Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 7 von 38 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 17 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 371

Thema: ⫸ Migräne

12.12.2017
  1. #61
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Migräne

    Ich glaube Triptane gehen nicht, wenn ich ganz ganz zeitig 1000g Paracetamol nehme, dann hilfts meistens etwas. Aber das muss dann schon sein, wenn der Druck im Kopf anfängt.
    Aber ich bin total froh, wenn wieder was stärkeres geht. Hab mir schon vor nem Jahr den zeitungsartikel an unser Memoboard gehängt, dass es Triptane dann auch rezeptfrei gibt *g*.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Ute
    Ute ist offline
    Schokoholic ;-) Avatar von Ute
    Ort
    Ratingen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.701
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Migräne

    Ui!
    Den thread entdecke ich ja erst jetzt!

    Huhu!Hier ist noch eine Migräne geplagte!

    Ich hab schon Kopfschmerzen und Migräne,seitdem ich 5 bin.Damals wurde auch ein-ist das EKG gemacht-also die Hirnströme untersucht.Aber sie haben nichts sonderbares festgestellt.

    Gebessert hat es sich leider nie.Ich bin absolut Wetterfühlig.Viel Streß macht es auch nicht besser und ich hab leider auch die Schokolade in Verdacht,dass sie bei mir Migräne auslöst!
    Kopfschmerzen hab ich super häufig.Mindestens einmal die Woche,die bekomme ich allerdings gut mit Aspirin in Griff.Ist allerdings eine Migräne in Anmarsch kann meine gute Aspirin da NICHTS ausrichten.Dann bin ich der ausgeliefert.
    Ist zum Glück aber nur alle 2 Monate mal der Fall!
    Meinen schlimmsten Migräne-Anfall hatte ich vor 1,5Jahre.Da stand ich frühs auf dem Flieger und die Passagiere kamen schon rein.Ich hab nur gemerkt,dass meine komplette rechte Körperhälfte taub wird.Ich konnte nicht mehr sprechen,nichts mehr mit rechts anfassen oder laufen.Ich mußte dann vom Notarzt vom Flieger gebracht werden und bin mit Verdacht auf Schlaganfall in die nächste neurologische Klinik gebracht worden.
    Das war alles andere als witzig.
    Zum Glück hab ich seitdem nicht mehr so was schlimmes erlebt.Es soll aber laut Arzt aber auch nur alle 10 Jahre vorkommen,dass eine Migräne dann so ausufert!

    Das mit dem "Formigran" ist ein guter Tip Doro!Danke!Dann brauch ich vielleicht mal nicht 2 oder 3 Aspirin nehmen,sondern dann langt eine von denen!

    LG
    Ute

  3. #63
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Migräne

    soll ich dir heute abend mal eine geben? ;-) dann kannste probieren und musst ned gleich geld für zwei ausgeben, falls es doch nichts bringt.

  4. #64
    Ute
    Ute ist offline
    Schokoholic ;-) Avatar von Ute
    Ort
    Ratingen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.701
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Migräne

    @Doro!

    Wow,das wäre ja super!
    Geb dir gern das Geld für eine!
    Genau,und dann kann ich sehen,ob ich mit denen zu Recht komme!

    LG
    Ute

  5. #65
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Migräne

    ich bin auch migränegeplagt. Bei mir müssen mehrere Faktoren zusammenkommen: Streß, Verspannung und Wetterwechsel. Es kann mich aber auch aus heiterem Himmel treffen.
    Sobald ich merke, dass ein Migräneanfall kommt, schlucke ich 2 Ibuprofen 400 mg. und dann geht es. Wenn ich allerdings den Zeitpunkt verpasse, dann hilft nur aushalten oder in extremen Fällen Triptan - aber auch nur das starke verschreibungspflichtige. Ich habe mir aber auch schon Spritzen verpassen lassen.
    Aspirin brauche ich gar nicht probieren, hilft sowieso nicht. Paracetamol muss ich demnächst mal probieren.

  6. #66
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Migräne

    hallo zusammen

    ich habe diesen thread auch heute, durch den anderen, entdeckt........... gestern hatte ich einen schlimmen migräne anfall.

    bei mir löst meistens ein wetterwechsel die migräne aus.
    bedingt durch probleme in der halswirbelsäule steigen die schmerzen dann von da aus hoch. manchmal beginnen sie an den schläfen.

    in seltenen fällen habe ich glück und bei schwüle ist nach dem gewitter alles vorbei.

    gestern kam leider noch erbrechen dazu, fürchterlich.

    eine zeitlang bekam ich migräne auch nach dem essen von orangat und zitronat.
    aber momentan sind es nur das wetter und evt. stress.

    leider helfen schlafen und eispack nur bedingt. tabletten kann ich keine nehmen.

    lg conny

  7. #67
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Migräne

    Hallo,

    ich leide auch seit meiner Kindheit an Migräne. Zur Zeit ist es mit den Anfällen wieder besser, aber ich will mal nichts beschreien. Auslöser sind bei mir Wetterwechsel (schwül-warmer Wind ganz schlimm), Streß und Rotwein (trinke ich nicht mehr).

    Ganz schlimm waren die ersten 4Monate der SS, war sogar im KH, da die Attacken Dauererbrechen bei mir ausgelöst haben. Das ganze hab ich ohne Tabletten ausgehalten, da Paracetamol mir nicht helfen. Ein Migräneanfall war bei mir auch geburtsauslösend.

    Akupunktur hab ich schon 2mal gemacht und jetzt bin ich bei einer Osteopathin in Behandlung.Seit meiner ersten Behandlung hatte ich keinen Migräneanfall mehr, sondern nur noch gelegentlich Spannungskopfschmerz. Vielleicht werde ich sie ja mal komplett los.

    Die Migräne hat mir und auch meiner Schwester übrigens unsere Mutter vererbt (die es aber nicht so schlimm hat wie wir beiden).

    LG tiffi

  8. #68
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Migräne

    Oh es gibt ja soviele hier, denen es so geht wie mir. Hab den Thread grad erst gefunden.
    Bei uns ist die ganze Familie betroffen. Meine Mama und sogar mein Bruder haben das ganz schlimm, ich seit ca. 2 Jahren. Allerdings hab ich auch die Vermutung, daß es bei mir mit der Pille zusammenhängt. Ich hatte sie jetzt ein halbes Jahr nicht genommen und hatte nicht sie einmal. Seit 1,5 Monaten nehm ich sie wieder, und hatte schon 4 mal wieder so schlimm, daß ich den ganzen Tag zu nichts fähig war.
    Mein Arzt hat mir jetzt erzählt, das aus der Statistik hervorgeht, daß es ab 40 besser wird Naja, dann hab ich ja nur noch 12 Jahre damit zu tun. Toll

  9. #69
    Huhn im Korb :) Avatar von karina
    Alter
    38
    Beiträge
    6.091
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Migräne

    Ich kann mich auch bei euch einreihen...

    Wie Tiffi habe ich die Migräne von meiner Mama geerbt. Ich werde überfallen wenn ich meine Periode bekomme, oft bei extremen Wetterumschwüngen, bei Stress und durch Verspannungen im Nacken. Dann schlagen die Spannungskopfschmerzen irgendwann in Migräne um. Merken tu ich (im Nachhinein), dass ich vor einem Migräneanfall erst Heißhunger auf Schokolade habe und dann auf Herzhaftes (Chips etc). Es ist dann wie ein Zwang und ich merks meistens erst, wenn die Schoki schon im Mund verschwunden ist.
    Da ich nicht gerne Schmerzmittel nehmen, ist bei mir meistens Augen zu und durch angesagt. Und wenn die Migräne einmal durchgeschlagen ist, dann hilft eh nix mehr.

    Meine Ma behilft sich dann mit einem Medikament was in die Nase gepritzt wird. Name weiß ich grad nicht. Hilft wohl gut, ist aber auch der absolute Hammer und lässt dich leicht neben dir stehen.

    @molly
    Ich will dich ja nicht desillusionieren, aber meine Mutter wird dieses Jahr 45 und ihre Migräne ist nicht wirklich besser geworden... sorry.

  10. #70
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Migräne

    Ich schreib mal wieder aus gegebenem Anlass, ich hatte jetzt die letzten Tage wirklich jeden Tag Kopfschmerzen. Das ist doch nicht normal. Auch jetzt wieder. Ich nehm ständig Schmerzmittel ein, weil ich mich ja auch nicht hinlegen kann und den Tag überstehen muss und ich hab echt Angst davon abhängig zu werden.

    lg
    steff

Seite 7 von 38 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 17 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Migräne in der Schwangerschaft ???? !!!!
    Von sabsi0312 im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 15
  2. Migräne durch Strommast?
    Von Molly25 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 3
  3. Migräne
    Von scorpio im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige