Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ⫸ Hörgeräte - Kennt sich jemand damit aus?

14.12.2017
  1. #1
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ Hörgeräte - Kennt sich jemand damit aus?

    Hallo!

    Mein Mann ist seit Kindheit (wann es genau war weiss er nicht mehr) auf dem rechten Ohr nahezu gehörlos.
    Also er hört eigentlich nichts mehr auf dem Ohr. Auch keine lauten Geräusche.

    Der HNO hat was von 5% Hörvermögen gesagt. Ob ihm ein Hörgerät was bringen würde, dessen war er sich nicht so sicher.
    Von der Betriebsärztin kam dann auch der Vorschlag sich mal beim Hörgeräteakkustiker zu erkundigen und dort mal zu schauen ob ein Hörgerät für ihn in Frage käme. Eben auch um sein "gutes" Ohr ein wenig zu entlasten und zu schonen.

    Nun ist ein Freund von uns angehender Hörgeräteakkustiker (fast fertig) und mein Mann war heute mal bei ihm im Geschäft und sie haben mal ein bischen rumprobiert, mit dem Ergebniss dass es tatsächlich 2 Geräte gab mit dem mein Mann hören kann.
    Das ist schon mal wirklich toll für meinen Mann!
    Volles Hörvermögen wird er nicht bekommen, aber ein bischen ist ja schon mal besser als gar nicht.
    Eines der Geräte trägt er nun schon mal Probe um zu sehen wie er damit klar kommt.

    Natürlich das teure Gerät. ;-)
    Aber weil unser Freund freie Hand hat (Inhaber ist sein Onkel) bekämen wir noch einen satten Preisnachlass über einen Drittel des Preises und würden auch dieses Gerät nehmen wenn es dann das sein sollte mit dem er am Besten klar kommt.

    Hat jemand eine Ahnung wie das mit der Krankenkasse läuft? Soweit ich nun schon gelesen habe übernehmen die eine Zuzahlung von ca. 400 €. Ist das so richtig?
    Wäre eventuell unter bestimmten Bedingungen eine höhere Kostenübernahme möglich?

    Wäre schön wenn jemand was weiss und uns vielleicht weiter helfen könnte.

    Liebe Grüße, Jessi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hörgeräte - Kennt sich jemand damit aus?

    Jessi, ich frag mal meinen Papa. Der hat auch Hörgeräte (nach der Chemo) bekommen. Allerdings glaube ich, dass die KK da alles bezahlt hat? Ich frag mal nach! Es kommt wahrscheinlich auf das Modell an.

  3. #3
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hörgeräte - Kennt sich jemand damit aus?

    Ich glaub die verlässlichste Anwort kann dir die Krankenkasse deines Mannes geben ;-)

  4. #4
    Lindavia
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hörgeräte - Kennt sich jemand damit aus?

    Guten Morgen,

    seit ich ca. 3 bin, trage ich Hörgeräte. Vor 2 Jahren habe ich neue Hörgeräte bekommen. Es gibt "Zwei-Klassen"-Hörgeräte. Die eine sind Kassengeräte (sie sind meistens Vorgängermodelle mit weniger Zusatzfunktionen, also sind es Hörgeräte, die "einfach" sind ohne Schnickschnack), dessen Kosten von der Krankenkasse voll übernommen werden und die andere sind teure Hörgeräte (es sind neue Modelle auf den neuesten Stand der Technik), bei denen man einen sehr großen Anteil zuzahlen muss. Dein Mann muss unbedingt mind. zwei verschiedene Kassengeräte testen, wenn er damit nicht klar kommt, soll er die "teuren" Hörgeräte testen. Der Akustiker muss protokollieren, welche Hörgeräte getestet wurden. Das Protokoll wird der Krankenkasse vorgelegt.

    Die Krankenkassen sind der Meinung, dass die einfachsten Hörgeräte ausreichend sind. Das finde ich aber nicht. Ich habe mal Kassengeräte getestet, die einfach zu "schwach" für mein Gehör waren. Ich brauchte stärkere Hörgeräte und da bin ich bei den teuren Hörgeräten gelandet und habe mind. 1200 Euro zuzahlen müssen, weil ich zwei brauche.

    Am besten wäre, wenn Dein Mann seine Krankenkasse fragen würde.

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hörgeräte - Kennt sich jemand damit aus?

    http://www.test.de/themen/gesundheit...90011-1390124/

    glaub nicht das sich soviel verändert hat.
    übrigens lindavia - nicht die kasse ist der meinung- sondern der gesetzgeber oder der GBA.

    ansonsten schliesse ich mich an- am besten die kasse fragen.


    soft

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hörgeräte - Kennt sich jemand damit aus?

    Hab meinen Papa gefragt und schließe mich Lindavia an. Er hat ein Kassengerät genommen und es wurde voll bezahlt. Ansonsten hätte er einiges dazuzahlen müssen. Aber er kommt mit seinen Geräten auch ganz gut klar. Nur bei größeren Menschenmengen trägt er es ungern, da die Geräte die ganzen nebengeräusche wenig differenzieren können. Keine Ahnung, ob das bei teureren Geräten anders wäre...

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hörgeräte - Kennt sich jemand damit aus?

    Mein Papa trägt auch Hörgeräte. Soweit ich weiß, braucht man immer gleich zwei (also das ist besser). Er hatte sehr viele Modelle getestet und kam mit den ganzen Kassengestellen auch gar nicht klar.Außerdem wollten wir alle auch Geräte die man nicht sofort sieht. Zuzahlen musste er fast 2000 Euro. Aber ganz ehrlich? Ich finde es war jeden Cent wert, denn so kann er wieder aktiv am Leben teilnehmen. Er selber hat nämlich gar nicht gemerkt wie schlecht er hört und immer behauptet x und y haben nichts gesagt, oder reden zu leise, antwortete nicht, wenn er angesprochen wurde usw. Irgendwie grenzt das nicht Hören-Können schon sehr aus. Und z. B. der TV war so abartig laut, damit er es gehört hat, dass ich es noch eine Etage höher gehört habe.

    Mittlerweile hat er schon einige Jahre Geräte und es ist gut so. Ich habe mal eine Fortbildung zu Hörschädigungen besucht und dort erklärte man (was ich gar nicht wusste), dass Hörgeräte nicht wie Brillen funktionieren. Nur weil man ein Hörgerät trägt hört man nicht wieder 100 %, denn was im Ohr "kaputt" ist, regeneriert sich nicht nicht mehr. Man kann also nur verstärken was noch vorhanden ist. Ich hatte gedacht man würde dann wieder komplett gut hören.

    Immerhin muss man ja fast froh sein, dass die KK überhaupt etwas zu den Geräten gibt, denn zu Brillen wird ja nichts mehr gezahlt, soweit ich weiß.

  8. #8
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hörgeräte - Kennt sich jemand damit aus?

    Zitat Zitat von softcake Beitrag anzeigen
    http://www.test.de/themen/gesundheit...90011-1390124/

    glaub nicht das sich soviel verändert hat.
    übrigens lindavia - nicht die kasse ist der meinung- sondern der gesetzgeber oder der GBA.

    ansonsten schliesse ich mich an- am besten die kasse fragen.


    soft
    Rein Interessehalber- die Kasse darf also keine anderen Leistungen erbringen? Auch nicht wenn sie wollte?

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hörgeräte - Kennt sich jemand damit aus?

    jain- es gibt festgesetzte heilmittel und hilfsmittelkataloge.
    dinge die da nicht drin sind- ähnlich den medikamenten, dürfen nicht verordnet und bezahlt werden.
    die einzige ausnahme die evtl zum tragen kommt ist- wenn sich nachweisen lässt das das Gewünschte wirtschaftlicher ist.
    und das ist bei vielen dingen nicht möglich.

    also kann man schon pauschal sagen das es nicht an der kasse liegt- die darf einfach nicht.die kataloge schreibt wer anders.


    soft

  10. #10
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hörgeräte - Kennt sich jemand damit aus?

    Danke schon mal für Eure Antworten!

    Natürlich wird mein Mann mit der Krankenkasse reden. Unsere Sachbearbeiterin ist nur gerade im Urlaub und der Kollege meinte sie kenne sich damit besser aus als er und mein Mann sollte sich deshalb nochmal in der 1. Januarwoche melden wenn sie wieder da ist.

    Wir werden auch nochmal mit unserem Freund reden wie das alles so läuft wegen Kassenmodellen usw. Mein Mann war gestern dann doch ein wenig überfordert. ;-)

    Seine erste Euphorie ist im Übrigen mittlerweile verflogen.
    Er hatte gestern Abend dann heftige Kopfschmerzen und dazu hört er nicht soviel wie erhofft, aber damit hab ich eigentlich gerechnet. Er selbst hatte da wohl doch eventuell zu hohe Erwartungen.
    Aber nun warten wir mal ab wie es in den nächsten Tagen so wird. Schliesslich muss er sich ja erst mal daran gewöhnen.

    Liebe Grüße, Jessi

Ähnliche Themen

  1. Kennt sich jemand mit Borreliose aus?
    Von seestern im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 17
  2. Markenrecht - kennt sich jemand bissl aus?
    Von seestern im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 45
  3. Schilddrüse - Laborwerte. Kennt sich jemand aus?
    Von Gitte75 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 2
  4. Laufuhr gesucht - kennt sich jemand damit aus?
    Von Sunset im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 28
  5. dt. Rentenversicherung - kennt sich jemand aus?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige