Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: ⫸ Grippeschutzimfung für Kinder sinnvoll oder anderen rat für die kita-anfangszeit

11.12.2017
  1. #1
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ Grippeschutzimfung für Kinder sinnvoll oder anderen rat für die kita-anfangszeit

    Hallo,

    unsere Kitazeit ist derzeit ein auf und ab...soll heißen, wir sind 2 wochen da, dann wieder krank, 2 wochen da, wieder krank...
    sowas kenne ich nicht...klar war sie schon krank, aber ich meine die häufigkeit in einen so kleinen zeitraum war noch nie so!!!

    das hat uns jeder ja schon vorausgesagt, dass wir doch sehr viel krank sein werden, trotzdem zerrt es und kann so doch kein dauerzustand sein.

    wir überlegen unsere kleine nun die grippeschutzimfung zu geben bzz geben zu lassen!?

    hat das einer schon gemacht? kann er von erfahrungen berichten? hilft es für die kitazeit? oder lieber sein lassen?

    ach menno...

    lg kristin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Grippeschutzimfung für Kinder sinnvoll oder anderen rat für die kita-anfangszeit

    leider kann ich dir bei der grippeschutzimpfung nicht weiterhelfen, weil wir da auch keine erfahrung haben. bei uns ist keiner gegen grippe geimpft.

    es ist ja auch die frage, ob deine kleine wirklich immer die grippe hat, denn die würde sie eigentlich nur einmal pro winter bekommen und gegen die regulären erkältungen, die deine kleine jetzt auch haben wird, hilft die impfung ja nicht.

    tja, den kitastart hast du ein wenig anders vorgestellt, aber eigentlich habe ich es bisher kaum anders gehört, zumal ihr nun auch pünktlich zum herbst also zur krankheitszeit begonnen habt. den ersten winter wird es sicher noch anstrengend werden. ich wünsche dir dennoch, dass deine maus mit derzeit stabiler wird

  3. #3
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Grippeschutzimfung für Kinder sinnvoll oder anderen rat für die kita-anfangszeit

    kristin, ich befürchte, dass euch die grippe-impfung nix bringen wird. im gegenteil, dann wird fearnes immunsystem gleich nochmal geschwächt und sie fängt sich alles (bis auf die echte influenza) weiterhin und ev. noch häufiger bzw. schlimmer ein.
    die grippeimpfung ist ja, wie gesagt, nur gegen die influenza. vor diesen andauernden grippalen infekten, schnupfen, bronchitis, etc... schützt sie nämlich nicht.

    bei uns sieht es ja nicht anders aus. nachdem ich so stolz war, dass lukas die ersten 8 wochen im kiga infektfrei war, hatte er nun vor 2 wochen einen MD-virus, vorige woche kehlkopfentzündung und seit heute hat er wieder 38,5 grad fieber (mit rasselndem husten, der sich richtung bronchitis anhört) *seufz*

    ich denke, dass wir da durch müssen und sage mir ständig vor, dass diese vielen infekte lukas abwehrsystem stärken und ihn in späterer folge gesünder machen

    vielleicht probierst du irgendwas zur immunstärkung... schüssler salze oder so?

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Grippeschutzimfung für Kinder sinnvoll oder anderen rat für die kita-anfangszeit

    Meine Kids waren beide ganz furchtbar häufig krank. Sie waren nicht Grippe-geimpft.
    Gesund und ausgewogen Essen hilft meiner Meinung mehr als eine Impfung. Du wirst nicht drum herum kommen, sie wird immer wieder krank sein. Ich sehe das auch bei anderen heute und es ist halt so. Wo viele zusammen kommen werden die Viren nur so herumgereicht. Eure ist sicherlich noch zu klein um Zusatzstoffe einzunehmen, aber viel Obst wird sie hoffentlich mögen und gern essen. Im Moment geht das meiner Meinung nach noch nciht anders.

  5. #5
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Grippeschutzimfung für Kinder sinnvoll oder anderen rat für die kita-anfangszeit

    danke euch...
    ja da habt ihr recht...schützt natürlich nur gegen die echt influenza.
    ich weiß euch auch nicht, ich hab mir wohl jetzt den ultimativen tip erhoft, in meiner verzweiflung.

    lg kristin

  6. #6
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Grippeschutzimfung für Kinder sinnvoll oder anderen rat für die kita-anfangszeit

    @laluna...das ist ja unser problem fearne ißt so gut wie kein obst/gemüse...nur mit tricks und wenn überhaupt dann nur in minimengen....derzeit ißt sie obst nur von ihrer erzieherin in der kita ....- teufelskreis sage ich nur.

    klar weiß ich theoretisch, dass wir das erste halbe jahr eine harte strecke haben...
    aber man ist echt immer verzweifelt, wenn das kind alle 10 tage 40 fieber mit allem drum und dran hat, man such förmlich nach irgendwelchen wundermitteln
    ach menno...

    dazu noch die blöde jahreszeit ...

    lg kristin

  7. #7
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Grippeschutzimfung für Kinder sinnvoll oder anderen rat für die kita-anfangszeit

    oje, das ist ja blöd, dass es euch so oft erwischt!

    ich würde auch nicht grippe impfen lassen - berni's beitrag scheint mir da recht plausibel.

    ich würde auch vermehrt auf gesund ernährung achten - vitamine sind ja nicht nur im obst, auch im gemüse ich hab letztens sogar mal wieder hipp fruchtpause-becherchen gekauft, weil helene net zeitlang nicht viel obst erwischt hat. salat ist auch noch eine möglichkeit (helene mag den zZ wieder total gerne).


    @EDIT: ich seh grade ... dass auch gemüse nicht auf der hitliste steht. vielleicht nudeln mit gemüse? oder gemüsereis? einfach öfter mal als hauptspeise? der hunger sollte ja da sein, vielleicht läßt sie sich doch überreden!
    oder mal andere obst/gemüsesorten? kaki-frucht? kiwi? muss ja nicht immer apfel/banane/birne sein.



    vielleicht kannst du mal zu einer HP gehen mit ihr - irgendwas homöopathisches wird es sicher geben zur immunsystemstärkung. WIE ist sie denn krank? vielleicht "zur vorbeugung" 1 oder 2 mal die woche unter einer decke mit einem topf mit heissem salzwasser und etwas brusttee inhalieren? saunieren hilft bei erwachsenen ja auch, die abwehrkräfte zu stärken.

    @abwehrkräfte: vielleicht actimel trinken? - k.a. ob das was hilft ... aber einen versuch ist es vielleicht wert.

    hoffentlich kommt bald eine gesündere phase!

    lg, karin

  8. #8
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Grippeschutzimfung für Kinder sinnvoll oder anderen rat für die kita-anfangszeit

    @ Kita: Tja, das scheint wirklich der ganz normale Wahnsinn zu sein leider... Wenn ich das immer so lese, hatten wir bis jetzt wirklich ein Wahnsinnsschwein: Janna war seit Anfang September nur einen Tag zu Hause wegen eines Infekts - ansonsten gings ihr immer super, auch wenn mal ne verrotzte Woche dabei war.

    @ Vitamine: Hast du mal diese Smoothiedrinks probiert? Janna steht da total drauf! Ansonsten eben Apfelstücke, Mandarinchen etc... Viel Werbung machen und vor allem auch selber ganz begeistert mitessen (aber das weißt du ja sicher ).

    Ansonsten würde ich persönlich nicht irgendwelche Medis prophylaktisch geben (auch nichts Homöopathisches), sondern es vielleicht mal mit sowas wie Sanostol o.ä. probieren...

    Ich wünsche dir gute Nerven und Fearne gute Besserung!

  9. #9
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Grippeschutzimfung für Kinder sinnvoll oder anderen rat für die kita-anfangszeit

    Huhu Kristin

    lana hat im August begonnen und hatte seitdem 10 Mal (!) Fieber und war dementsprechend krank! Seit 3 Wochen sind wir bei einer HP in Behandlung und sie ist seitdem auch Fieberfrei. Ich bin auch bald wahnsinnig geworden, jede Woche -gerne am We- wurde mein Kind krank

    Lana bekommt nun Darmbakterien weil ihr Darm durch viel AB Gaben nicht mehr ok ist und zudem Vitamine fuer Kinder. An Obst mag sie nur Aepfel und Bananen, gegen Aepfel ist sie aber allergisch. Deshlab auch die Nahrungsergaenzungsmittel.

    LG, Miriam

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Grippeschutzimfung für Kinder sinnvoll oder anderen rat für die kita-anfangszeit

    ich kann dir keinen sinnvollen tipp geben, sondern nur berichten wie es bei uns ist/war.
    marika geht jetzt seit fast 4 monaten in die krippe und war erst einmal kurz zu hause für zwei tage, husten hat sie aber öfter mal. auch jetzt gerade, aber da schick ich sie ja trotzdem in die kita.
    es ist ja völlig normal das sie in der kita vermehrt krank wird, es kommen halt verschiedene erreger ins spiel.
    ich hatte es mir viel viel schlimmer vorgestellt, denn man sagt ja das das kind in dem ersten jahr ungefähr 10 mal krank sein wird.

    ich kann dir auch nebenbei noch raten zur HP zu gehen, da kann man viel machen. wir haben auch eine globuli hausapotheke hier. ich hab extra einen kinder homöopathie kurs gemacht damit man kleinigkeiten auch selbst bestimmen kann.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 145
  2. Antworten: 17
  3. Antworten: 24
  4. Welche Digicam für die Kita
    Von Stefanie im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige