Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: ⫸ Johanniskraut, wie lange sollte man es nehmen?

18.12.2017
  1. #1
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Johanniskraut, wie lange sollte man es nehmen?

    Hallo zusammen,
    mein Mann nimmt zur Zeit Johanniskraut und ihm gehts wieder ganz gut (hatte extremen Stress und Aufregung und konnte nicht mehr richtig schlafen....). Jetzt nimmt er seit 2 Wochen und 2 Tage "Neuroplant aktiv". Da steht drin, daß man es wohl vier Wochen oder so nehmen soll.
    Kennt sich damit jemand aus?
    Muß jetzt nachbestellen und würde u. U. gleich ne größere Verpackungseinheit nehmen falls man es doch 6 oder 8 Wochen nehmen soll, damit der Effekt bleibt? ?)

    Wir sind uns auch nicht sicher ob jetzt das Johanniskraut zur Besserung beigetragen hat oder ob es sowieso von alleine besser geworden wäre....naja gut, das weiß man dabei wahrscheinlich nie....

    Danke für eure Hilfe!
    Marigold


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Summersun
    Gast

    Standard ⫸ AW: Johanniskraut, wie lange sollte man es nehmen?

    huhu,

    wieviel nimmte denn Dein Mann davon?

    Oder nimmter er sie nur zur Nacht?

    lg
    Katrin

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Johanniskraut, wie lange sollte man es nehmen?

    Er nimmt morgens eine. Er ist aber jetzt nicht "neben der Spur" (also irgendwie lahm gelegt von den Pillen) oder "supergut drauf" - einfach wieder relaxter.
    In der Packungsbeilage von den Tabletten steht sogar 6-9 Monate lang sollte man die nehmen um Rückfälle zu vermeiden, aber das erscheint mir doch recht lange - dafür, daß es nicht so dramatisch ist, er hat ja jetzt keine richtigen Depressionen oder so.
    Er will aber deswegen net zum Arzt - Männer halt.....

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von salsa
    Alter
    38
    Beiträge
    1.784
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Johanniskraut, wie lange sollte man es nehmen?

    Die Neuroplant aktiv haben ja 600mg, da nimmt er ja nur eine am Tag, oder?

    Die 4 Wochen würde ich auf alle Fälle "voll" machen und wenn du eh nochmal bestellen musst auch auf die empfohlenen 6 Wochen verlängern.

  5. #5
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Johanniskraut, wie lange sollte man es nehmen?

    also wenn es nach drei wochen unverändert bzw. wirklich nur vom johanniskraut besser ist, sollte eigentlich ein arzt aufgesucht werden.

    ich setzt es meist auch nach drei wochen wieder ab, dann war bisher auch immer gut.

    im übrigen hab ich bei der kombi stress und nicht schlafen können sedariston genommen. eine kombi aus baldrian und johanniskraut...

    lg, doro

  6. #6
    Summersun
    Gast

    Standard ⫸ AW: Johanniskraut, wie lange sollte man es nehmen?

    Ne ne, Johanniskraut haut auch einen nicht so schnell um oder so schön wie Du es gesagt hast,es haut einen nicht aus der Spur ;O) (vorallem nicht bei dieser Dosis).

    Es stimmt schon das man es noch eine Weile nehmen sollte man spricht so von mindesten 4 bis so 9 Monaten. Denn es wird leider oft der Fehler gemacht,das es wieder zu schnell abgesetzt wird,weil man sich so gut fühlt und keinen Grund mehr darin sieht, sie weiter zunehmen.

    Ich würde sie auf jeden Fall mal so 6 Monate nehmen.

    War denn dein Mann generell damit mal beim Arzt?

    vlg
    Katrin

  7. #7
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Johanniskraut, wie lange sollte man es nehmen?

    @salsa: ja, er nimmt nur eine pro Tag, aber die Packungsbeilage irritiert mich halt - weil da was von Monaten steht.....

    Du meinst, er sollte dann jetzt noch 4 Wochen dranhängen, gell?

    @blackdoro: es ist viel besser geworden, allerdings weiß ich nicht ob nur vom Johanniskraut - die Lage hat sich aber auch objektiv gesehen entspannt!

    Danke euch allen!

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von salsa
    Alter
    38
    Beiträge
    1.784
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Johanniskraut, wie lange sollte man es nehmen?

    Zitat Zitat von marigold Beitrag anzeigen
    @salsa: ja, er nimmt nur eine pro Tag, aber die Packungsbeilage irritiert mich halt - weil da was von Monaten steht.....

    Du meinst, er sollte dann jetzt noch 4 Wochen dranhängen, gell?

    Danke euch allen!

    Ja genauso meinte ich das, eine zusammenhängende Einnahmedauer von 6 Wochen empfehle ich immer meinen Kunden.
    Sollte nach ca. 3-4 Wochen keine Besserung oder gar eine Verschlimmerung da sein sollte der Arzt aufgesucht werden.
    Verkaufe ja meist die kleine Packung mit 20 St. und bitte dann die Patienten wieder zu kommen und berate dann entsprechend weiter.

    Aber dein Mann spürt ja schon eine Verbesserung und die Streßfaktoren sind weniger geworden, da spricht ja einer weiteren Selbstmedikation, meiner Meinung nach, nichts dagegen.

  9. #9
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Johanniskraut, wie lange sollte man es nehmen?

    Zitat Zitat von salsa Beitrag anzeigen
    Ja genauso meinte ich das, eine zusammenhängende Einnahmedauer von 6 Wochen empfehle ich immer meinen Kunden.
    Sollte nach ca. 3-4 Wochen keine Besserung oder gar eine Verschlimmerung da sein sollte der Arzt aufgesucht werden.
    Verkaufe ja meist die kleine Packung mit 20 St. und bitte dann die Patienten wieder zu kommen und berate dann entsprechend weiter.

    Aber dein Mann spürt ja schon eine Verbesserung und die Streßfaktoren sind weniger geworden, da spricht ja einer weiteren Selbstmedikation, meiner Meinung nach, nichts dagegen.
    Ok, dann werde ich jetzt noch eine 4-Wochen Dosis bestellen und hoffen, daß danach nicht wieder eine Verschlechterung eintritt.

    @ summersun: und wenn es doch wieder schlechter werden sollte, dann schick ich ihn auf jeden Fall zum Arzt und falls er dann wieder das Johanniskraut nehmen soll, dann würde es wahrscheinlich eh auf die 4-9 Monate rauslaufen.

    Ich glaub das ist ein guter Plan!
    Dankeschön nochmal!

    @salsa: habt ihr auch eine Online-Apotheke bei euch dabei?

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Johanniskraut, wie lange sollte man es nehmen?

    wie lang ist denn dein mann schon wieder relaxter?

    soft

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. München, was sollte man gesehen haben?
    Von Rose im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 15
  2. Katze sollte man sein...
    Von Miwi im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige