Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: ⫸ Könnt Ihr ein Mittel zur Immunstärkung empfehlen?

17.12.2017
  1. #31
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Könnt Ihr ein Mittel zur Immunstärkung empfehlen?

    wir haben auch gute erfahrungen mit symbiolflor gemacht.
    Oder der Schüßler salz Immunkur Morgens NR3, Mittags NR 7, Abends die NR 6......

    Da wir aber hier auch gerade so eiene Pahse haben immer ist einer oder mehrer im wechsel krank,werde ich jetzt auch mal mit der Phönix-kur starten,gerade für die Kids.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Könnt Ihr ein Mittel zur Immunstärkung empfehlen?

    Zitat Zitat von Sille Beitrag anzeigen
    Stress? Wenn er so weiter macht, dann hat er Stress ;-) Nee T. hat null komma null Stress. Wirklich nicht.
    Frühjahrsmüdigkeit???

    Macht er Sport? Bewegung an der frischen Luft soll auch immer gut sein, obwohl ich das Gefühl habe dadurch noch müder zu werden...

    Vitamine helfen sicher !!!

  3. #33
    Frischling
    Beiträge
    6
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Könnt Ihr ein Mittel zur Immunstärkung empfehlen?

    Zitat Zitat von Melli78 Beitrag anzeigen
    Er hat ständig Erkältungen, Halsschmerzen, Husten, Mandelvereiterungen, Stimmbandentzündungen, Neben- und Stirnhöhlenentzündungen usw...
    Ich halte gar nichts von diesen merkwürdigen Präperaten. Als Tipp für deinen Mann hätte ich nur die Klassiker im Angebot: Bewegung und gesunde Ernährung. Mehr braucht mein Köper zumindest idR nicht umd sich nicht schlapp zu fühlen.

  4. #34
    Frischling
    Beiträge
    13
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Könnt Ihr ein Mittel zur Immunstärkung empfehlen?

    hat er es vielleicht mal mit Echinacin probiert? Ist nicht so teuer, 100% Pflanzlich und mischt man einfach ins Wasser oder nimmt man als Tablette...

  5. #35
    Inaktiv
    Alter
    41
    Beiträge
    57
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Könnt Ihr ein Mittel zur Immunstärkung empfehlen?

    Orthomol wurde mir auch von meiner Apothekerin sehr ans Herz gelegt, aber meine Ernährungsberatung sagte mir das in der hohen Dosis das Meiste auf natürlichem Wege wieder ausgeschieden wird. ;-) Meine Hautärztin sagte mal den weisen Satz nachdem ichr etliches durchprobiert hatte: "Ausreichend Schlaf, viel Bewegung an der frischen Luft, keinen Stress, für Entspannung sorgen, gesund und abwechslungsreich ernähren (also 5 Portionen Obst oder Gemüse am Tag, eine Portion ist soviel wie in eine Hand passt/Five a day-Prinzip), aber wer macht das schon?" Richtig, wir schlucken lieber Pillen als das vorgenannte zu tun. Ich kann nur sagen, dass sind Zeichen des Körpers deines Mannes, das ihm alles irgendwie zu viel ist. Also runterfahren und die v.g. Ratschläge befolgen, bei mir hat's geholfen. :-) VG Nordseewind

  6. #36
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Könnt Ihr ein Mittel zur Immunstärkung empfehlen?

    gestern gabs einen sehr interessanten bericht über orthomol und sonstige vitaminpräparate im fernsehen ;-)
    fazit: die meisten menschen benötigen das überhaupt nicht wenn man sich ausgewogen ernährt, viele präparate enthalten eine vielfache dosis der empfohlenen tagesmenge und dies kann eher schädlich sein.....
    also, ausgewogene ernährung, bewegung und frische luft, fertig ;-)
    und bevor man sich etwas aus der apotheke seines vertrauens aufschwatzen läßt, lieber erst mal ein blutbild beim arzt machen lassen!

  7. #37
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Könnt Ihr ein Mittel zur Immunstärkung empfehlen?

    Ich hab das auch gesehen. Toller Bericht.

    Der große Teil der hier lebenden Menschen hat nur einen Vit D Mangel.

    Ich stell meine Vitamintabletten jetzt auch weg, die hatte ich noch aus der SS.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Thailand-Was/Wo könnt Ihr empfehlen?
    Von Melli78 im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 3
  2. Könnt Ihr ein Schreibtisch(von Ikea?) empfehlen? Stuhl?
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  3. Welche Küchenmaschinen habt Ihr / könnt Ihr empfehlen ???
    Von Simonchen im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 22
  4. Was macht ihr mit euren Bio-Abfällen bzw. welchen Komposter könnt ihr empfehlen?
    Von Besita im Forum Du und Dein Garten (oder Terrasse / oder Balkon)
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige