Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: ⫸ Karpaltunnelsyndrom

11.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied Avatar von MiaKairegi
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    34
    Beiträge
    2.608
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karpaltunnelsyndrom

    Hi !

    Ach, das ist auch schon lange eigentlich..... und der Neurologe hat schon eine verminderte Leitunsfähigkeit des Nervs festgestellt wie du schreibst.... Dann würd ich mir das mit der OP aber doch überlegen.. bist ja auch noch so jung !

    Schreib mal hinterher was der Orthopäde gesagt hat, okay ?

    LG, Mia


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karpaltunnelsyndrom

    Ich habe es auch operieren lassen. Seitdem habe ich im Daumen kein Gefühl mehr. Bei der OP kann es passieren, dass sie aus Versehen Nerven durchtrennen oder beschädigen. Das muss man unterschreiben und hat eben Pech wenn es passiert.
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich in der Hand nicht lieber noch Schmerzen hätte als kein Gefühl...
    Aber man gewöhnt sich dran.

    LG Gerbera

  3. #13
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Berlinchen81
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    1.414
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karpaltunnelsyndrom

    @Mia:
    Ja ich schreibe das dann. Muss erst mal sehen das ich da diese Woche noch einen Termin bekomme.

    @Gerbera:
    Wie alt warst du denn bei der OP?

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karpaltunnelsyndrom

    21

  5. #15
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Berlinchen81
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    1.414
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karpaltunnelsyndrom

    @Gerbera:

    Hattest du eine mikro invasible OP (Schlüsselloch) oder richtig aufgeschnitten?

    Das mit dem durchtrennten Nerv tut mir unendlich leid!

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karpaltunnelsyndrom

    Es war richtig aufgeschnitten. Erkundige Dich genau, ob die das dort auch sehr häufig machen und es ein Fachmann macht. War es bei mir zwar auch, aber ich hatte mir keine weiteren Meinungen eingeholt. Heute bereue ich es. Ich habe meinem Arzt vertraut. Naja, jeder kann Fehler machen.

    LG und hoffentlich läuft es bei Dir besser!

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von MiaKairegi
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    34
    Beiträge
    2.608
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karpaltunnelsyndrom

    Ach ja, das wollte ich dir auch noch sagen !

    Wenn du es machen lässt, dann nicht von irgendeinem Chirurgen oder Orthopäden... Wenn dann von einem, der auf Hände und Nervensachen spezialisiert ist. Auch wenn du dorthin ein Stückchen fahren musst und evtl. stationär liegen musst... Es ist zwar eine "kleine" OP aber kann doch Folgen haben, wie Gerbera schreibt, wenns nicht gescheit gemacht wird...
    Hab die Erfahrung gemacht, dass Handgeschichten nicht jedermanns Sache sind und es gibt Ärzte, die darauf spezialisiert sind. Ich war bei einem plastischen Chirurgen der eben auch auf Handops spezialisiert ist :-) Würde es auch wieder so machen !
    Und hinterher auch wichtig: KG machen, das wird normalerweise vom Arzt verschrieben. Dass das Gelenk beweglich bleibt und die Narbe schon geschmeidig wird.
    Ich bin mir sicher, du wirst ne gute Lösung finden :-)

    LG, Mia

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von Vihki
    Ort
    Essen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.007
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karpaltunnelsyndrom

    Hallo Julia, wie hat der Arzt das bei dir denn eigentlich diagnostiziert? Ich habe seit Simons Geburt nämlich auch unter einschlafenden / schmerzenden Händen / Handgelenken zu leiden. Als ich letzte Woche beim Orthopäden war, meinte er, das käme von Verspannungen im Brustwirbelbereich (tastete er am Rücken ab) und verschrieb mir neben einer Schiene (mit der ich nicht zurechtkomme) Massage und Fango. Bin mal gespannt, wie das anschlägt! Ich drücke dir fest die Daumen, dass es dir bald besser geht. LG, Vihki

  9. #19
    Senior Mitglied Avatar von MiaKairegi
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    34
    Beiträge
    2.608
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karpaltunnelsyndrom

    Hi Vihki !

    Eigentlich kann der Orthopäde das gar nicht feststellen....

    Er müsste dich zum Neurologen überweisen. Der kann Anhand verschiedener Untersuchungen feststellen, ob eine Nervenschädigung (z.B. eingeklemmter, verwachsener Nerv akut oder schon länger bestehend) besteht und wenn ja, an welchem Ort diese liegt. Dein Othopäde hat schon Recht, dass es auch vom Brustwirbelbereich her kommen kann.
    Diese Geschichten sind nicht leicht zu diagnostizieren, eigentlich geht das mehr nach dem Ausschlussverfahren. Man fängt mit den gängigsten Untersuchungen an und arbeitet sich voran.

    Zuerst misst der Neurologe die Nervenleitgeschwindigkeit (NLG), daran sieht er ob eine Blockade vorliegt an Arm/Hand selbst, guck mal hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Nervenleitgeschwindigkeit
    Und dann wird er noch schaun, ob die betroffenen Muskeln schon Schaden genommen haben (durch die Unterversorgung wenn der Nerv nicht richtig leitet...), das ist etws unangenehm weil dabei werden Nadeln in den Muskel gestochen und der Arzt sieht dann mit einem Gerät, ob alles okay ist, siehe auch hier: http://www.netdoktor.de/ratschlaege/...myographie.htm

    Dann kann man natürlich, wenn das unaufällig ist oder keinen Hinweis auf eine Nervenschädigung im Hand-Armbereich ergibt, weitere Untersuchungen veranlassen, vorallem wenn Verdacht besteht dass es im Brustwirbelbereich ist, von dort ein MRT machen lassen.

    Ich würd an deiner Stelle auf eine Überweisung zum Neurologen bestehen. Nur er kann wirklich diagnostizieren was los ist und auch die Behandlung empfehlen.
    Ganz versteh ich nicht: Er sagt ,dass es vom Brustwirbel kommt, aber verordnet eine Handschiene ?? Was soll die helfen ?

    Kannst gern noch weiter fragen, über dieses Thema hab ich mich damals echt super informiert :-)

    LG und gute besserung,

    Mia

  10. #20
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Berlinchen81
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    1.414
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karpaltunnelsyndrom

    Meine Nervenleitgeschwidigkeit ist wirklich sehr dürftig...

    Habe nun am 05.02. um 8:45 Uhr einen neuen Termin bei Orthopäden. Wollte eigentlich früher, aber die haben wegen Karneval ab morgen bis einschließlich Montag geschlossen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige