ICH damit perfekt klarkommen würde (wenn meine Zyklen denn in dieses Muster passen würden *seufz*) . Ich bin nur auch davon überzeugt, dass es eben genug Frauen gibt, die halt NICHT mitdenken und da wirds dann - genau wie bei NFP natürlich - gefährlich.

    Die Aktion von deiner Bekannten ist natürlich zum Kotzen, generell regen mich diese angeblichen "Methodenversager-Kinder" ziemlich auf (wobei es da natürlich auch ECHTE gibt - keine Frage, aber meistens sind es schon spezielle Pappenheimer, die mit solchen Erklärungen ankommen...)

    Und nochmal @ Katrin: Gut, dass Plitsch das nochmal ansprach: Die Sophias kommen wohl wirklich ziemlich nah an den Ladycomp ran vom Comfort, die Sicherheit ist meines Wissens sogar die gleiche, und sind viiieeel günstiger!

  10. #30
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Verhütungscomputer - Erfahrungen?

    Danke Plitsch und Judith,
    ich werde mich jetzt über diesen Sohia informieren und mir das N+S Buch bekomme ich morgen...
    Ich hoffe, bald eine für uns passende Alternative gefunden zu haben und bin froh, dass mich mein Schatz da so unterstützt, denn er hält auch nix von den ewigen Hormonbomben.

    Danke an ALLE!!
    LG Katrin

Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 56
  2. Gibt es noch den mini Sophia?
    Von Nikita im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 14
  3. Antworten: 27
  4. ...
    Von Pastapronta im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige