Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 76

Thema: ⫸ Homöopathie - UP: ich hab heute die Medikamete bekommen

11.12.2017
  1. #41
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Homöopathie - wer kann berichten?

    Habe gestern in den Büchern gelesen, dass Pulsatilla zu zarten, blonden, blauäugigen passt und Sepia z. Bsp. zu dunkelhaarigen.. Naja..

    @Sabine: Keine Frage, an diese Geschichten glaube ich schon irgendwie, denke aber "vernunftshalber" dann oft, dass es vielleicht Zufall war?!

    ..Aaaaber: Habe mir gerade im Hugendubel "Das große Lexikon der Homöopathie" von Dr. Andrew Lockie gekauft .
    Sag´ ja: Es gibt NICHTS was mich nicht interessiert - und irgendwann mache ich auch noch meinen Dr. .. weiß bloß noch nicht in was **hihi**.

    Ich geh´ mal lesen..


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Homöopathie - wer kann berichten?

    nur mal ganz kurz ...

    ich hab - bevor ich zur hp ging - sehr viel gelesen und hab mir meine mittelchen selbst ausgesucht und genommen! es hat gar nichts gestimmt und die wirkung blieb natürlich aus.

    meine hp hat mir damals auch nicht gesagt, was ich bekommen habe, weil ich zu viel nachlese.

    selbst jetzt ist es noch so, dass ich anrufe bevor ich irgendwas gebe. (ausgenommen insektenstiche, kopfschmerzen etc.) ich hab daraus gelernt! klar, kostet der anruf aber ich weiß, dass es richtig ist und ich nicht was falsch lese und intepretiere ...

    als einstieg sind bücher bestimmt nicht schlecht aber wenn es ums eingemachte geht, würde ich den gang zur hp empfehlen!

    gruß
    sabine

    PS und wie man auf dem avatar sieht, ich bin weder blond, noch blauäuig, noch zart

  3. #43
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Homöopathie - wer kann berichten?

    Dem stimme ich vollkommen zu, Sabine. Das ist eben der Unterschied zwischen der klassischen Homöopathie und der klinischen Homöopathie (organbezogene Arznei ohne wirklich auf das Allgemeinbild der zu behandelnden Person einzugehen) bzw. den Komplexmitteln (z.B. Osanit: verschiedene Mittel zusammengeschüttet, in der Hoffnung, dass sie in der Gesamtheit wirken). Und klassische Homöopathie kann man sich nicht "mal eben selbst" beinbringen oder anlesen...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  4. #44
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Homöopathie - wer kann berichten?

    Nein, das sicher nicht - nur will ich erst wissen, mit was ich es zu tun habe. Ich habe mir das Buch gekauft um zu erkennen, ob ich mich damit identifizieren kann oder nicht.
    Die Überlegung, mal zum HP zu gehen, ist schon länger da. Die Überzeugung fehlt mir noch. Interessant finde ich das Thema schon lange, nur brauche ich erst Informationen um zu sehen ob ich das auch wirklich will.
    Ich habe ja zuvor schon geschrieben, dass gerade in der Homöopathie zwischen den Therapien von verschiedenen Krankheitsbildern so feine Nuancen entscheiden, dass die für einen Laien kaum erkennbar sind und so evntl. falsch behandelt werden.

  5. #45
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Homöopathie - wer kann berichten?

    Ich glaube, bei mir hat sie Sepia aufgeschrieben. Zumindest hat sie es zwei Mal erwähnt...

  6. #46
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Homöopathie - wer kann berichten?

    Ja, hier!!
    Ich habe supergute Erfahrungen mit der Homöopathie gemacht und hätte sogar eine Art Ausbildung angefangen, wenn ich nicht schwanger geworden wäre und mir immer so schlecht in den ersten Monaten gewesen wäre....

    Ich habe jahrelang unter Blasenentzündungen gelitten, die so schmerzhaft und schnell und häufig waren, dass ich es nicht mal bis zum Arzt geschafft habe. Verordnet wurde immer Antibiotikum...auch nach etlichen Arztbesuchen bei Spezialisten und einer Blasenspiegelung kam nur der lapidare Satz:"Ist halt chronisch bei Ihnen, da müssen Sie halt weiter Antibiotikum schlucken!"

    Als ich dann merkte, dass mich der schulmedizinische Weg nicht weiter brachte, habe ich zum Glück eine gute Homöopathin gefunden, die mein Konstitutionsmittel herausgefunden hat und seitdem habe ich Ruhe!!!

    Pfefferminz ist wirklich eine Art "Gegenmittel" zu den homöopathischen Sachen. Ich achte darauf in JEGLICHER Form..ihr glaubt ja gar ncht, wo es sich überalle drin versteckt...man denke mal an die normalen Halslutschtabletten, Hustenbonbons etc.
    Von ELMEX gibt es eine homöopathieverträgliche Zahnpasta ohne Menthol, ist zwar erst eine Umstellungssache vom Geschmack her, aber die nehme ich inzwischen seit Jahren.

    zu Beginn habe ich das auch nicht so 100%ig ernst genommen und hatte dann mal wieder Hals- und Kopfschmerzen und habe mein geliebtes japanisches Heilpflanzenöl einmalig genommen, dachte, kann ja nicht so viel bewirken - PUSTEKUCHEN! Bums, kurz danach hatte ich die nächste Blasenentzündung! Meine Homöopathin kam dann zum Glück darauf....es macht das Konstitutionsmittel eben zunichte...

    Ich wäre auch vorsichtig, hier mit diesen "Grundmitteln" Ratschläge zu geben, das sollte den erfahrenen Homöopathen vorbehalten bleiben.
    Auch in Sachen KiWu gibt es mehr als nur Pulsatilla und Sepia.....und welches Mittel zu wem passt, das herauszufinden kann man nicht mal eben als Laie....

    LG Vivi

  7. #47
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Homöopathie - wer kann berichten?

    Danke Vivi!!!

  8. #48
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Homöopathie - wer kann berichten?

    Sooo, heute habe ich also die Medikamente ( nennt man das da auch so bekommen:

    -Sepia Q 6
    -Sarsaparilla C30
    -Corpus luteum D6
    -Alchemilla Urtinktur

    und Biofem.

    Sagt euch das was?
    Ich werde jetzt mal googlen und bin gespannt, wie das alles wirkt.

    LG Katrin

  9. #49
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Homöopathie - UP: ich hab heute die Medikamete bekommen

    Also Corpus luteum heißt eigentlich Gelbkörper , mehr kann ich aber auch nicht sagen . Viel Erfolg!

    Liebe Grüße,
    Danie

  10. #50
    Profi Avatar von cocili
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    38
    Beiträge
    2.954
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Homöopathie - wer kann berichten?

    Wenn ich daran noch mal anknüpfen darf...

    Zitat Zitat von Sabsi Beitrag anzeigen
    Wegen der krasen Verdünnung: Je niedriger die Dosis, umso größer ist nämlich die Wirkung! Der Körper bekommt doch nur den Impuls, selbst gegen "Störfaktoren" anzukämpfen, und je kleiner das Anstupsen umso mehr macht der Körper von alleine - vereinfacht ausgedrückt.
    Ich mag dieser Aussage nicht uneingeschränkt zustimmen.
    Sicherlich gilt nicht immer "viel hilft viel". Erst recht nicht bei medizinischen Belangen, da jeder noch so lebenswichtige Stoff ab einer gewissen Konzentration durchaus toxisch wirken kann.

    Allerdings möchte ich hier darauf hinweisen, dass alle Verdünnungen / Potenzen jenseits D12 (also alle D>12, alle C- und Q-Medikamente) keinerlei Wirkstoff mehr enthalten! Das heißt, wenn ihr Globuli, Tropfen oder Triturationen einnehmt, die D12 sind, könnt ihr davon ausgehen, dass in jedem Tropfen oder Kügelchen gerade mal noch ein einzelnes Molekül des Wirkstoffs enthalten ist.
    Wenn ihr also beispielsweise Tropfen mit z. B. D 20 habt, nehmt ihr nur noch Lösemittel (meist Ethanol) zu euch - da könnt ihr m. E. nach besser direkt einen Schnaps trinken


    @Katrin: Kenne deine Mittel nicht, aber ich drück dir die Daumen, dass sie schnell die gewünschte Wirkung zeigen.

    @Miwi: Wegen der Kosten kann ich dir berichten, dass gestern meine erste Rechnung eingetroffen ist. Die Rechnungssumme liegt bei 276,18€ für insgesamt 6 Sitzungen jeweils mit Gespräch, Irisdiagnose und drei Bioresonanzmessungen. Sicherlich nicht preisert, aber auch nicht teurer als die schulmedizinischen Behandlungen.


    LG Corinna

Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
  2. Kontrolle der Benzinpreise - mail, die ich grad bekommen hab
    Von Miwi im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 8
  3. Ich hab die Wohnung !!!
    Von Ann im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 77
  4. Ich glaube ich hab heute JGA!
    Von Melli78 im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige