Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thema: ⫸ Magenverkleinerung

12.12.2017
  1. #41
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard

    Hallo Kerstin!!!

    Mensch Du hast ja echt ne Menge durch!!*drück*

    Ich habe jetzt nicht mitbekommen, welche Ursachen Dein Übergewicht hat, aber ich kann Deine Überlegungen so gut nachvollziehen.

    Klar so übergewichtig bin ich nicht, aber die Veranlagung habe ich leider auch. Meine Mutter, meine Oma, deren Mutter usw.alle haben starkes Übergewicht (min.30-40 Kilo) und auch ich neige leider sehr dazu. Deshalb höre ich bei allem, was im entfernsten mit Abnehmen zu tun hat, immer sehr genau zu.
    Eine Kollegin von mir(kenne sie nicht besonders gut) hat wahnsinnig viel- 40-50 Kilo durch eine Magenband-Op abgenommen, sie ist fit, gesund, wie ein neuer Mensch! Sie hat gleichzeitig viel Sport gemacht um die Haut zu straffen. Sie würde es immer wieder tun. Soweit ich weiß, hat die Kasse das bezahlt(wie ist das in Norwegen bei med. Indikation
    Sie kann aber nur noch kleine Mengen essen, noch nichmal ein Brötchen schafft sie, aber wenn man dann satt ist, ist es ja ok. Fette Sachen verträgt sie nicht mehr.
    An Bibi&Rolli erinnere ich mich auch noch, der ROlli hat( dadurch jedenfalls Gelbsucht bekommen und es ging ihm gar nicht gut. Bibi hat, glaub ich, kaum was abgenommen...
    An die bei Stern TV erinnere ich mich auch noch, sie war sehr zufrieden.
    Ich hätte Dir normalerweise an dieser Stelle Reductil empfohlen, eine Bekannte von uns hat schon 20 kilo abgenommen.

    Ich wünsche Dir alles, alles Gute und vor allem Gesundheit für Deine Zukunft!!

    LG Melli


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Fleddermaus
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Josiejane

    ....und einer abendlichen kurzen bis mittleren Joggingrunde. Vorher hatte ich auch unzählige Sachen probiert.....



    LG,
    Josiejane
    wenn man mit solche einem gewicht joggen geht, kann man gleich eine Knieoperation hinterher anmelden *nurmalsosag*

    und ich weiß, von was ich rede *grml*

  3. #43
    Junior Mitglied
    Beiträge
    369
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    walken oder schwimmen müsste dann ja gehen, ein Problem bei der Magenband-OP und vorallem der Gewichtsabnahme ist ja daß im Fettgewebe eine ganze Menge Zeug gespeichert wird (z.B, Gifte schwermetalle u.ä.) das belastet den Körper zusätzlich, mal davon abgesehen daß er wenig Energie etc bekommt, ich glaub deswegen hat der eine auch Gelbsucht bekommen, weil die Organe dass nicht mehr verarbeiten konnten.
    auf der anderen Seite, ich wollte mir nicht vorstellen nur noch ein halbes Brötchen etc zu essen :shock:

  4. #44
    bea
    bea ist offline
    aufsteigendes Mitglied Avatar von bea
    Alter
    42
    Beiträge
    1.000
    Feedback Punkte
    5 (100%)

  5. #45
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Ich denke Kerstin ist mir nicht böse, wenn ich sage es geht hier um starkes Übergewicht (hab ich ja selber und ist auf den Norge-Urlaubsbildern auch nicht zu übersehen bei uns beiden) handelt.

    Also Joggen würde ich da auch nicht empfehlen, dann schon eher Walking. Aber die Bewegung hat Kerstin ja auch, durch die Tierverpflegung, also daran liegt es m. E. nicht und am essen denke ich mal auch nicht. Es sei denn sie hat sich beim Buffetessen zusammengerissen (ich habs nicht *g*). Weil soooooooooo viel hat sie da nicht gegessen.

  6. #46
    aufsteigender Junior Avatar von Schmetterling
    Ort
    Dortmund
    Alter
    41
    Beiträge
    696
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich finde es nicht ok, wenn man Leuten mit starkem Übergewicht mangelnde Willenskraft vorwirft.

    Ich bin 1,68m groß und wiege um die 74 kg.
    Habe medikamentenbedingt 11 Kilo zugenommen seit Anfang des Jahres.
    Medikamentenbedingt heisst: natürlich machen nicht die Medikamente selber dick, nicht nur.
    Sie begünstigen Wassereinlagerungen, aber sie machen auch furchtbaren Heisshunger.
    Man isst, und hat bereits nach 30 Minuten das Gefühl, man hat den ganzen Tag nichts gegessen.

    Naja, aber egal.
    Jedenfalls würde ich gerne diese 11 Kilo wieder abnehmen, aber ich schaffe es einfach nicht.
    Ich habe momentan enorm viel Stress und wirklich keine Lust, mich mit einer Diät (damit meine ich halt, "vernünftig zu essen") zu kasteien.

    Ich weiss nicht, ob das was mit mangelder Willenskraft zu tun hat.. vielleicht.. aber ich schaffe noch nicht mal 11 Kilo. Nach 2 Kilo ist Schluss.. dann geht nichts mehr und ich futter dann weiter.

    Wie kann man dann von sehr übergewichtigen Menschen verlangen, dass sie bei 40, 50 oder 60 Kilo noch Land sehen sollen???

    Just my two cents

    LG
    Dini

  7. #47
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Eli
    Aber die Bewegung hat Kerstin ja auch, durch die Tierverpflegung, also daran liegt es m. E. nicht und am essen denke ich mal auch nicht. Es sei denn sie hat sich beim Buffetessen zusammengerissen (ich habs nicht *g*). Weil soooooooooo viel hat sie da nicht gegessen.
    Also ich möchte mich als "Hering" auch mal kurz einmischen.
    Da du das jetzt anspricht Eli, dass es bei Kerstin eher nicht am "zu viel essen" liegt. Irgendwie hatte ich das auch schon die ganze Zeit im Hinterkopf, dass Kerstin doch eigentlich immer sagt, sie esse grundsätzlich gar nicht zu viel. Und dann ist doch ein Magenband ein völlig falscher Ansatz oder? Dann käme es wohl wirklich evtl. einfach drauf an, ANDERS zu essen anstatt weniger bzw. ist es möglicherweise ein anderweitiges organisches bzw. hormonelles Problem. Natürlich auch schwer herauszufinden, schon klar...
    Und zu der Bewegung: Naja, ich habe schon mehrfach gelesen, dass "Hausarbeit" nicht als die sportliche Betätigung durchgeht, die man zum Abnehmen braucht. Da kommt es eher auf ein konstant hohes Pulsniveau an als auf kurze Anstrengungen wie z.B. was heben oder schieben etc. Ich kann es natürlich nicht genau beurteilen, wie das bei dir so aussieht Kerstin, aber würde eher vermuten, dass das nicht als "Sport" zu werten wäre.

    Ich wünsche jedenfalls so oder so alles Gute!

    Judith

  8. #48
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Huhu Kerstin!

    Ich kann Dir nur Infos aus 2. Hand geben:

    Meine Cousine und meine Tante litten jahrelang unter sehr (!) starkem Übergewicht. Meine Tante hat mit WW in den 80ern mal 50 kg abgenommen, aber nach ein paar Monaten waren 60 wieder drauf!!! :shock: Irgendwann sahen sie dann auch nur noch die Lösung der Magenverkleinerung (ohne Band).

    Sie haben auch beide abgenommen, sind aber nicht wirklich schlank geworden. Sie essen zwar wenig, aber auch gerne mal sehr fettig und süß. Außerdem kann man ja bei Einladungen auch mal zwischendurch auf dem Klo verschwinden und dann wieder weiteressen.... :-? Die OP ist mittlerweile einige Jahre her, und das alte Essverhalten hat sich wieder eingeschlichen. Natürlich nur in dem Rahmen, den der verkleinerte (aber mittlerweile wieder etwas gedehnte) Magen zulässt.

    Was ich damit sagen will: die OP alleine macht es nicht. Man muss trotz allem Konsequent sein und seine Ernährung umstellen. Wenn man das kann ist die OP sicher eine gute Lösung. Vor allem auch, wie schon geschrieben "um einmal Land zu sehen" und darauf alles weitere aufzubauen.

    Ich drück Dir die Daumen, daß du bald eine gute Lösung für Dich findest!!!

    LG
    Tanja, die sich auch jederzeit in eine Fetttransplantationsliste eintragen würde!

  9. #49
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    @Schmetterling:
    Das habe ich auch gar nicht getan. Erst richtig lesen, dann schreiben. Danke. In einigen Fällen kann ein Magenband durchaus das Richtige sein, in anderen geht es schlicht und einfach auch anders.

    @Fleddermaus:
    Wenn man vernünftig und in Maßen läuft, führt das auch nicht zwangsläufig zu einer Knieverletzung. Das weiß ich ebenfalls aus Erfahrung. Ich habe Kerstin auch gar nicht empfohlen, joggen zu gehen. Ich sagte lediglich, ich hätte es so gemacht.


    Nach Kerstins eigenen Beschreibungen ihres Ess- und Bewegungsverhaltens ist doch wohl offensichtlich, dass sie nicht zu viel isst, sondern eher falsch und/oder nicht ausreichend Kalorien dabei verbrennt. Denn organisch scheint bei ihr ja alles in Ordnung zu sein. Und wenn sie sich über ein Magenband, etc. informieren will, ist das doch okay. Dagegen habe ich doch gar nichts gesagt, dass würde ich mir auch nir anmaßen. Ihr regt euch also gerade völlig umsonst auf.


    LG,
    Josiejane

  10. #50
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    Ich bekomme von einer guten Freundin demnächst die Bestell-Nr für ein tolles Buch über Schüssler Salze, das sehr übersichtlich aufgebaut sein soll. Ich würde die Salze gerne generell einnehmen, um meinen Körper teilweise wieder in Balance zu bringen, zum Entschlacken-und entgiften etc pp. Gleichzeitig hab ich von ihr ein interessantes Buch über Übersäuerung des Körpers bekommen, was ich jetzt anfange zu lesen. Das in Verbindung mit WW wird mir hoffentlich in Zukunft helfen.

Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige