Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Thema: ⫸ Ich gebe das Rauchen auf..... Tipps erwünscht!!

15.12.2017
  1. #11
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich gebe das Rauchen auf..... Tipps erwünscht!!

    Ich hab nie geraucht, deswegen kann ich Dir keinen Tipp geben.
    Auf jeden Fall würde ich mir einen Ticker basteln - da kannst Du z.B. direkt sehen wie lange Du nicht mehr geraucht hast, wieviel Zigaretten Du nicht mehr geraucht hast, wieviel Geld Du gespart hast.
    Sieht man ja öfter mal im Netz und da kommen erstaunliche Summen zusammen. Vielleicht spornt es ein bißchen an


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich gebe das Rauchen auf..... Tipps erwünscht!!

    Katrin, erst mal gute Besserung, das klingt ja total übel, was du dir da eingefangen hast!

    Ich finde es toll, dass du mit dem Qualmen aufhören möchtest. Eigene Tips habe ich nicht auf Lager, ich habe noch nie geraucht,
    Mein Papa hat im Frühjahr aber ebenso wie du gesundheitsbedingt nach einer schweren Grippe nicht mehr rauchen wollen und ha seitdem das Geld täglich eisern in ein großes Glas eingespart, das hat ihn total angespornt, wie schnell da eine ordentliche Summe angewachsen ist. Und davon ist er erst kürzlich mit meiner Mama in ein tolles Wellnesshotel gefahren.
    Vielleicht hilft dir sowas Sichtbares ja auch.

    LG K.

  3. #13
    Kanya
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ich gebe das Rauchen auf..... Tipps erwünscht!!

    Mein Desktop Ticker sagt: 4 Tage, 21 Stunden rauchfrei, ca. 25,- gespart....

    Meiner Lunge geht es von der Bronchitis her besser, aber ich bin immer noch kaum belastbar was Gehstrecken angeht.
    Und der Schmacht ist da, aber ich rauche nicht! Ich hab allerdings meine e-Zigarette wieder ausgegraben, die ich mir vor einiger Zeit mal angeschafft habe. Gefüllt mir einem Cappucchino-Liquid paffe (und inhaliere nicht auf Lunge) ab und an ein paar Wasserdampf-Wölkchen. Ersatzhandlung, klare Sache, aber hilft heute. Werde ich mir irgendwann auch mit zur Arbeit nehmen. So manche Situation, v.a. im Nachtdienst, erscheint mir ohne Zigarette, äh, "schwierig", da hab ich echt eingefahrene Rituale, v.a. nach dem Tod eines Patienten, nach einer Reanimation, vor einer angekündigten Aufnahme etc.

    Ersatzhandlung Essen scheidet auf jeden Fall aus, das kann ich mir gar nicht leisten. ;-)

    Vielen Dank euch allen für eure Gedanken, das ist so lieb!

    Geld beiseite legen hab ich mir auf jeden Fall vorgenommen, so dass es nicht einfach irgendwo versackt.

    @ virgin: bei einer Kinderplanung ist Nichtrauchen sicher total wichtig und motiviert auch nochmal ungemein, oder?
    Ich hab keinen aktuellen Kinderwunsch bzw. -planung (nur manchmal hat man so Biouhr-Phasen), es geht mir v.a. um meine eigene Gesundheit mit den doch zahlreichen bereits bestehnden Baustellen. Jeder Risikofaktor, den ich ausschalten kann, wäre hilfreich.

    Bei mir im Kopf hämmert: "es ist jetzt einfach mal gut nach 17 Rauchen. Es reicht!"

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich gebe das Rauchen auf..... Tipps erwünscht!!

    Ich drücke Dir auch die Daumen!
    Kauf Dir gleich morgen eine schöne Spardose wo Du direkt das Geld reintust. Macht man ja sonst doch nicht...

    Du schaffst das schon. Vielleicht gibt es ja auch viel bessere Ersatzrituale für die Arbeit. Vielleicht eine Kerze anzünden, wenn jemand verstorben ist, einen besonderen Kaffee oder Tee kaufen? Oder eine gute Praline essen (die eine Praline wird wohl den Kohl nicht fett machen und gute Pralinen sind ja teuer, da isst man nicht so viele. Oder sterben so viele Leute pro Tag?)

  5. #15
    Kanya
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ich gebe das Rauchen auf..... Tipps erwünscht!!

    Das Geld wird sicher in eine besondere Extra-Dose kommen.

    Kerze anzünden, Blumen, Deko und das ganz bla-bla (sorry, wirkt sicher gerade etwas nüchtern, aber nach soviel Jahren im Job wickelt man Todesfälle zu 90% nur noch ab und schafft trotzdem für die Angehörigen ein Wohlfühlgefühl ^^) machen wir ja eh.
    Die Zigarette "danach" ist nur für mich und diese 2 Minuten auf dem Balkon gehören ganz störungsfrei mir.
    Natürlich sterben täglich nicht mehrere Personen, es sind ca. 100 Patienten auf unserer Station im Jahr und die sterben ja nicht alle bei mir.

    Aber man hat sich echt ne Menge Routinen angewöhnt: Leitstelle kündigt intubiert-beatmeten Patienten an, man macht den Bettenplatz mit allem Schnick und Schnack fertig, checkt Beatmung und alles drumherum. Stellt die eigenen Patienten weitestgehend in Windesweile zufrieden (sofern möglich) und ggf. ruhig.
    Luftholen, kurz auf Balkon, eine rauchen, Konzentration abrufen, Tür geht auf: Patient kommt rein und man hat 2-3 Stunden richtig Arbeit.

    Wenn im Nachtdienst der eigene Akku leer geht, hangelt man sich von Tätigkeit zu Tätigkeit und ich schließe die einzelnen Sachen oft mit einer Zigarette ab.
    Kurz vor sechs Uhr morgens, nichts geht mehr: "Eben noch eine rauchen" und dann ab zur Übergabe.
    Sind auch oft gesellige Momente, die Raucherei mit den Kollegen auf dem Balkon.

    Bitte nicht falsch verstehen: ich suche keine Ausflüchte, ich suche ernsthafte Alternativen, wie ich mich auf der Arbeit umkonditionieren kann. Toter Patient oder anstehende Neuaufnahme sind da nur kleine Beispiele.

  6. #16
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich gebe das Rauchen auf..... Tipps erwünscht!!

    Zitat Zitat von Kanya Beitrag anzeigen
    es geht mir v.a. um meine eigene Gesundheit mit den doch zahlreichen bereits bestehnden Baustellen. Jeder Risikofaktor, den ich ausschalten kann, wäre hilfreich.
    Aber das ist doch der beste grund überhaupt!!

    Was machen denn die nichtraucherkollegen in den angesprochenen Situationen? Oder gibts da keine?

    Am anfang kommt man sich komisch vor, aber irgendwann gehrs von selber. Ich bin früher mit den spielgruppenmüttern auch beim rauchen beisammen gestanden (vorm heimgehen), nur dass ich halt keine zigarette in der hand hatte. vielleicht ist das auch eine Möglichkeit für dich? Raus auf den balkon, aber eben ohne rauchen?

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich gebe das Rauchen auf..... Tipps erwünscht!!

    Auch wenn ich nach wie vor keine Tipps habe und ich mich evtl. wiederhole - ich hoffe sooooooooooooooooo sehr, dass du es schaffst!!!

  8. #18
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich gebe das Rauchen auf..... Tipps erwünscht!!

    Zitat Zitat von virgin Beitrag anzeigen

    Am anfang kommt man sich komisch vor, aber irgendwann gehrs von selber. Ich bin früher mit den spielgruppenmüttern auch beim rauchen beisammen gestanden (vorm heimgehen), nur dass ich halt keine zigarette in der hand hatte. vielleicht ist das auch eine Möglichkeit für dich? Raus auf den balkon, aber eben ohne rauchen?
    Ohne Witz, ich habe ne ganze Zeit lang imaginäre Zigaretten geraucht. Allein schon dieses tiiiiieeeeefe Luftholfen (wie beim ersten Zug) und langsame Auspusten macht echt ein gutes Gefühl - und ist ohne Glimmstengel sogar noch gesund .

  9. #19
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich gebe das Rauchen auf..... Tipps erwünscht!!

    Das Schöne ist ja, dass man diese Rauchpausen irgendwann nicht mehr vermisst und sich im Winter freut, dass man eben NICHT auf den Balkon muss um da bei -10 Grad herumzustehen.

    Ich glaube, Umdenken statt Ersatzhandlungen suchen ist auf Dauer nachhaltiger (und "umdenken" bedeutet am Anfang eher "nicht denken", also nicht über die Zigaretten nachdenken). Die ersten drei, vier Wochen muss man eben mehrmals täglich die ein, zwei Minuten durchhalten, die es einen überkommt, jetzt sofort rauchen zu müssen, und eines Tages stellst Du fest: Huch, heute noch gar nicht dran gedacht?

    Klingt alles immer so schön einfach, durch musst Du da leider allein. Aber ich finde, das klingt schon alles sehr gut und entschlossen! Ich kann nur sagen: Wenn ich es vor fast neun Jahren geschafft habe, mit dem Rauchen aufzuhören, schaffst Du es auch!

  10. #20
    Kanya
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ich gebe das Rauchen auf..... Tipps erwünscht!!

    Rauchfrei seit 6 Tagen und 5 Stunden........ so lange hab ich es noch nie geschafft seit ich 17 war. Morgen Abend hab ich die erste Woche rum.
    @ virgin: du stellst eine einfache Frage, aber da muss ich echt mal nachdenken... ja, was machen denn die Nichtraucher eigentlich? Gut, manche kommen mit auf den Balkon (ich signalisiere aber auch teilweise, dass ich grad mal alleine rauchen gehen will), andere trinken einen Schluck in der Küche, andere arbeiten einfach durch, oder tickern mal kurz auf dem Handy.

    @ Jill: sehr cool mit den imaginiären Zigaretten...... sieht bestimmt auch witzig aus.

    @ Hase: Ich meine mit Ersatzhandlung, dass ich momentan irgendwas für die Finger brauche und irgendwas zum dran nuckeln. ^^
    Ich halt mich ein bisschen an der e-Zigarette fest und puste kleine Wölkchen, wenn das Verlangen gerade heftig erscheint.


    Heute hab ich den Aschenbecher aus dem Auto geräumt und die erste rauchfreie Autofahrt gemacht...... :-)
    Auto riecht natürlich noch nach Zigarettenrauch und ich fand es echt merkwürdig, während der Fahrt nicht zu rauchen. Ein Hustenanfall erinnerte mich aber sogleich an einen der Gründe.

    @ Malo: auch für den Fall, dass du dich wiederholst: Daaaaaaaaaaaaanke!!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
  2. sehe ich das zu eng / muss ich mir das als Patient gefallen lassen?
    Von Katinka im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13
  3. Rauchen - ich nicht mehr! Ihr schon?
    Von Schmetterling im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 63

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige