Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: ⫸ Leben ohne Bauchspeicheldrüse und Milz?

15.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Leben ohne Bauchspeicheldrüse und Milz?

    Ich poste mal schnell noch das Foto, daß wir für unser "Gute Besserung-Fotobuch" gemacht haben, das ich gestern bestellt habe:


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Junior Newbie Avatar von franzi
    Ort
    Meggerholm
    Alter
    32
    Beiträge
    69
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Leben ohne Bauchspeicheldrüse und Milz?

    Hallo, von mir gute Besserungswünsche. Ich oute mich mal als Krankenschwester. Ohne Milz kann ein Mensch ohne Probleme Leben und wie Gerbera es gesagt hat, ist man dann Infektanfälliger. Das muss aber auch nicht unbedingt der Fall sein.

    Bei der Bauchspeicheldrüse kommt es darauf an, ob wirklich alles entfernt wurde oder vielleicht noch ein Teil vorhanden ist. Wichtig ist dann, die Ernährung sorgfälltig im Auge zu behalten und ggf. Insulingabe. Man sollte aber auch die Unterzuckerung nicht vergessen, also ist regelmäßiges Blutzuckermessen angesagt.

    Ein Teil der Lähmungen werden sich eigenständig zurückbilden, je nach Lage des Infarktes. Eine gute Reha kann aber auch bei bleibenden Lähmungen Wunder bewirken.

    Meine Ma hatte im März einen Schlaganfall und heute merkt man ihr gar nichts mehr an.

    Ich drücke die Daumen.

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Leben ohne Bauchspeicheldrüse und Milz?

    Danke, Franzi!

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Leben ohne Bauchspeicheldrüse und Milz?

    Hallo Ute,

    das hört sich ja wirklich nicht gut an! Ich kenne mit nicht aus, aber ich wollte Dir sagen, dass ich für Euch alle hoffe, dass es der Oma von Jonas bald wieder besser geht! Aber grundsätzlich ist es gut, dass es kein Tumor war, oder?

    LG
    Ulla

  5. #15
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Leben ohne Bauchspeicheldrüse und Milz?

    Ich schliesse mich Franzi an, sie hat bereits alles dazu geschrieben

    Oh weh das ist aber auch wirklich schrecklich, ich hoffe sie wird schnell wieder gesund aber euer genesungsbuch wird sicherlich einiges dazu beitragen

    liebe grüsse

  6. #16
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Leben ohne Bauchspeicheldrüse und Milz?

    Heute war ich im KH, sie haben ihr ein Schlafmittel gegeben, damit sie nicht den ganzen Tag daliegt und an die Decke starrt. Außerdem wurde sie intubiert, weil sie nicht schlucken kann und der runterlaufende Schleim sonst eine Lungenentzündung verursachen kann. Schlafend seht alles nicht ganz so schlimm aus, wie es leider ist.

    Wir haben ein paar Fotos vom Jonas groß ausgedruckt, die hängt ihr der Pfleger an das Trapez über dem Bett, damit sie wenigstens nicht auf die Decke, sondern auf ihr Liebstes im Leben schauen kann.

    Liebe Grüße,
    Ute

  7. #17
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Leben ohne Bauchspeicheldrüse und Milz?

    Ute ich drück Dich! Ich wünsche Deiner Schwiegermama baldige Genesung!

    LG Cosima

  8. #18
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Leben ohne Bauchspeicheldrüse und Milz?

    Hallo Ute,

    gibt es schon was Neues? Alles Gute auch von mir,

    Ulla

  9. #19
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Leben ohne Bauchspeicheldrüse und Milz?

    Hi Ihr Lieben!

    Mittlerweile ist ziemlich klar, daß das Problem nicht Bauchspeicheldrüse und Milz sind, sonder die Frage, ob sie sich je von dem Schlaganfall erholen wird.

    Sie wurde vor einer Woche in ein größeres KH mit neurologischer Intensiv verlegt. Medizinisch vielleicht das Richtige, aber von dem persönlichen Kontakt zu Pflegern und Ärzten und von den Besuchszeiten her ein totaler Reinfall.

    Sie wirkt mittlerweile etwas wacher und die Beweglichkeit vom rechten Arm und Bein ist besser, aber das war's auch schon.

    Positiv ist, daß sie keinen definitiv Krebs hat.

    Derzeit warten wir täglich auf die Verlegung in die Reha, damit sich endlich richtig jemand mit ihr beschäftigt. Die Reha ist zwar ein Stück weg von München, aber viel seltener als bei zwei mal am Tag einer Stunde Besuchszeit zu Zeiten, die ich wegen des Kindes eh nicht wahrnemen kann (15 bis 16 Uhr und 18:30 bis 19:30 Uhr), werde ich sie auch nicht sehen.

    Blöd ist, daß man keinen persönlichen Ansprechpartner bei den Ärzten hat. Mal heißt es, sie atmet ohne Hilfe, dann heißt es, sie kann nicht auf die Reha, solange sie noch Unterstützung beim Atmen braucht. Häää? ?)

    Das nervt!

    LG

    tauchmaus

  10. #20
    aufsteigender Junior
    Alter
    35
    Beiträge
    500
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Leben ohne Bauchspeicheldrüse und Milz?

    alles Gute für deine Schwiegermutter und eine schnelle Genesung!

    was sind das denn für Besuchszeiten?! Auch enge Angehörige dürfen nicht öfters rein?!

    LG Katja

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blutspende, Leben retten und Sinnfrage
    Von Lena im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 3
  2. Bronchitis ohne Husten? Mit oder ohne AB?
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 40
  3. Mein Leben und Ich
    Von Schneckle im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige