Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ⫸ Laufen aus Spaß an der Freude

11.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Laufen aus Spaß an der Freude

    Moin,

    ich möchte gerne Laufen/ Joggen und habe vor einigen Wochen locker begonnen loszutraben, oft mit Kinderwagen, seit ein paar Wochen ohne.

    Jetzt habe ich mir (motiviert, wie ich gerade bin ) eine Zeitschrift gekauft ("Brigitte Balance" oder so ähnlich) in der viele Artikel und auch Trainingstipps geschrieben wurden.
    Nun meine Fragen:
    wie motiviert ihr Euch?
    Habt ihr ein Ziel und wenn ja, welches: eine bestimmte Zeit oder eine Strecke durchhalten? Oder eine Strecke in einer bestimmten Zeit?
    Benutzt ihr eine Pulsuhr?
    Führt ihr Tagebuch bzw. Laufbuch?
    Lauft ihr allein, mit Freunden oder im Lauftreff/ Verein?
    Möchtet ihr an Wettkämpfen/ Volksläufen teilnehmen (oder tut es bereits)?

    Wer läuft schon länger und kann mal Erfahrungen berichten? Wer hat auch gerade erst angefangen?

    Und: bin ich mit diesem Thema bei den Gesundheitsfargen überhaupt richtig????

    Bin neugierig auf Eure Erfahrungen,
    LG, julla


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.075
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Laufen aus Spaß an der Freude

    Hallo Ulla

    @me:
    Ich laufe seit 3 Jahren sehr regelmässig.

    Ich habe damals einen Lauftreff im Ort entdeckt und bin dann anfangs 2x die Woche mit denen laufen gegangen, erst in der langsameren Gruppe, nach ner Zeit dann bei den Schnellen.
    Ich finde so nen Lauftreff super, es ist immer jemand da und ich muss nie drüber nachdenken, ob ich gehe oder nicht. Diese beiden Termine in der Woche sind einfach fest. Da bin ich automatisch motiviert.

    Nach ner Zeit bin ich dann noch am Wochenende alleine laufen gegangen. ich hab dann nämlich Lust bekommen mal ein paar Läufe mitzumachen. Erst hab ich nen 7km-Lauf mitgemacht und dann noch 2 10-KM Läufe.
    Mein Höhepunkt war dann letzten Oktober ein Halbmarathon. Da hab ich aber ganz schön viel trainiert dafür, das würde ich nun nicht gleich als Ziel nehmen Da musst ich mich zwischenzeitlich dann auch ganz schön motivieren, grad für die langen Läufe (1,5 bis 2 Std) am Wochenende. Aber ich hatte das Ziel vor Augen dann ging es.
    Ich hab wohl auch ein klein wenig zuviel trainiert, ich hab seither ein wenig Probleme am Knie und hab meine Laufumfänge drastisch reduziert, bin jetzt wieder am aufbauen.

    Lauftagebuch führe ich nicht und Pulsuhr nutze ich auch keine.

    Ich bin gespannt auf weitere Berichte von dir, wie es läuft. Du wirst sehen, je mehr du joggen gehst, um so mehr Spass macht es und um so besser geht es.
    ich würde mir zu Anfang keine grossen Ziele setzten, eher versuchen, erst mal ne halbe Stunde am Stück zu laufen (das macht du vieleicht auch schon), dann 45 min, dann ne Stunde. und wenn du das dann mal kannst, kannst du dir ja überlegen mal an nem Volkslauf teilzunehmen, das macht echt Spass.

    LG Häschen

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Laufen aus Spaß an der Freude

    Danke, Häschen. Klingt sehr positiv und motivierend (ausser, das mit der Verletzung natürlich).

    Ich hab noch nicht viel zu berichten: laufe jeden zweiten Tag ca. 30 Minuten und das war´s. Allein im Wald. Samstag hab ich ein Reh "getroffen" , aber sonst niemanden...

    LG,
    julla

  4. #4
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laufen aus Spaß an der Freude

    Hallo Julla,

    vor Philipps Geburt bin ich schonmal ca. eineinhalb Jahre regelmäßig gelaufen und jetzt laufe ich seit ca. einem halben Jahr wieder. Mein Ziel ist momentan, meine 'alte' 10-km-Strecke wieder zu schaffen, momentan bin ich bei 8 km. Ich laufe nicht auf Zeit, ich trabe einfach so vor mich hin.
    Ich laufe drei Mal die Woche, immer montags, mittwochs und freitags in der Früh. Motivation ist manchmal schwierig, beispielsweise wenn es wieder mal regnet, so wie heute morgen, allerdings habe ich mir mal gesagt, es gibt bestimmt immer einen Grund, warum man nicht laufen könnte, wenn man lange genug sucht, also wird einfach losgelaufen, egal was ist (außer Krankheit natürlich).
    Was mit natürlich schon motiviert, ist die Auswirkung auf meine Figur bzw. was ich alles essen kann, wenn ich laufe, ohne gleich wieder zuzunehmen.

    Ich laufe nicht mit anderen, das wär mir zu stressig. Ich laufe ja nicht immer um dieselbe Zeit, manchmal verschlaf ich auch und ich will sowieso morgens um 6 am liebsten meine Ruhe haben

    Ich hab quasi ein Online-Laufbuch bei www.jogmap.de. Das ist super zum Strecken eingeben, da kann man wenigstens mal sehen, wie weit man wirklich gelaufen ist.

    Eine Pulsuhr hab ich mal gehabt und wieder abgeschafft, ich merke schon selber, wenn mein Puls zu hoch geht und ich finde das Plastikband am Arm inzwischen ziemlich unangenehm, vor allem im Sommer, wenn ich schwitze.

    Wettkämpfe/Läufe stehen auch nicht auf meiner Wunschliste. Ich laufe eher langsam und wenn dann viele um mich rumlaufen, die viel schneller sind als ich (und das ist ungefähr jeder, der läuft ) dann zieh ich da ganz automatisch mit und dann geht mir schon nach schätzungweise 300m die Puste aus

    Aber gerade jetzt im Frühling ist das Laufen sooo schön, wenn es dann schon hell ist oder die Sonne gerade aufgeht, auf dem See die Minibabykuschelenten und -schwäne rumschwimmen und sich die Eichhörnchen um die Bäume jagen. Und diese Ruhe ist himmlisch, kein Babygequacke, kein Männergesabbel nur meine Füße auf dem Boden und das Vogelgezwitscher. Und ab und zu ein echt nerviger Ohrwurm (neulich erst wieder die fast ganze Stunde, die ich laufe 'mit 66 Jahren' von Udo Jürgens, DAS war schlimm!)

    LG
    Tanja

  5. #5
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laufen aus Spaß an der Freude

    Ach ja, ich hatte auch mal ziemliche Probleme mit dem Knie, ich war damals beim Orthopäden und der hat mir orthopädische Sporteinlagen für die Laufschuhe angepasst, seitdem geht das super und total problemlos!

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.075
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Laufen aus Spaß an der Freude

    Oh ja, die Auswirkung auf die Figur sind auch ein sehr motivierender Aspekt. Im Moment habe ich wieder mit dem Gewicht zu kämpfen, weil ich halt so wenig laufe, aber als ich 3 x die Woche laufen war (2x 10 km, 1x mehr) konnte ich echt reinhauen ohne zuzunehmen, das war super....

    @Tanja: Ich war schon beim nem Arzt wegen dem Knie, der konnte aber nix finden, also es ist nix kaputt, es ist wohl echt ein Belastungsschmerz, komischerweise allerdings nur recht. Hab mir auch schon überlegt, ob es evtl. auch an den Schuhen liegt, wobei ich mich beim Kauf damals hab beraten lassen und auch unter Beobachtung laufen musste... Ich schau jetzt mal wie es mit meinen Aufbautraining läuft, wenn es weiter weh macht versuch ich es auch mal mit nem Orthopäden
    Sorry Julla für OT

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Laufen aus Spaß an der Freude

    Huhu,

    wir haben auch noch ein Laufthread hier irgendwo...da steht auch allerhand drin.

    lg Anke

  8. #8
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.075
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Laufen aus Spaß an der Freude

    genau: "joggen wer noch" heisst der

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Laufen aus Spaß an der Freude

    gibt´s schon?! super, danke.
    Ich werd mal suchen.

    Hatte gesetrn nur kurz auf der ersten Seite geschaut und nichts gefunden ;-)

    Tanja, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht.
    (Ich kann es kaum abwarten, heute abend loszutraben, hihi)

    LG, julla

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Laufen aus Spaß an der Freude

    ich kann den anderen Lauftread nicht finden (man helfe einer blinden Frau)....

    heute hab ich mich im Wald verlaufen. Naja, nicht so richtig. Aber so, dass ich zum ertsen Mal über 45 Minuten gelaufen bin, weil ich falsch abgebogen bin.... Und es ging mir super!
    Allmählich merke ich schwere Beine.... aber ansonsten: echt gutes Gefühl. Als ich im Februar/ März anfing loszutraben, habe ich 5x1 Minute Laufen können. Dann war ich stolz auf 3x 10Minuten... und jetzt?

    Und das Beste: ich musste neue Hosen kaufen!

    Ich habe gelesen, dass man nicht so schnell das Pensum so viel steigern soll, da die Sehnen und Bänder mehr Zeit brauchen, um sich an die Belastung zu gewöhnen... Momentan geht´s mir so gut, dass ich mich regelrecht bremsen muss. Ich bedaure schon, dass ich erst Montag und nicht schon morgen wieder lostrabe....

    Könnt ihr das Nachvollziehen/ Verstehen? Hattet ihr ähnliches erlebt?

    LG, julla

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laufen
    Von Snukki im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 3
  2. Nach der Freude kam der Tiefschlag :-( upd: 29.08
    Von Nadine84 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 84
  3. Ab wann entwicklungsverzögert @ laufen
    Von Sabsi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22
  4. Volunteer bei der Fußball-WM! Spaß, Vorfreude und Chaos....
    Von Maggie im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 31
  5. Riesen - Freude!!! Unser Buffet steht!!!
    Von sunnyjuly im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige