Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: ⫸ Haarausfall durch blonde Strähnchen?!!

15.12.2017
  1. #11
    Bienchen
    Gast

    Standard

    Hmmm, also ich mach auch Spülung, manchmal auch Kur drauf, dann spüle ich gründlich aus, Handtuch drum, gar nicht rubbeln, sondern nur durch das Handtuch trocknen. Dann versuche ich mit einem breiten Kamm durchzukommen. Aber das ist ein echt hoffnungsloses Unterfangen. Dann mach ich - wenn sie endlich durchgekämmt sind - Schaum drauf und dann wickle ich sie auf. Vielleicht erst trocknen und dann kämmen und wickeln???


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Original von Meips:
    Hi!

    Ich habe auch blonde Strähnchen und bei mir ist es kein direkter Haarausfall, sondern mehr so, dass sich die blonden Strähnchen einfach schlechter kämmen lassen und deshalb nach dem Haarewaschen viele blonde Haare in der Bürste sind. Ich nehme dann immer richtig viel Haarspülung, dann geht es eigentlich ganz gut.

    Lg, Meips

    GENAU SO ist bei mir auch...die sind total verheddert...und brechen meines Erachtens ab..oder ich reiß sie beim Bürsten raus..?!

    Wenn die Friseurin nichst findet ( das wird sie nicht..warts ab.. ) würd ich beim Arzt ne Blutkontrolle machen...oft steckt hinter Haarausfall ne Schilddrüsengeschichte....besonders, wo deine Strähnchen ja schon nicht mehr frisch sind...

    LG Katrin

  3. #13
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    hi,

    ich hab auch blonde strähnchen, aber keine probleme damit.

    aber beim kämmen, da bin ich vor kurzem auf was draufgekommen: früher nahm ich für meine nassen haare, wie für die trockenen, einen grobzinkigen kamm, weil ich dachte da gehts einfacher. schnecken. nach jahrelangem ärger hab ich mal eine naturhaarbürste ausprobiert, und siehe da - es geht viel leichter. hätte ich nie gedacht, weil die ja urviele borsten haben, aber ich bleib damit gar nicht hängen - mit dem groben kamm schon.

    lg sweety

  4. #14
    Probezeit bestanden
    Beiträge
    205
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ..eigentlich sorgen blonde Strähnen bei dünnen Haaren für etwas mehr Volumen, gerade WEIL sie etwas trockener sind und somit kräftiger wirken.

    Ich habe feine, aber sehr viele Haare und hatte ca. ein Jahr lang auch blonde Strähnchen - bis heute, fast ein Jahr später, haben sich meine Haare davon nicht erholt! Egal womit ich übergefärbt habe, das Blond kommt an den Spitzen durch, die Haare wirken im Allgemeinen sehr glanzlos.

    Ich würde dir zu einem sehr feuchtigkeitespendenden Shampoo mit abgestimmter Spühlung, evtl. auch die teuren vom Frisuer raten. Soweit es geht auf föhnen verzichten. Wenn es zu schlimm wird, würde ich Extensions zwischenflechten lassen - informier dich aber, was die belastungsfreiste Möglichkeit ist.

    LG Hanne - die sich über die Strähnen immernoch ärgert.

  5. #15
    Bienchen
    Gast

    Standard

    Bin echt imme rnoch am Verzweifeln. Mit der Schilddrüse hab ich eh was: Unterfunktion, bin aber gut eingestellt. Daran dürfte ese igentlich nicht leigen und mein letter Bluttest n diese Richtung gehend liegt auch erst 4 Wochen zurück. Vielleich tgeh ich mal zum Hautarzt aber ganz ehrlich: Ich fände den Zufall schon realtiv groß, daß ausgerechtnet ab dem Zeitpunkt, ab dem ich Strähnchen hab, genau etwas anderes für Haarsausfall sorgt.... Glaube ich nicht so dran. Ganz ehrlich: Chemie bleibt halt Chemie.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Strähnchen selber machen - zwei Farben
    Von MiaKairegi im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 4
  2. Haarausfall nach Schwangerschaft
    Von *Mel* im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 19
  3. Haarausfall
    Von sabrini im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 21
  4. Farbe, Strähnchen und Co
    Von Danie im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 10
  5. Frisuren mit Strähnchen gesucht!
    Von ninerle im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 4

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige